Der Motorenbau der Benz-Werke in Mannheim (1903–1918)

  • Friedrich Sass

Zusammenfassung

Als Fritz Hammesfahr (S. 276) 1904 die Leitung der Firma „Benz & Cie., Rheinische Gasmotoren-Fabrik A.G.“ übernahm, stand es mit der Gesellschaft nicht zum besten. Karl Benz war im April 1903 ausgeschieden; sein kaufmännischer Kollege Julius Ganss war ihm 1904 gefolgt, da auch er bei aller Tüchtigkeit einen schweren finanziellen Verlust nicht hatte abwenden können. Hammesfahr trug jetzt allein die Verantwortung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1962

Authors and Affiliations

  • Friedrich Sass
    • 1
  1. 1.Technischen Universität BerlinDeutschland

Personalised recommendations