Advertisement

Verletzungen und Fisteln des Dammes und Rectums

  • K. G. Ober
  • H. Meinrenken
Part of the Allgemeine und Spezielle Chirurgische Operationslehre book series (OPERATIONSLEHRE, volume 9)

Zusammenfassung

Dammverletzungen kommen nach schlecht geleiteten Spontangeburten und operativen Entbindungen vor. Pfählungsverletzungen oder Komplikationen nach chirurgischen Eingriffen (hintere Plastik, Behandlung varicöser Hämorrhoidalvenen, Versorgung von S cheiden-Mastdarmfisteln) spielen eine untergeordnete Rolle.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Campbell, R. E.: A report on a series of complete tears of the perineum with extension up the posterior vaginal wall, repaired by the vaginal flap method. Amer. J. Obstet. Gynec. 41, 403 (1941).Google Scholar
  2. Ehrlich, H.: Verschluß einer inoperablen Recto-Vaginalfistel mit Pallavit. Geburtsh. u. Frauenheilk. 14, 820 (1954).Google Scholar
  3. Fnth, H.: Über Scheidenschleimhautringbildung und ihre Leistungsfähigkeit bei der Operation genitaler Fisteln. Zbl. Gynäk. 46, 1678 (1922).Google Scholar
  4. Fnth, H.: Zur Operation der Mastdarm-Scheidenfisteln. Zbl. Gynäk. 54, 2882 (1930).Google Scholar
  5. Holtermann, C.: Besserung der Behandlungsresultate bei erfolglos operierten kompletten Dammrissen durch Anwendung einer Bulbokavernosusfettlappenplastik. Geburtsh. u. Frauenheilk. 1, 406 (1939).Google Scholar
  6. Holtermann, C.: Zur Behandlung der Incontinentia alvi (nach Transplantation eines Anus vestibularis) mit Hilfe der Bulbo-cavernosus-Fettlappenplastik. Zbl. Gynäk. 63, 60 (1939).Google Scholar
  7. Ser, O., A. Ikl: Atlas der gynäkologischen Operationen. Stuttgart: Georg Thieme 1960.Google Scholar
  8. Latzko, W.: Behandlung hochsitzender Blasen-und Mastdarmscheidenfisteln nach Uterusexstirpation mit hohem Scheidenverschluß. Zbl. Gynäk. 38, 906 (1914).Google Scholar
  9. Martius, H.: Fettlappenplastik aus dem Bulbokavernosusgebiet als Fistelnahtschutzoperation. Geburtsh. u. Frauenheilk. 2, 453 (1940).Google Scholar
  10. Martius, H.: Die gynäkologischen Operationen und ihre topographisch-anatomischen Grundlagen, 8. Aufl. Stuttgart: Georg Thieme 1960.Google Scholar
  11. Massenbach, W. v.: Die Entstehung, Diagnose und Behandlung der Fisteln im Bereich des Urogenitalsystems, einschließlich Mastdarmfisteln. In: Seitz-Amreich, Biologie und Pathologie des Weibes, Bd. VI, S. 863. Urban and Schwarzenberg 1954.Google Scholar
  12. Massenbach, W. v.: Die Ergebnisse der operativen Behandlung großer Blasenscheiden-und Rektumscheidenfisteln. Zbl. Gynäk. 77, 101 (1955).Google Scholar
  13. Miller, N. F., and W. Brown: The surgical treatment of complete perineal tears in the female. Amer. J. Obstet. Gynec. 34, 196 (1937).Google Scholar
  14. Parsons, L., and H. Ulfelder: An atlas of pelvic operations. Philadelphia and London: W. B. Saunders Company 1953.Google Scholar
  15. Phaneuf, L. E.: Complete lacerations of the perineum and their surgical treatment. Amer. J. Obstet. Gynec. 17, 475 (1929).Google Scholar
  16. Phaneuf, L. E.: Complete lacerations of the perineum and rectovaginal fistula. Amer. J. Obstet. Gynec. 36, 899 (1938).Google Scholar
  17. Bsamen, W.: Zur operativen Behandlung der Rekto-Vaginalfisteln. Ref. Zbl. Gynäk. 44, 548 (1920).Google Scholar
  18. Bsamen, W.: Durch Einroll-Plastik primär geheilte Radium-und postoperative Blasenfisteln. Zbl. Gynäk. 77, 1267 (1955).Google Scholar
  19. Smith, G. S., and J. R. Linton: Complete laceration of the perineum. A report of two hundred and ninety-one cases seen between 1876 and 1928 at the free hospital for women, Brookline, Massachusetts. Surg. Gynec. Obstet. 49, 702 (1929).Google Scholar
  20. Stelzner, F.: Die anorectalen Fisteln. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1959.CrossRefGoogle Scholar
  21. TE Linde, R. W.: Operative gynecology. Philadelphia: J. B. Lippincott Company 1953 und 1962.Google Scholar
  22. Warren, J. G.: A new method of operation for the relief of rupture of the perineum through the sphincter and rectum. Trans. Amer. gynec. Soc. 72, 322 (1882).Google Scholar
  23. Werner, P., J. Sederl: Zur Behandlung von gynäkologischen und geburtshilflichen Fisteln. Gynaecologia (Basel) 138, 575 (1954).Google Scholar
  24. Wolter, F.: Tiber Blasen-Scheiden-Rektum-Fisteln und ihren primären Verschluß. Zbl. Gynäk. 78, 852 (1956).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1964

Authors and Affiliations

  • K. G. Ober
    • 1
    • 2
  • H. Meinrenken
    • 2
  1. 1.Universität Erlangen-NürnbergDeutschland
  2. 2.Universität zu KölnDeutschland

Personalised recommendations