Advertisement

Phosphor pp 1-642 | Cite as

Die Verbindungen des Phosphors

  • R. J. Meyer
Part of the P. Phosphor. Phosphorus (System-Nr. 16) book series (GMELIN, volume P / C)

Zusammenfassung

Helium. Beim Erhitzen von P-Dampf mit He im Verbrennungsrohr wird keine Verb.-Bldg. festgestellt, W. Ramsay, J. N. Collie (Proc. Roy. Soc. [London] 60 [1896] 53/6). Unter der Einw. einer elektr. Entladung wird He durch P adsorbiert. Je g P werden 0.16 cm3 He aufgenommen. Da beim Erhitzen nahezu das gesamte He wieder freigesetzt wird, wird eine mechan. Bindung des He an P angenommen, R. J. Strutt (Proc. Roy. Soc. [London] A 87 [1912] 381/4). Über die Adsorption von He an P bei der Glimmentladung s. auch V. Kohlschütter, A. Frumkin (Z. Elektrochem. 20 [1914] 110/23, 117). Wird ein Gemisch aus P-Dampf und He einer elektr. Entladung in Ggw. einer durch fl. Luft gekühlten Oberfläche ausgesetzt, so verschwindet das He nahezu vollständig und sehr schnell. Auf der kalten Oberfläche kondensiert sich eine feste Subst., die als Verb. von P mit He angesehen wird. Die Subst. besitzt bei —185°C einen Dampfdruck der Größenordnung 0.005 Torr; bei —125°C tritt Zers. ein, E. H. Boomer (Nature 115 [1925] 16; Proc. Roy. Soc. [London] A 109 [1925] 198/205). Vgl. dazu auch C. Lapp (Rev. Gen. Sci. Pures Appl. Bull. Assoc. Franc. Avan. Sci. 37 [1927] 301/5).

Allgemeine Literatur

  1. J. W. Mellor, A Comprehensive Treatise on Inorganic and Theoretical Chemistry, Bd. 8, New YorkLondon-Toronto 1928, Nachdruck 1958, S. 802/22, 828/33.Google Scholar
  2. D. M. Yost, H. Russell, Systematic Inorganic Chemistry, New York 1944, S. 245/8.Google Scholar
  3. R. Dubrisay in: P. Pascal, Nouveau Traité de Chimie Minérale, Bd. 10, Paris 1956, S. 750/62.Google Scholar
  4. J. R. vanWazer, Phosphorus and its Compounds, Bd. 1, New York-London 1958, S. 179/93, 215/9.Google Scholar
  5. J. R. VanWazer, Phosphorus and its compounds, Bd. 1, New York 1958, 954 S. Im folgenden zitiert als: VanWazer (Phosphorus).Google Scholar
  6. F. D. Rossini, D. D. Wagman, W. H. Evans, S. Levine I. Jaffe, Selected values of chemical thermodymanic properties, Circ. Bur. Stand. Nr. 500 [1952] 1268 S. Im folgenden zitiert als: ROSSINI (Selected values).Google Scholar
  7. P. J. Flory, Principles of polymer chemistry, Ithaca, N.F. 1953, S. 1/672.Google Scholar
  8. J. Stauff, Kolloidchenie, Berlin-Göttingen-Heidelberg 1960, S. 1/744. Im folgenden zitiert als: Stauff. Schenck, in: ABEOG, Bd. 3, Abt. 3, Leipzig 1907, S. 463/72.Google Scholar
  9. R. Dubrisay, in: P. Pascal, Nouveau traité de chimie minérale, Bd. 10, Paris 1956, S. 881/903.Google Scholar
  10. F. G. R. Gimblett, Inorganic polymer chemistry, London 1963.Google Scholar
  11. F. G. A. Stone, W. A. G. Graham, Inorganic polymers, New York-London 1962, S. 28/97.Google Scholar
  12. J. W. George, Halides and oxyhalides of the elements of groups Vb and V Ib in: F. A. Cotton, Progress in inorganic chemistry, Bd. 2, New York-London 1960, S. 33/107, 45/60.Google Scholar
  13. R. R. Holmes, Ionic and molecular halides of the phosphorus family, J. Chem. Educ. 40 [1963] 125/9.Google Scholar
  14. D. S. Payne, Halides of the phosphorus group elements, Quart. Rev. 15 [1961] 173/89.Google Scholar
  15. Moissan, Das Fluor und seine Verbindungen, Berlin 1900. Im folgenden zitiert als: Moissan (Fluorverbindungen).Google Scholar
  16. A. B. Burg in: J. H. Simons, Fluorine chemistry, Bd. 1, New York 1950, S. 96/100.Google Scholar
  17. G. Ryss, Die Chemie des Fluors und seiner anorganischen Verbindungen, Moskau 1960, S. 1/718 nach C. 1957 5503.Google Scholar
  18. H. J. Emeléus, Lit.-Zusammenstellung über P-F-Verbb. Im folgenden zitiert als: H. J. Emeléus (bisher unveröff. Mitteilung)’). Zur P-F-Bindung vgl. S. 364.Google Scholar
  19. M. Grayson, Synthesis of Organophosphorus Compounds, Chem. Eng. News 40 Nr. 49 [1962] 90/100.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1965

Authors and Affiliations

  • R. J. Meyer

There are no affiliations available

Personalised recommendations