Die Bleierz-Aufbereitungs-Anlage der Gewerkschaft Mechernicher Werke bei Mechernich in der Eifel

  • E. Puffe
  • F. Zrenner
  • K. Schuckart
  • H. Auerbach
  • E. Hahn
  • H. Sonntag
  • H. Proff

Zusammenfassung

Die Gewerkschaft Mechernicher Werke, deren Kuxe sich fast ausschließlich in den Händen der Preußischen Bergwerks- und Hütten-AG. (Preußag) befinden, hat ihren Sitz in Mechernich in der Eifel. Mechernich liegt an der Bahnlinie Köln—Trier, etwa 13 km südwestlich von Euskirchen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. [1]
    Erring, F.: Die Grundlagen und die Richtlinien für den Ausbau der Gewerkschaft Mechernicher Werke. Erzmetall 7 (1954), S. 137/141.Google Scholar
  2. [2]
    Puffe, E.: Die Neuanlagen der Gewerkschaft Mechernicher Werke unter besonderer Berücksichtigung der Aufbereitung. Erzmetall 7 (1954), S. 141/152. (Auszug: Montan-Rundschau 2 (1954), S. 107/112.)Google Scholar
  3. [3]
    Rupfe, E.: Der Blei-Bergwerks-und Hüttenbetrieb der Gewerkschaft Mechernicher Werke. Metall 7 (1953), S. 933/935. (Ausführliches Referat in englischer Sprache: The Mechernich Lead Mines and Refinery. The Metal Bulletin, Nov. 17, 1953, S. 14/15.)Google Scholar
  4. [4]
    Puffe, E.: Die Blei-Zink-Erzlagerstätte der Gewerkschaft Mechernicher Werke in Mechernich in der Eifel. Erzmetall 6 (1953), S. 302/310.Google Scholar
  5. [5]
    Hliian, G.: Der Mechernicher Erzbergbau. Metall u. Erz 23 (1926), S. 463/465.Google Scholar
  6. [6]
    Abel, K.: Der Mechernicher Erzbergbau (geschichtliche Darstellung). Heimatkalender des Kreises Schleiden (1954), S. 61/70.Google Scholar
  7. [7]
    Schreiber, Tu.: Bleiverhüttung in Mechernich. Erzmetall 7 (1954), S. 89/90.Google Scholar
  8. [8]
    Puffe, E.: Betriebskostenersparnis durch Vorkonzentration, erläutert am Beispiel Mechernich. Erzmetall 8 (1955).Google Scholar
  9. [9]
    Puffe, E.: Der Waschzyklon in der Bleierzaufbereitung Mechernich. Erzmetall 7 (1954), S. 549/552.Google Scholar
  10. [10]
    Puffe, E.: Möglichkeiten und Vorteile des Einsatzes von Prallmühlen in der Aufbereitung. Erzmetall 3 (1950), S. 41/47, 75/77, 136.Google Scholar
  11. [11]
    Puffe, E.: Erfahrungen bei der Prallzerkleinerung in Bergbau-, Aufbereitungs-und Hüttenbetrieben. Erzmetall 8 (1955).Google Scholar
  12. [12]
    Taggart, A. F.: Handbook of Mineral Dressing. New York (John Wiley) 1945/1948, 1915 S.Google Scholar
  13. [13]
    Gleeson, G. W.: Why the Humphreys Spiral Works. Engng. Min. J. 146 (1945), S. 85/86.Google Scholar
  14. [14]
    The Humphreys Spiral Concentrator Closed Circuit Test Unit, Manual of Operating Instructions; Denver 1952, 28 S.Google Scholar
  15. [15]
    Hubbard, J. S., Humphreys, I. B., und Brown, W. E.: How Humphreys Spiral Concentrator is Used in Modern Ore Dressing Practice. Mining World 15 (1953), S. 40/45; World Mining 6 (1953), S. 40/45; S. Afr. Min Engng J 64 (1953), S. 981/985.Google Scholar
  16. [16]
    Institution of Mining and Metallurgy (Hrsg.): Recent Developments in Mineral Dressing, Proceedings of a Symposium held in London 1952; London (I.M.M.) 1953, 766 S.Google Scholar
  17. [17]
    Emring, F.: Erfahrungen mit Rührern von Flotationsapparaten, Mühlenpanzern und Mahlkörpern bei Verarbeitung besonders quarzhaltiger Erze. Metall u. Erz 38 (1941), S. 437/441.Google Scholar
  18. [18]
    Pfarr, B., und Nutsch, B.: Ein elektrisches Metallsuchgerät. Braunkohle, Wärme und Energie 4 (1952), S. 330/335.Google Scholar
  19. [19]
    Elektrisches Metallsuchgerät. Technik und Forschung 5 (1952), Nr. 48 (11), S. 91.Google Scholar
  20. [20]
    Reiche, R.: Gerät zum Auffinden metallischer Fremdkörper in Massengütern. Der Maschinenschaden (1953), S. 74/77.Google Scholar
  21. [21]
    Taeger, J.: Die Entfernung metallischer Fremdkörper aus Fördergut. Fördern und Heben 3 (1953), S. 11/16.Google Scholar
  22. [22]
    Ein elektrisches Metallsuchgerät. Technik und Forschung 6 (1953), Nr. 140 (30), S. 291.Google Scholar
  23. [23]
    Schmitz, H.: Wasserentziehung der Spülkippe Günnersdorf durch Sprengungen. Nobel-Hefte 19 (1953), S. 65/67.Google Scholar
  24. [24]
    Enzfelder, W.: Intereuropäische Studienreise der Oeec zum Zwecke des Studiums der Nutzbarmachung armer Erze. Bergbauwissenschaften 1 (1954), S. 93/98, S. 138/149 (hierin: Gewerkschaft Mechernicher Werke, Mechernich/Eifel, S. 145/146).Google Scholar
  25. [25]
    Oeec Documentation: The Mining and Dressing of Low-Grade Ores. Report of the Technical Assistance Mission No. 127, Paris 1955.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1955

Authors and Affiliations

  • E. Puffe
  • F. Zrenner
  • K. Schuckart
  • H. Auerbach
  • E. Hahn
  • H. Sonntag
  • H. Proff

There are no affiliations available

Personalised recommendations