Advertisement

Betrachtungen zur Rheologie

  • Walter Tollmien
  • Hermann Schlichting
  • Henry Görtler
  • F. W. Riegels

Zusammenfassung

Rheologie im weiteren Sinn kann definiert werden als Lehre vom mechanischen Verhalten der deformierbaren Substanzen. Ihr Bereich erstreckt sich von nahezu festen Substanzen bis zu nahezu flüssigen; die Substanzen können einerseits homogen sein, andererseits aber auch irgendwelche Strukturen (makroskopische bis zu submikroskopischen) besitzen. Die Aufgabe der Rheologie ist es, die mechanischen Eigenschaften in definierte Komponenten zu trennen und die charakteristischen Zahlen dieser Komponenten aus Messungen zu bestimmen Mittel hierzu werden geliefert durch. Messungen von Formänderungen und den dazugehörigen Kräften. Wichtig ist dabei auch das Verhalten der charakteristischen Zahlen bei Variation der Temperatur.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1961

Authors and Affiliations

  • Walter Tollmien
    • 1
  • Hermann Schlichting
    • 1
  • Henry Görtler
    • 2
  • F. W. Riegels
    • 1
  1. 1.GöttingenDeutschland
  2. 2.Freiburg i. Br.Deutschland

Personalised recommendations