Advertisement

Marktransitzeit und Reticulocytenmaturation. Die Wirkung von Erythropoietin

  • Andreas M. Ganzoni
Part of the Experimentelle Medizin, Pathologie und Klinik book series (EXPERIMENTELLE, volume 31)

Zusammenfassung

Die mikroskopische Betrachtung des Knochenmarkausstriches läßt zum mindesten fünf verschiedene Reifeformen der erythropoietischen Zellen erkennen: den Proerythroblasten, den basophilen, polychromatischen und orthochromatischen Erythroblasten und den Markreticulocyten. Die unreifste Zelle, der Proerythroblast, ist nicht selbsterhaltend, sondern wird aus einem Pool undifferenzierter Vorläuferzellen dauernd neu gebildet [6]. Die jungen Erythrocyten treten praktisch ausnahmslos als Reticulocyten in die Blutbahn [184].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1970

Authors and Affiliations

  • Andreas M. Ganzoni
    • 1
  1. 1.Med. Universitäts-PoliklinikKantonspital ZürichZürichSchweiz

Personalised recommendations