Advertisement

Fotopsychologie — Psychofotografie

  • Martin Schuster

Zusammenfassung

Die Menschen entwickeln ihre Kultur und werden ihrerseits durch die Kultur in ihrem Erleben und Verhalten verändert. Ein Beispiel dafür liefert die Entdeckung und kulturelle Entfaltung der Fotografie. Zum ersten Mal kann jedermann durch die Erfindung der Fotografie die Grundlagen bildhafter Erinnerungen mitteilen. Persönliche Erinnerungen erhalten eine »Veräußerlichung«, die ihnen neue Dauer und Permanenz gibt. Die Verstorbenen können auch nach ihrem Tod noch zu Lebensbegleitern werden. Das Lächeln des geliebten Partners gewinnt Permanenz. Es erstarrt zum Lächeln für die Ewigkeit.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Martin Schuster

There are no affiliations available

Personalised recommendations