Advertisement

Vielelektronenspektren

  • Günther Ludwig
Conference paper
Part of the Die Grundlehren der Mathematischen Wissenschaften book series (GL, volume 70)

Zusammenfassung

Der Hamilton-Operator für f Elektronen
$$H_0 = - \frac{1} {{2m}}\mathop \sum \limits_{i = 1}^f \beta _i^2 - \mathop \sum \limits_{i = 1}^f \frac{{Ze^2 }} {{r_i }} + \mathop \sum \limits_{i < k} \frac{{e^2 }} {{r_{ik} }}$$
ist invariant gegenüber der Symmetriegruppe der Drehungen D, der Spiegelung s und der Permutationen S f , d. h. der Gruppe D × s × S f . Ein Eigenraum von H 0 muß also Darstellungsraum von D × s × S f sein. Von „zufälligen“ Entartungen abgesehen, wird er irreduzibel hinsichtlich der Gruppe D × s × S f sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1954

Authors and Affiliations

  • Günther Ludwig
    • 1
  1. 1.Freien Universitat BerlinDeutschland

Personalised recommendations