Advertisement

Marktformen

  • Gerhard Graf
Chapter
  • 126 Downloads
Part of the Physica-Lehrbuch book series (PHYSICALEHR)

Zusammenfassung

Jeder konkrete Markt zeichnet sich durch eine Fülle an Details aus, was Zahl und Größe der Marktteilnehmer auf Angebots- und Nachfrageseite anbetrifft, was deren Verhalten kennzeichnet und was die technischen und ökonomischen Eigenschaften der auf dem Markt gehandelten Güter anbelangt — seien sie homogen oder recht verschiedenartig, seien sie untereinander gut oder schlecht substituierbar. Die Vielzahl von Märkten läßt sich nur mit groben Einteilungen in ein allgemeines oder ein Grundschema übertragen. Solche vergröbernden Einteilungen sind gleichwohl üblich und sinnvoll, um damit wesentliche Eigenheiten der unterschiedlichen Märkte zu erfassen. Tatsächlich beobachtbare Märkte werden in aller Regel aber immer Wesensmerkmale von Marktformen aufweisen, die bereits im nachfolgend dargestellten Grundschema enthalten sind, auch wenn darüber hinaus im Einzelfall jeweils noch Besonderheiten des konkreten Marktes zusätzlich zu berücksichtigen sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Gerhard Graf
    • 1
  1. 1.Johannes Gutenberg-Universität MainzNieder-OlmDeutschland

Personalised recommendations