Advertisement

Depression pp 153-156 | Cite as

Stationäre Behandlung in der psychiatrischen Klinik

  • Manfred Wolfersdorf

Zusammenfassung

Der Gedanke, zur Behandlung in eine psychiatrische Klinik gehen zu müssen, löst auch heute noch erstmal Sorge, Befürchtungen, Ablehnung, Angst vor Stigmatisierung aus. Das Bild der klassischen psychiatrischen Anstalt, der »Klapsmühle« ist immer noch in sehr vielen Köpfen, auch wenn in den letzten drei Jahrzehnten die Verkleinerung von psychiatrischen Großkrankenhäusern, die Einrichtung von psychiatrischen Abteilungen in Allgemeinkrankenhäusern, insgesamt die Umwandlung sogenannter psychiatrischer Anstalten in Fachkliniken für Erwachsenenpsychiatrie und/oder Kinder- und Jugendpsychiatrie, in Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie, wie sie auch immer genannt werden, stattgefunden hat. Daß insbesondere die personelle Ausstattung im ärztlich-psychologischen und im pflegerischen Bereich immer noch zu wünschen übrig läßt, ist allerdings eine traurige Tatsache.

Im Sturm der Therapie—aber man steht wieder.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Manfred Wolfersdorf

There are no affiliations available

Personalised recommendations