Methoden zur Planung und Kontrolle

  • J. Scholle
  • W. Hepp
  • D. Kummer-Kloess
  • W. Kloess
  • N. Marienhoff
  • B. Spoenlein
  • R. Sörensen

Zusammenfassung

Die Zahl der mit Hämodialyse behandelten Patienten nimmt weltweit kontinuierlich zu. Nachdem zu Beginn der klinischen Anwendung der Hämodialyse dieses Verfahren nur im Rahmen stationärer Behandlung durchgeführt wurde, hat im Laufe der Jahre auch der Anteil ambulant behandelter Patienten ständig zugenommen. Um die Versorgung in der notwendigen hohen Qualität bereitzustellen, ist neben anderen Faktoren ein funktionssicherer Gefäßzugang von entscheidender Bedeutung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Fobbe F (1991) Direkte Shuntangiographie und farbcodierte Duplexsonographie als konkurrierende oder sich ergänzende Verfahren. Angio Archiv 22:82–86Google Scholar
  2. 2.
    Hepp W, Aichinger Ch (1991) PTFE-Interponate in der intermittierenden Hämodialyse: Welche Faktoren haben Einfluß auf die primäre Funktionsdauer? Angio 1:29–36Google Scholar
  3. 3.
    Kathrein H (1991) Duplexsonographie von Dialyseshunts. Springer, Berlin, Heidelberg, New York, S 52–56CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Kathrein H (1991) Duplexsonographie von Dialyseshunts. Springer, Berlin, Heidelberg, New York, S 10CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Krönung G (1987) Spezielle Techniken der venösen Anastomose bei Teflonprothesen für den Dialysezugang am Unterarm. Angio 9:53–56Google Scholar
  6. 6.
    Landwehr P, Tschammler A, Schaefer RM, Lachkner K (1990) Wertigkeit der farbco-dierten Duplexsonographie des Dialyseshunts. Fortschr Röntgenstr 153:185–191CrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Neuerburg-Heussler D, Hennerici M (1995) Gefäßdiagnostik mit Ultraschall. Thieme, Stuttgart, New York, S 170–171Google Scholar
  8. 8.
    Zwicker C, Langer, M, Huben H, Pustelnik A, Fiegler W, Felix R (1987) Duplexsonographie von Hämodialyseshunts. Angio 9:47–52Google Scholar
  9. 1.
    Katzberg RW (1997) Urography into 21th century: new contrast media, real handling, imaging characteristics, and nephrotoxicity. Radiology 204:297–312PubMedGoogle Scholar
  10. 2.
    Schell JP, Jr (1995) Clinical management of the hemodialysis patient. In: Syllabus SCVIR (ed) Venous Intervention. Trerotola, Savader, Durham, pp 67–77Google Scholar
  11. 3.
    Solomon R (1998) Contrast-medium-induced acute renal failure. Kidney International 53:230–242PubMedCrossRefGoogle Scholar
  12. 4.
    Waybill PN (1995) Fistulographie. In: Syllabus SCVIR (ed) Venous Intervention. Trerotola, Savader, Durham, pp 49–66Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • J. Scholle
  • W. Hepp
  • D. Kummer-Kloess
  • W. Kloess
  • N. Marienhoff
  • B. Spoenlein
  • R. Sörensen

There are no affiliations available

Personalised recommendations