Advertisement

Ernährung von Kindern und Jugendlichen mit Typ-I-Diabetes

  • Peter Hürter

Zusammenfassung

Die lebenslang notwendige, täglich mehrmalige Insulinsubstitution ist die einzige kausaltherapeutische Maßnahme bei Vorliegen eines Typ-I-Diabetes. Die Ernährung diabetischer Kinder und Jugendlicher ist eine wichtige therapiebezogene Ergänzung der Insulinbehandlung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ausschuß Ernährung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (1993) Stellungnahme zum praktischen Umgang mit Kohlenhydrataustauscheinheiten (z.B. BE, KHE und KE) Diabetologie-Informationen 15:109Google Scholar
  2. Chantelau E (1995) Diät (?) bei Diabetes mellitus. In Berger M (ed) Diabetes mellitus. Urban and Schwarzenberg, München Wien Baltimore, S 137Google Scholar
  3. Der kleine Souci-Fachmann-Kraut. Lebensmitteltabelle für die Praxis (1991) 2. Aufl. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, StuttgartGoogle Scholar
  4. Deutsche Gesellschaft für Ernährung (1992) Empfehlungen für die Nährstoffzufuhr. 5. überarb.,1. korr. Nachdr. Umschau Verlag, FrankfurtGoogle Scholar
  5. Diabetes and Nutrition Study Group (DNSG) of the European Association for the Study of Diabetes (EASD) (1995) Statement 1995. Recommendations for the nutritional management of patients with diabetes mellitus. Diab Nutr Metab 8: 186–189Google Scholar
  6. Jenkins DJA, Jenkins AL (1987) The glycemic index, fiber, and dietary treatment of hypertriglyceridemia and diabetes. J Am Coll Nutr 6: 11PubMedGoogle Scholar
  7. Jenkins DJA, Wolever TMS, Jenkins AL, Josse RG, Wong GS (1984) The glycemic response to carbohydrate foods. Lancet I1: 388CrossRefGoogle Scholar
  8. Jenkins DJA (1982) Lente carbohydrate: A newer approach to the dietary management of diabetes. Diabetes Care 6: 634CrossRefGoogle Scholar
  9. Kalorien mundgerecht (1991) 8. Aufl. Umschau Verlag Frankfurt/MainGoogle Scholar
  10. Kersting M, Chanda C, Schöch G (1993) Optimierte Mischkost als Präventionsernährung für Kinder und Jugendliche. Teil it Lebensmittelauswahl. Ern Umsch 40: 164–169Google Scholar
  11. Kersting M, Zempléni S, Schöch G (1993) Optimierte Mischkost als Präventionsernährung für Kinder und Jugendliche. Teile: Nährstoffzufuhr. Ern Umsch 40: 204–209Google Scholar
  12. Otto H, Niklas L, Spaethe R (1975) Nährstoffverteilung und Kohlenhydrataustausch in der Diabetesdiät. In: Jahnke K, Mehnert H (Hrsg) Metabolische und klinische Aspekte der Kohlenhydrate in der Ernährung. Kirchheim, MainzGoogle Scholar
  13. Otto H, Brink UC, Niklas L (1971) Aktuelle Probleme der Diätbehandlung des Diabetes mellitus. Med Welt 22: 819Google Scholar
  14. Schumacher W, Toeller M, Gries FA (1994) KH-Tabellen; Schätzhilfen für Kohlenhydratportionen. Kirchheim, MainzGoogle Scholar
  15. Souci SN, Fachmann W, Kraut H (1989) Die Zusammensetzung der Lebensmittel, Nährwerttabellen 1989/90, 4. Aufl. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, StuttgartGoogle Scholar
  16. Zempléni S, Kersting M, Schöch G (1993) Optimierte Mischkost als Präventionssernährung für Kinder und Jugendliche. Teil 3: Speisepläne. Ernähr Umsch 40: 17–19Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Peter Hürter
    • 1
  1. 1.HannoverDeutschland

Personalised recommendations