Evaluation

  • Hans-Jürgen Seelos
Conference paper
Part of the Medizinische Informatik und Statistik book series (MEDINFO, volume 47)

Zusammenfassung

Die wesentlichen Vorteile der hier geschilderten eigenen Untersuchung lagen im Vergleich zu den bisherigen Erfahrungen mit der problemorientierten Konstruktion (siehe Absatz 3.1.2) darin, daß die in diesem Zusammenhang vorliegenden institutionellen Voraussetzungen die Durchführung umfangreicher Präroutinetests gestatteten und Gelegenheit gaben, zur Beantwortung der Frage Stellung zu nehmen, ob und inwieweit das spezifizierte Problemspektrum mit dem erarbeiteten Fragenkatalog abgedeckt werden konnte und wie sich die Akzeptanz der Befragten und der begutachtenden Ärzte verhielt. Die methodischen Verfahrensschritte und die erzielten Ergebnisse werden nachfolgend beschrieben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1983

Authors and Affiliations

  • Hans-Jürgen Seelos
    • 1
  1. 1.Mühlheim/RuhrDeutschland

Personalised recommendations