Advertisement

Spezielle Arbeitstechniken

  • Heinz Engelhardt
Part of the Anleitungen für die chemische Laboratoriumspraxis book series (LABORATORIUM, volume 14)

Zusammenfassung

Unter präparativen Trennungen werden hier Analysen mit Probenmengen zwischen 10 mg bis zu wenigen Gramm verstanden. Derartige Trennungen sind mit den gängigen, für analytische Trennungen konzipierten Geräten möglich. Der Bereich von 10 – 1000 mg ist für viele moderne Untersuchungsmethoden ausreichend. Trennungen im Gramm-Maßstab stellen vollständig andere Anforderungen an die Ausrüstung, so daß sie in diesem Rahmen nicht diskutiert werden sollen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zu Kapitel XI

  1. 1.
    Wolf III, J.P.: Anal. Chem. 45, 1248 (1973).CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    De Stefano, J.J., Beachell, H.C.: J. Chromatogr. Sci. 10, 654 (1972).Google Scholar
  3. 3.
    Kaiser, R.: Gas-Chromatographie. Bd.IV: Quantitative Bestimmung. Mannheim: Bibliograph. Inst.Google Scholar
  4. 4.
    Ettre, L.S., Zlatkis, A. (Eds.): Practice of Gas Chromatography. New York: Interscience 1967.Google Scholar
  5. 5.
    Karger, B.L., Barth, H., Dallmeier, E., Courtois, G., Keller, H.E.: J. Chromatogr. 83, 289 (1973).CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Halâsz, I.: Anal. Chem. 36, 1428 (1964).CrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Silverstein, R.M., Bassler, G.C.: Spectrometric Identification of Organic Compounds. New York: Wiley 1964.Google Scholar
  8. 8.
    Kortüm, G.: Kolorimetrie-Photometrie und Spektrometrie. 4. Aufl. Berlin - Göttingen -Heidelberg: Springer 1962.CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Meijers, C.A.M., Hulsman, J.A.R.J., Huber, J.F.K.: Z. Anal. Chem. 261, 347 (1972).CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Karger, B.L., Martin, M., Guiochon, G.: Anal. Chem. 46, 1640 (1974).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • Heinz Engelhardt
    • 1
  1. 1.Angewandte Physikalische ChemieUniversität des SaarlandesSaarbrückenDeutschland

Personalised recommendations