Zusammenfassung

Zu Beginn wird die Frage gestellt, ob es möglich ist, durch einen Vergleich der Gehirne des Menschen und der Säuger die besondere Leistung des menschlichen Gehirnes — die Fähigkeit zur Intelligenz — erklärbar zu machen. Die Allometrie kann diese Frage teilweise mit dem Cephalisationskoeffizienten k beantworten, da der Wert k beim Menschen am höchsten ist (Tabelle 1 und 16). Diese Spitzenposition ist nicht eindeutig genug; daher wird versucht, diese Frage durch einen Vergleich des menschlichen Gehirns mit den nahezu gleichgroßen oder größeren Gehirnen einiger Delphinoideae und des Elefanten zu lösen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1970

Authors and Affiliations

  • Herbert Haug
    • 1
  1. 1.Anatomisches Institut der UniversitätNeue UniversitätKielDeutschland

Personalised recommendations