Advertisement

Voruntersuchungen vor Baubeginn

  • Edgar Schultze
  • Heinz Muhs

Zusammenfassung

Der Umfang und die Abwicklung der erforderlichen Arbeiten hängen davon ab, welche Unterlagen für das Bauvorhaben vor Beginn der Voruntersuchungen vorhanden sind. In vielen Fällen, besonders bei Projekten in einem dicht besiedelten Gelände, liegen bereits geologische Karten in größerem Maßstabe, Ergebnisse von Bohrungen für benachbarte Bauwerke, Aufzeichnungen über die Grundwasser- und die Stände des freien Wassers aus dem normalen Pegelnetz und andere Beobachtungen vor. Diese Unterlagen reichen vielfach aus, um einen ersten Vorentwurf aufzustellen, so daß man die eigentlichen Voruntersuchungen auf den engen Bereich des von der Planung erfaßten Geländes beschränken kann.

Literatur

  1. 2.
    Agatz: Die Rammerfahrungen mit Larssen-Bohlen verschiedener Stähle für Hafen-bauwerke. Bautechn. Bd. 11 (1933) S. 475.Google Scholar
  2. 3.
    Agatz: Der Rammstahlpfahl für Pfahlrostbauwerke. Bautechn. Bd. 12 (1934) S. 56.Google Scholar
  3. 4.
    Agatz: Der Kampf des Ingenieurs gegen Erde und Wasser im Grundhau. Berlin 1936.Google Scholar
  4. 6.
    Ambronn: Über Erschütterungsmessungen und einen neuen Messer für schnelle Schwin-gungen. Zbl. Bauverw. Bd. 50 (1930) S. 754.Google Scholar
  5. 7.
    Ardenne, Vox: Elektronen-Übermikroskopie. Berlin 1940.Google Scholar
  6. B. Ardenne, Vox; Endell-Hofmann: Untersuchungen feinster Fraktionen von Betoniten und Tonböden mit dem Universal-Elektronen-Mikroskop. Ber. dtsch. keram. Ges. Bd. 21 (1940) S. 209.Google Scholar
  7. 12.
    Bansen: Das Tiefbohrwesen. Berlin 1912.Google Scholar
  8. 14.
    Bausch: Fahrbahn und Gebäudeerschütterungen. Z. techn. Phys. Bd. 16 (1935) S. 593.Google Scholar
  9. 16.
    Becker: Die standortkennzeichnende Pflanze im Rahmen ingenieurbiologischen Ge-staltens. Z. Vdi Bd. 86 (1942) S. 81.Google Scholar
  10. 17.
    Becker: Die Pflanze als Baustoff im Dienste ingenieurbiologischer Wasserführung und Böschungssicherung. Bautechn. Bd. 20 (1942) S. 205.Google Scholar
  11. 18.
    Becker: Wehrtechnischer Einsatz der Ingenieurbiologie. Schriftenreihe der Organisation Todt Heft 15. Berlin 1943.Google Scholar
  12. 19.
    Becker: Über die lebenden Baustoffe. Bautechn. Bd. 21 (1943) S. 14.Google Scholar
  13. 20.
    DE Beer: Ein neues Mittel beim Entwerfen von Pfahlfundierungen, der Tiefsondier-apparat. Laboratorium voor Grondmechanica Gent 1940.Google Scholar
  14. 21.
    DE Beer: Ergebnisse zweier Tiefsondierungen hinter der Kaimauer des Fischereihafens Ost-ende. Tijdschr. d. Openbare Werken van Belgie 1940 Juniheft.Google Scholar
  15. 22.
    DE Beer: Bodenuntersuchungen in Laboratorien. Ann. Tray. publ. Belg. Bd. 95 (1942) S. 97.Google Scholar
  16. 23.
    Bendel: Untersuchungen über die physikalischen und dynamischen Eigenschaften des Untergrundes von Straßen, Flugplätzen und Trambahnen. Straße u. Verkehr Bd. 34 (1938) Heft 1.Google Scholar
  17. 24.
    Bendel: Die Steifezahl des Bodens. Dtsch. Wasserw. Bd. 36 (1941) S. 239.Google Scholar
  18. 25.
    Bendel: Ingenieurgeologie. Bd. I. Wien 1944. Bd. II. Wien 1948.Google Scholar
  19. 28.
    Benzel: Grundbau. Leipzig und Berlin 1937.Google Scholar
  20. 29.
    Bernatzih: Versuche über Festigkeitseigenschaften von Sand im dreiachsialen Span-nungszustand. Wasserwirtschaft u. Technik Bd. 2 (1935) S. 184.Google Scholar
  21. 31.
    Bernatzik: Baugrund und Physik. Zürich 1947.Google Scholar
  22. 34.
    Bieske: Rohrbrunnen. München und Berlin 1938.Google Scholar
  23. 35.
    Bieske: Die Normung der Bohrrohre für Aufschlußbohrungen und für Bohrungen nach Wasser. Bauindustrie Bd. 10 (1942) Heft 4.Google Scholar
  24. 37.
    Blanck: Handbuch der Bodenlehre. Bd. Vii. Berlin 1931.Google Scholar
  25. 38.
    Blanck: Handbuch der Bodenlehre. Bd. X. Berlin 1932.Google Scholar
  26. 39.
    Boehm: Pfahlgründungen. Dissertation Techn. Hochschule Stuttgart 1934.Google Scholar
  27. 40.
    Boonstra: Eenige beschouwingen over den puntweerstand von paalen. De Ingenieur Bd. 55 (1940) S. B 33.Google Scholar
  28. 41.
    Borries: Die Übermikroskopie. Stahl u. Eisen Bd. 61 (1941) S. 725.Google Scholar
  29. 44.
    Brennecke-Ansorge, Lohmezer: Der Grundbau. Bd. I, 1. Teil: Baugrund. Berlin 1938 und 1949.Google Scholar
  30. 46.
    Breth: Über die Tragfähigkeit von Rammpfählen. Mitteilungen aus dem Büro Prof. Dr.-Ing. Loos Heft 1. Luneburg 1945. S. a. Bautechn. Bd. 24 (1947) S. 34.Google Scholar
  31. 48.
    Bretting: Bodenuntersuchungen für den Bau der Storstrombrücke in Dänemark. Vorbericht der Internationalen Vereinigung für Brückenbau und Hochbau, 2. Kongreß Berlin-München 1936 S. 1509. S. a. Proc. Int. Conf. Soil Mech. Found. Engng. Cambridge (Mass.) 1936 Bd. I S. 314.Google Scholar
  32. 50.
    Bromehead: Die Geologie von Stauwerk-Ausbaustrecken. Ber. Intern. Talsperren-Komm. Weltkraftkonferenz Washington 1936 Bd. IV (1938) S. 113.Google Scholar
  33. 51.
    van Bruggen: Sampling and testing undisturbed sands from boreholes. Proc. Int. Conf. Soil Mech. Found. Engng. Cambridge (Mass.) 1936 Bd. I S. 3.Google Scholar
  34. 52.
    van Bruggen: Der Maastunnel zu Rotterdam. Versuche und Untersuchungen. Bautechn. Bd. 19 (1941). S. 432.Google Scholar
  35. 53.
    Buchholz: Betrieb und Leistung bei Tiefbohrungen in Groß-Berlin. Zbl. Bauverw. Bd. 58 (1938) S. 1095.Google Scholar
  36. 54.
    Bülow, Voxkranz-Sonne: Wehrgeologie. Leipzig 1938.Google Scholar
  37. 55.
    Buisman: Grondmechanica. Delft 1940 und 1944.Google Scholar
  38. 57.
    Burkhardt, E.: Entnahme von Bodenproben in ungestörter Verfassung. Bautechn. Bd. 11 (1933) S. 14.Google Scholar
  39. 59a.
    Casagrande, A.: Research on the Atterberg limits of soil. Public Roads Bd. 13 (1932) Heft 8.Google Scholar
  40. 60.
    Casagrande, A.: Die Aräometermethode zur Bestimmung der Kornverteilung von Böden und anderen Materialien. Berlin 1934.Google Scholar
  41. 62.
    Casagrande, A.: Über die Scherfestigkeit von Böden. Schriftenreihe d. Straße Bd.16 S.32. Berlin 1939.Google Scholar
  42. 62a.
    Casagrande, Fadum: Notes on soil testing for engineering purposes. Schriftenreihe Boden mechanik der Graduate School of Engineering Heft 8. Harvard University Cambridge (Mass.) 1940. Ins Deutsche übersetzt von Siedek und als Manuskript vervielfältigt. 1948.Google Scholar
  43. 62b.
    Casagrande-Shannon: Research on stress-deformation characteristics of soils and soft rocks under transient loading. Schriftenreihe Bodenmechanik der Graduate School of Engineering Heft 31. Harvard University Cambridge (Mass.) 1947/48.Google Scholar
  44. 63.
    Casagrande-Shannon, L.: Die Entnahme von Bodenproben im Straßenbau. Straßenbau Bd. 25 (1934) S. 67.Google Scholar
  45. 65.
    Casagrande-Shannon, L.: Der Neubearbeitung der Din 1054 „Richtlinien für die zulässige Belastung des Bau-grundes und der Pfahlgründungen“ zum Geleit. Bautechn. Bd. 18 (1940) S. 561.Google Scholar
  46. 66.
    Chardabellas: Durchflußwiderstände in Sand und ihre Abhängigkeit von Flüssigkeits- und Bodenkennziffern. Mitt. Preuß. Versuchsanstalt Wasser-, Erd- und Schiffbau Heft 40. Berlin 1940.Google Scholar
  47. 67.
    Chou: Modellversuche über die Breite von Spundwandfangedämmen. Unveröffentlichte Dissertation Techn. Hochschule Berlin 1942.Google Scholar
  48. 68.
    Collorio: Die neuen Talsperren im Harz. Bautechn. Bd. 14 (1936) S. 685.Google Scholar
  49. 69.
    Cooling-Smith: Exploration of soil conditions and sampling operations. Proc. Int. Conf. Soil Mech. Found. Engng. Cambridge (Mass.) 1936 Bd. I S. 12.Google Scholar
  50. 70.
    Correns: Die Sedimente des äquatorialen Atlantischen Ozeans. 1. Lieferung, A: Die Verfahren der Gewinnung und Untersuchung der Sedimente. Wissenschaftliche Ergebnisse der deutschen Atlantikexpedition auf dem Forschungs- und Vermessungsschiff Meteor 1925–1. 927. Bd. Iii. Berlin 1935.Google Scholar
  51. 71.
    Correns: Die Tone. Geol. Rundschau Bd. 29 (1938) S. 201.Google Scholar
  52. 80.
    Detig: Bodendruckversuche mit einer pneumatischen Meßdose beim Bau des Schiffs-hebewerkes Niederfinow. Bautechn. Bd. 10 (1932) S. 443.Google Scholar
  53. 82.
    Dettmers: Belastungsversuche an hölzernen Rammpfählen. Zbl. Bauverw. Bd. 50 (1930) S. 13.Google Scholar
  54. 83.
    Detig: Deutscher Ausschuß für Baugrundforschung bei der Deutschen Gesellschaft für Bauwesen: Richtlinien für bautechnische Bodenuntersuchungen. Berlin 1937.Google Scholar
  55. 84.
    Detig: Deutscher Ausschuß für Eisenbeton - Moorausschuß: Richtlinien für die Ausführung von Bauwerken aus Beton im Moor, in Moorwässern und ähnlich zusammengesetzten Wässern. Berlin 1931.Google Scholar
  56. 85.
    Detig: Deutscher Ausschuß für Eisenbeton - Moorausschuß: Richtlinien über die Ausführung von Betonbauten im Meerwasser. Berlin 1931.Google Scholar
  57. 86.
    Dienemann: Die Auswertung geologischer Karten für den Straßenbau. Schriftenreihe der Straße Heft 3 S. 89. Berlin 1936.Google Scholar
  58. 87.
    Dienemann, Berg: Sünden bei Baugrunduntersuchungen. Bauplanung und Bautechnik Bd. 1 (1947) S. 93.Google Scholar
  59. 88.
    Dienemann, Hoffmann-Mauz: Baugrunduntersuchungen mit der Wünschelrute. Bautechn. Bd. 22 (1944) S. 32.Google Scholar
  60. 89.
    Din 1054: Richtlinien für die zulässige Belastung des Baugrundes und der Pfahlgrün-dungen. 1940.Google Scholar
  61. 90.
    Din 1170: Rundlochbleche für Prüfsiebe. 1933.Google Scholar
  62. 91.
    Din 1171: Drahtgewebe für Prüfsiebe. 1934.Google Scholar
  63. 92.
    Din 1962: Technische Vorschriften für Bauleistungen (Erdarbeiten). 1925.Google Scholar
  64. 93.
    Din 4021: Grundsätze für die Entnahme von Bodenproben zur Untersuchung des Untergrundes für Bau- und Wassererschließungszwecke. 1938.Google Scholar
  65. 94.
    Din 4022: Einheitliche Benennung der Bodenarten und Aufstellung der Schichten-verzeichnisse. 1938.Google Scholar
  66. 95.
    Din-Entwurf 4023: Darstellung von Boden- und Gesteinsarten für bautechnische Zwecke. 1950.Google Scholar
  67. 96.
    Din 4107: Richtlinien für die Beobachtung der Bewegungen entstehender und fertiger Bauwerke. 1937.Google Scholar
  68. 97.
    Din-Vornorm 4150: Erschütterungschutz im Bauwesen. 1939.Google Scholar
  69. 98.
    Din 4918 U Blatt 1: Nahtlose Bohrrohre. Blatt 2: Bohrrohrgewinde. 1942. 98a. Ducker: Der Bodenfrost im Straßenbau. Schriftenreihe der Verkehr Bd. 2. Berlin und Detmold 1947.Google Scholar
  70. 99.
    Din 4918 U Blatt 1: Ein Vorschlag zur Benennung der Korngrößen. Abhandlg. über Bodenrnechanik und Grundbau. Herausgeg. v. d. Forschungsges. f. d. Straßenwesen E. V., Bielefeld 1948. S. 59.Google Scholar
  71. 101.
    Ehrenberg: Geräte zur Entnahme von Bodenproben für bodenphysikalische Unter-suchungen. Bautechn. Bd. 11 (1933) S. 303.Google Scholar
  72. 104.
    Eitel-Müller-Radczwesky: Über mikroskopische Untersuchungen an Tonmineralien. Ber. dtsch. keram. Ges. Bd. 20 (1939) S. 166 und Naturwiss. Bd. 28 (1940) S. 303.Google Scholar
  73. 106.
    Endell, J.K.: Beitrag zur chemischen Erforschung und Behandlung von Tonböden. Bautechn. Bd. 13 (1935) S. 226.Google Scholar
  74. 107.
    Endell, J.K.: Die Quellfähigkeit der Tone im Baugrund und ihre bautechnische Bedeutung. Bautechn. Bd. 19 (1941) S. 201.Google Scholar
  75. 108.
    Endell, Hofmann-Wilm: Röntgenographische und kolloidchemische Untersuchungen über Tone. Z. angew. Chem. Bd. 47 (1934) S. 539.Google Scholar
  76. 109.
    Endell, Loos-Breth: Zusammenhang zwischen kolloidchemischen sowie bodenphysikalischen Kennziffern bindiger Böden und Frostwirkung. Forsch.-Arb. Straßenwesen Bd. 16. Berlin 1939.Google Scholar
  77. 110.
    Endell, Meischeider-Berg: Über Zusammenhänge zwischen Wasserhaushalt der Tonminerale und bodenphysikalischen Eigenschaften bindiger Böden. Veröff. der Degebo Heft 5. Berlin 1938.Google Scholar
  78. 111.
    Enslin: Über einen Apparat zur Messung der Flüssigkeitsaufnahme an quellbaren und porösen Stoffen. Chem. Fabrik Bd. 6 (1933) S. 147.Google Scholar
  79. 112.
    Ernst: Einfluß neuzeitlicher Baugrunduntersuchungen auf Planung und Ausführung großer Werkanlagen. Z. Vdi Bd. 83 (1939) S. 589.Google Scholar
  80. 113.
    Fehlmann: Neuere Bohrmethoden. Erdbaukurs der Eidgen. Techn. Hochschule Zürich 1938 Bericht 16.Google Scholar
  81. 115.
    Fischer, G.: Gedanken zur Gesteinssystematik. Jb. preuß. geol. Landesanst. Bd. 54 (1933) S. 553.Google Scholar
  82. 117.
    Flemming: Geophysikalische Vergleichsmessungen zur Baugrunduntersuchung im Gelände der Biggetalsperre. Dtsch. Wasserw. Bd. 38 (1943) S. 69.Google Scholar
  83. 118.
    Flörke-Frebold-Ilsemann: Erdfälle, ihr Auftreten und ihre Gefahren für den Straßenbau: Schriftenreihe der Straße Heft 3 S. 86. Berlin 1936.Google Scholar
  84. 120.
    Förtsch: Ableitung des von der Frequenz unabhängigen Absorptionskoeffizienten aus Ma-schinenschwingungen. Z. Geophys. Bd. 16 (1940) S. 57.Google Scholar
  85. 121.
    Forschungsges. für das Straßenwesen: Richtlinien für den Bau von Erdstraßen. Entwurf 1944.Google Scholar
  86. 122.
    Forschungsges. für das Straßenwesen: Vorläufiges Merkblatt für bodenphysikalische Prüfverfahren. Berlin 1939.Google Scholar
  87. 123.
    Forschungsges. für das Straßenwesen: Quantitative Bestimmung der Mineralanteile in Tonen und Böden auf röntgenographischem Wege (vorläufige Mitteilung). Straße Bd. 7 (1940) S. 68.Google Scholar
  88. 126.
    Früh: Ein neues Gerät zur Entnahme ungestörter Tonproben aus Bohrlöchern. Bau-techn. Bd. 10 (1932) S. 645.Google Scholar
  89. 127.
    Gallwitz: Ein Vorschlag zur einheitlichen Einteilung und Benennung von Locker-gesteinen. Bautechn. Bd. 17 (1939) S. 517.Google Scholar
  90. 128.
    Gassmann: Geophysikalische Methoden und ihre Anwendung auf die Baugrund-forschung. Erdbaukurs der Eidgen. Techn. Hochschule Zürich 1938 Bericht 7.Google Scholar
  91. 131.
    Geiger: Generalinspektor für das deutsche Straßenwesen - Forschungsstelle f ür Ingenieurbiologie Ingenieurbiologisches Arbeiten, Grundsätze und. Beispiele. Aufsätze aus dem Arbeits-gebiet der Forschungsstelle. Schriftenreihe der Straße Heft 22. Berlin 1941.Google Scholar
  92. 132.
    Geiger: Klimabeeinflussung durch Baumaßnahmen. Straße Bd. 9 (1942) S. 16.Google Scholar
  93. 133.
    Gessner: Die Schlämmanalyse. Leipzig 1931.Google Scholar
  94. 134.
    Godskesen: Investigation of the bearing-power of the subsoil with 25 X 25 mm pointed drill weighted with 100 kg without samples. Proc. Int. Conf. Soil Mech. Found. Engng. Cambridge (Mass.) 1936 Bd. I S.,31.Google Scholar
  95. 136.
    Godskesen: 10 Jahre Baugrunduntersuchungen bei den dänischen Staatsbahnen. Bautechn. Bd. 15 (1937) S. 568.Google Scholar
  96. 137.
    Goger: Die Abrechnung von Erdarbeiten der V.O.B. Bauindustrie Bd. 8 (1940) Heft 40.Google Scholar
  97. 139.
    Graf, A.: Geophysikalische Messungen. IV: Die seismischen Verfahren. Arch. techn. Messen V 65–5. München und Berlin 1934.Google Scholar
  98. 140.
    Graf, A.E.: Die Dreirosen-Brücke in Basel. Bauingenieur Bd. 16 (1935) S. 70.Google Scholar
  99. 141.
    Graf, Goebel: Schutz der Bauwerke gegen chemische und physikalische Angriffe. Berlin 1930.Google Scholar
  100. 143.
    Grengg: Einteilung und Charakteristik der für den Straßenbau und auch sonst im Bauwesen bedeutsamen Bodenarten. Bauingenieur Bd. 17 (1936) S. 7.Google Scholar
  101. 144.
    Grün: Beton u. Zement. Berlin 1936.Google Scholar
  102. 145.
    Grün: Einwirkung von Kohlensäure auf Zementmörtel und Beton. Zbl. Bauverw. Bd. 56 (1936) S. 1373.Google Scholar
  103. 146.
    Grün: Einwirkung von Salzlösungen auf Zement und Beton. Z. angew. Chem. Bd. 51 (1938) S. 879.Google Scholar
  104. 148.
    Haalcr: Angewandte Geophysik. Berlin 1934.Google Scholar
  105. 149.
    Haefeli: Mechanische Eigenschaften von Lockergesteinen. Erdbaukurs der Eidgen. Techn. Hochschule Zürich 1938 Bericht 5.Google Scholar
  106. 150.
    Haefeli: Neue bodenmechanische Forschungen. Schweiz. Baurtg. Bd. 115 (1940) S. 212.Google Scholar
  107. 151.
    Haefner: Die Verwendung plastischer Tone zum Abdichten von Bauwerken gegen Feuchtigkeit und Druckwasser. Bautechn. Bd. 22 (1944). S. 101.Google Scholar
  108. 152.
    Hager: Die Kolloidbestandteile des Bodens und die Methoden ihrer Erkennung. Aus Blancic: Handbuch der Bodenlehre Bd. Vii. Berlin 1937.Google Scholar
  109. 154.
    Hallenbach-Hummei: Elektrische Messungen. Aus Reich und v. Zwerger: Ta-schenbuch der angewandten Geophysik. Leipzig 1943.Google Scholar
  110. 155.
    Hanna: Exploration of soil conditions and sampling operations. Proc. Int. Conf. Soil Mech. Found. Engng. Cambridge (Mass.) 1936 Bd. I S. 10.Google Scholar
  111. 156.
    Hasselblad-Fuchs: Die neue Straßenbrücke über den Götaälv in Gothenburg. Bautechn. Bd. 17 (1939) S. 353.Google Scholar
  112. 157.
    Hedde: Rammaufzeichnungen. Bauingenieur Bd. 18 (1937) S. 382.Google Scholar
  113. 158.
    Heinrich: Über die Ausbreitung von Bodenschwingungen in Abhängigkeit von der Beschaffenheit des Untergrundes. Bautechn. Bd. 8 (1930) S. 757.Google Scholar
  114. 159.
    Hellmers: Die verschiedenen Formen der Kieselsäure und ihre Bindung an Mineralien. Schriftenreihe Staub Heft 20 S. 5. Halle 1943.Google Scholar
  115. 160.
    Hellmers: Die Böden des südlichen Tschadgebietes. Bodenkundliche Forschungen Bd. 8 (1944) S. 177.Google Scholar
  116. 161.
    Hellmers, Köhler: Die Bestimmung von Tonerde- und Kieselsäuregel im Boden auf optischem Wege. Mitt. Laboratorien Preuß. Geolog. Landesanstalt Heft 21 S. 22. Berlin 1935.Google Scholar
  117. 162.
    Hellmers, Köhler: Chemische, mikroskopische und bodenphysikalische Untersuchungen zweier tropischer Bodentypen. Z. prakt. Geol. Bd. 49 (1941) S. 6.Google Scholar
  118. 163.
    Hellmers, Köhler: Mechanische, mineralogische und chemische Untersuchung eines Savannenbodens aus Kamerun. Bodenkundliche Forschungen Bd. 8 (1944) S. 169.Google Scholar
  119. 164.
    Hellmers, Udluft: Versuch einer quantitativen mineralogischen Staubanalyse. Zeiß-Nachrichten 2. Folge Heft 1 S. 1. Jena 1936.Google Scholar
  120. 165.
    Hensoldt: Wirtschaftliche geophysikalische Verfahren im Dienste der Baugrund-untersuchung. Bauindustrie Bd. 10 (1944) Heft 12 u. 13.Google Scholar
  121. 166.
    Henson: Biologischer Wasserbau und Wasserschutz. Berlin 1946.Google Scholar
  122. 167.
    Herrmann: Über den physikalischen und chemischen Aufbau von Marschböden und Watten verschiedenen Alters. Westküste Bd. 3 (1943) S. 72.Google Scholar
  123. 168.
    Hertwig: Die dynamische Bodenuntersuchung. Bauingenieur Bd. 12 (1931) S. 457.Google Scholar
  124. 169.
    Hertwig: Baugrunduntersuchungen ausgedehnter Baustellen für Industrie- und Verkehrsanlagen oder Flugplätze. Sehr. Dtsch. Akademie Luftfahrtforschung Heft 48. Berlin 1941.Google Scholar
  125. 170.
    Hertwig, Früh-Lorenz: Die Ermittlung der für das Bauwesen wichtigsten Eigenschaften des Bodens durch erzwungene Schwingungen. Veröff. Degebo Heft 1. Berlin 1933.Google Scholar
  126. 171.
    Hertwig, Lorenz: Das dynamische Bodenuntersuchungsverfahren. Bauingenieur Bd. 16 (1935) S. 279.Google Scholar
  127. 175.
    Hoffmann, R.: Die geotechnischen Arbeitsmethoden der schwedischen Staatsbahnen. Bauingenieur Bd. 11 (1930) S. 761.Google Scholar
  128. 178.
    Hoffmann, R.: Beitrag zur Frage der statischen und dynamischen Pfahltragfähigkeit. Abhandlg. über Bodenmechanik und Grundbau. Herausgeg. v. d. Forschungsges. f. d. Straßenwesen E. V., Bielefeld 1948. S. 150.Google Scholar
  129. 179.
    Hofmann: Neues aus der Chemie des Tons. Chemie Bd. 55 (1942) S. 283.Google Scholar
  130. 179a.
    Hogentogler-Willis: Stabilized Soil Roads. Public Roads Bd. 17 (1936) S. 45. Deutsche Übersetzung in: Erdstraßen aus Sand-Ton-Kiesgemischen. Zusammenstellung amerikanischer Versuchsberichte. Herausgegeben von der Forschungsgesellschaft für das Straßenwesen, Berlin 1942. S. 29.Google Scholar
  131. 183.
    Huizinga: Resultaten van diepsondeeringen als oplossing van vele paalprohlemen. De Ingenieur Bd. 56 (1941) Heft 23.Google Scholar
  132. 184.
    Hummel: Der scheinbare spezifische Widerstand. Z. Geophys. Bd. 5 (1929) Heft 3/4.Google Scholar
  133. 185.
    Hummel: Der scheinbare spezifische Widerstand bei 4 planparallelen Schichten. Z. Geophys. Bd. 5 (1929) Heft 5/6.Google Scholar
  134. 186.
    Hvorslev: CberdieFestigkeitseigenschaftengestörter,bindigerBöden.Kopenhagen1937. Schultze-Muhs, Bodenuntersuchungen. 29Google Scholar
  135. 187.
    Jacob-Loopmann: Untersuchungen mit dem Elektronen-Mikroskop an einheitlich zusammengesetzten Bodenmineralien lt; 2 u. Bodenkunde u. Pflanzenernährung Bd. 21 /22 (1940) S. 666.Google Scholar
  136. 188.
    Jaeger: Zulässige Bodenpressung und Bettungsziffer. Bautechn. Bd. 12 (1934) S. 88.Google Scholar
  137. 189.
    Jansson-Semler: Die bauliche Entwicklung der schwedischen Häfen nach dem Weltkrieg. Jb. hafenbautechn. Ges. Bd. 17 (1938) S. 280.Google Scholar
  138. 190.
    Jelinek: Ober die Standsicherheit von Böschungen aus bindigen Böden und den Sicherheitsgrad gegen Rutschen. Bauingenieur Bd. 22 (1941) S. 91.Google Scholar
  139. 191.
    Jelinek: Der Boden als querisotropes Medium. Abhandlg. über Bodenmechanik und Grund bau. Herausgeg. v. d. Forschungsges. f d. Straßenwesen E. V., Bielefeld 1948. S. 19.Google Scholar
  140. 191a.
    Jelinek: Die Zusammendrückbarkeit des Baugrundes. Straßen- und Tiefbau Bd. 3 (1949) S. 103.Google Scholar
  141. 198.
    Keilhack: Lehrbuch der praktischen Geologie. Stuttgart 1922.Google Scholar
  142. 200.
    Keutner. Die Wasserbewegung in durchlässigen Bodenschichten. Bautechn. Bd. 11 (1933) S. 285.Google Scholar
  143. 202.
    Kiehne: Der Schraubenrammpfahl. Bautechn. Bd. 20 (1942) S. 191.Google Scholar
  144. 203.
    Kirgis: Tiefbau-Taschenbuch. Stuttgart 1943.Google Scholar
  145. 204.
    Kleinlogel: Einflüsse auf Beton. Berlin 1930.Google Scholar
  146. 207.
    Klut: Untersuchung des Wassers an Ort und Stelle. Berlin 1938.Google Scholar
  147. 210.
    Kögler: Über Baugrundprobebelastungen. Bautechn. Bd. 9 (1931) S. 357.Google Scholar
  148. 213.
    Kögler, Scheidig: Baugrund u. Bauwerk. Berlin 1938 und 1948.Google Scholar
  149. 214.
    Köhler: Beobachtungen und Erkenntnisse bei den Feldarbeiten für Grundwasser-untersuchungen in Böhmen. Gas- u. Wasserfach Bd. 85 (1942) Heft 27/28.Google Scholar
  150. 215.
    Köhler: Eigenschwingungen im Boden. Veröff. Degebo Heft 4 S. 3. Berlin 1936.Google Scholar
  151. 216.
    Köhler, Ramspeck: Die Ausbreitungsgeschwindigkeit elastischer Wellen im Boden. Veröff. Degebo Heft 4 S. 9. Berlin 1936.Google Scholar
  152. 217.
    Köhler, Hellmers: Bodenphysikalische und mineralogische Beschreibung eines Löß-vorkommens aus dem Tal des Wardak in Afghanistan. Z. prakt. Geol. Bd. 46 (1938) S. 210.Google Scholar
  153. 220.
    König: Vergleichende Bestandsaufnahmen an bodenbewohnenden Watt-Tieren im Gebiet des Sicherungsdammes vor dem Friedrichskoog (Süderdithmarschen in den Jahren 1935–1939). Westküste Bd. 3 (1943) S. 120.Google Scholar
  154. 221.
    Kollbrunner: Verankerungen im Baugrund. Schlußbericht der Intern. Vereinigung für Brückenbau u. Hochbau, 2. Kongreß Berlin-München 1936 S. 901.Google Scholar
  155. 223.
    Kollbrunner: Fundation und Konsolidation. Bd.I. Zürich 1946. Bd. II. Zürich 1948.Google Scholar
  156. 224.
    Kollbrunner, Langer: Probebelastungen und Probebohrungen. Veröff. Privatges. f. Bodenforschung und Erdbaumechanik Bericht Nr. 2. Zürich 1939.Google Scholar
  157. 225.
    Komarowski: Zur Frage der Tragfähigkeit hölzerner Rammpfähle. Zbl. Bauverw. Bd. 50 (1930) 5. 618.Google Scholar
  158. 226.
    Kozeny: Über Bodendurchlässigkeit. Wasserwirtschaft Bd. 24 (1931) S. 555.Google Scholar
  159. 227.
    Kranz: Technische Wehrgeologie. Leipzig 1938.Google Scholar
  160. 228.
    Krem: Erddruck - Erdwiderstand. Berlin 1926 und 1936.Google Scholar
  161. 229.
    Kripner: Der Einfluß der Bodenfestigkeit auf die Leistung eines Baggers. Bauingenieur Bd. 20 (1939) S. 87.Google Scholar
  162. 230.
    Kruedener, von: Zusammenhang zwischen Pflanzenwelt und Bauschäden an der Straße. Straße Bd. 3 (1936) 5. 648.Google Scholar
  163. 231.
    Kruedener, Becker: Stammendform und Wurzelwerk. Rationelle Hilfsmittel des Ingenieurs für die Beurteilung von Baugrund und Boden und deren Wasserhaushalt. Schriftenreihe der Straße Heft 19 S. 20. Berlin 1940.Google Scholar
  164. 232.
    Kruedener, Becker: Atlas standortkennzeichnender Pflanzen. Für Bauingenieure und Landeswirtschaftler herausgegeben von der Forschungsstelle für Ingenieurbiologie des Generalinspektors für das deutsche Straßenwesen. Berlin 1941.Google Scholar
  165. 233.
    Kruedener, Becker: Biologisches Ingenieurwesen und Wasserbau. Dtsch. Wasserw. Bd. 36 (1941) S. 121.Google Scholar
  166. 234.
    Kubiena: Verfahren zur Herstellung von Dünnschliffen von Böden in ungestörter Lagerung. Zeiß-Nachrichten 2. Folge Heft 3 S. 81. Jena 1937.Google Scholar
  167. 235.
    Kubiena: Die Dünnschlifftechnik in der Bodenuntersuchung. Forschungsdienst Bd. 16 (1941) S. 91.Google Scholar
  168. 236.
    Künzel: Der Prüfstab, ein einfaches Mittel zur Bodenprüfung. Bauwelt Bd. 21 (1936) S. 327.Google Scholar
  169. 237.
    Kumm: Über Festigkeitsuntersuchungen mit Hilfe des geologischen Handbohrgerätes. Geologie u. Bauwesen Bd. 6 (1934) S. 118.Google Scholar
  170. 239.
    Laboratory of Soil Mechanics Delft: Exploration of soil conditions and sampling operations. Proc. Int. Conf. Soil Mech. Found. Engng. Cambridge (Mass.) 1936 Bd. I S. 1.Google Scholar
  171. 244.
    Lehr: Ermittlung der Grundwassergeschwindigkeit auf neuer Grundlage. Gesundh.Ing. Bd. 50 (1937) S. 5.Google Scholar
  172. 246.
    Leick: Das Wasser in der Industrie und im Haushalt. Dresden und Leipzig 1935.Google Scholar
  173. 247.
    Leissler-Keil: Umbau der Straßenbrücke über den Rhein bei Mainz. Bautechn. Bd. 10 (1932) 5. 608.Google Scholar
  174. 249.
    Leussink: Versuche über die Formänderungen von größeren Bodenkörpern in ungestörter Lagerung bei Scherbeanspruchung. Abhandlg. über Bodenmechanik und Grundbau. Herausgeg. v. d. Forschungsges. f. d. Straßenwesen E. V., Bielefeld 1948. S. 72.Google Scholar
  175. 254.
    Löschner: Fäulniserscheinungen an unter Wasser eingebautem Holz. Bautechn. Bd. 20 (1942) S. 270.Google Scholar
  176. 258.
    Loos: Behandlung von Bodenproben bei Baugrunduntersuchungen. Schriftenreihe der Straße Heft 3 S. 92. Berlin 1936.Google Scholar
  177. 261.
    Loos: Praktische Anwendung der Baugrunduntersuchungen bei Entwurf und Beurteilung von Erdbauten und Gründungen. Berlin 1935 und 1937.Google Scholar
  178. 265.
    Lorenz: Der Einsatz biologischer Erkenntnisse beim Bauen. Dtsch. Wasserw. Bd. 33 (1938) S. 192.Google Scholar
  179. 266.
    Lorenz: Zeichnerische Auswertung von Resonanzkurven. Ing.-Arch. Bd. 5 (1934) S. 376.Google Scholar
  180. 267.
    Lorenz: Neue Ergebnisse der dynamischen Baugrunduntersuchung. Z. Vdi Bd. 78 (1934) S. 379.Google Scholar
  181. 268.
    Lorenz: Stand des dynamischen Bodenuntersuchungsverfahrens. Abhandlg. über Bodenmechanik und Grundbau. Herausgeg. v. d. Forschungsges. f. d. Straßenwesen E. V., Bielefeld 1948. S. 81.Google Scholar
  182. 269.
    Lorenz: Die Anwendung des seismischen Bodenuntersuchungsverfahrens bei einem Talsperrenbau. Bautechn.-Arch. Heft 3 S. 40. Berlin 1949.Google Scholar
  183. 272.
    Lugeon: Geotechnische Untersuchung von Fundamentstoffen. Ber. Intern. Talsperren-Komm. Weltkraftkonferenz Washington 1936 Bd. IV (1938) S. 163.Google Scholar
  184. 274.
    Malischewesky: Ein neues Mittel zur Bestimmung der Stärke des Untergrundstromes. Ges.-Ing. Bd. 50 (1927) S. 469.Google Scholar
  185. 276.
    Marnitz: Spülen und Saugen. Bautechn. Bd. 21 (1943) S. 319.Google Scholar
  186. 277.
    Marsch: Geophysikalische Baugrundforschung. Arch. techn. Messen V 65–7. Berlin und München 1938.Google Scholar
  187. 278.
    Marsch: Seismische und elektroakustischeAufschlußverfahren. Bautechn. Bd. 17 (1939) S. 438.Google Scholar
  188. 279.
    Mauz: Geologische Gliederung einiger Tiefbohrprofile in Groß-Berlin. Pumpen- u. Brunnenbau, Bohrtechnik Bd. 36 (1940) Heft 5.Google Scholar
  189. 280.
    Mauz: Tiefbohrungen als wichtige Hilfsmittel bei der Neugestaltung Berlins. Zbl. Bauverw. Bd. 59 (1939) S. 755.Google Scholar
  190. 281.
    Mauz: Eignet sich die Wünschelrute zu Baugrundfeststellungen? Bauwelt Bd$132 (1941) S. 185, vgl. auch Bauwelt Bd. 32 (1941) S. 520.Google Scholar
  191. 284.
    Mead: Ingenieurgeologische Untersuchung bei der Gründung von Talsperren. Ber. Intern. Talsperren-Komm. Weltkraftkonferenz Washington 1936 Bd. IV (1938) S. 171.Google Scholar
  192. 286.
    Meister: Praktische Geophysik für Lehre, Forschung und Praxis. Dresden u. Leipzig 1943.Google Scholar
  193. 287.
    Meister: Die Empfindlichkeit des Menschen gegen Erschütterungen. Forsch.-Arb. Ing.-Wes. Bd. 6 (1935) S. 116.Google Scholar
  194. 290.
    Mohr: Technische Mechanik. Abhandlung V: Welche Umstände bedingen die Elastizi-tätsgrenzen und den Bruch eines Materials ? Berlin 1928.Google Scholar
  195. 290a.
    Mohr: Exploration of soil conditions and sampling operations. Schriftenreihe Bodenmechanik der Graduate School of Engineering Heft 21. Harvard University Cambridge (Mass.) 1943/44.Google Scholar
  196. 291.
    Mornziol: Einführung in die Wehrgeologie. Frankfurt/Main 1938.Google Scholar
  197. 292.
    Müller, H.: Deutschlands Erdoberflächenformen. Stuttgart 1941.Google Scholar
  198. 295.
    Müller, R.: Ingenieurwissenschaftliche Geländeuntersuchung in der Stadt- und Landesplanung. Dtsch. Wasserw. Bd. 37 (1942) S. 113.Google Scholar
  199. 297.
    Müller, Th.: Kritische Betrachtung von Rammergebnissen. Bauingenieur Bd. 21 (1940) S. 161.Google Scholar
  200. 298.
    Muhs-Hoffmann: Die mechanische Verfestigung sandigen und kiesigen Untergrundes. Bautechn. Bd. 22 (1944) S. 149.Google Scholar
  201. 299.
    Muhs-Hoffmann: Die Rammeigenschaften eiserner Spundbohlen. Mitt. Forsch.-Inst. Maschinenwesen Baubetrieb Heft 12. Berlin 1945.Google Scholar
  202. 301.
    Muhs-Hoffmann: Ein neues Entnahmegerät für ungestörte Proben. Bauplanung u. Bautechn. Bd. 2 (1948) S. 151.Google Scholar
  203. 303.
    Muhs-Hoffmann: Durchführung und Ergebnis einer großen Probebelastung. Abhandlg. über Bodenmechanik und Grundbau. Herausgeg. v. d. Forschungsges. f. d. Straßenwesen E. V., Bielefeld 1948. S. 97.Google Scholar
  204. 304.
    Muhs-Hoffmann: Arbeiten der Degebo in den Jahren 1938–1948. Bautechn.-Arch. Heft 3 S. 20. Berlin 1949.Google Scholar
  205. 306.
    Muhs-Hoffmann, Förtsch: Das Setzungsverhalten von Sandböden verschiedener Dichte (Zuschrift). Bauplanung u. Bautechn. Bd. 3 (1949) S. 66.Google Scholar
  206. 309.
    Niebuhr: Beitrag zur Auswertung von Baugrunddruckprüfungen in körnigem Boden. Bautechn. Bd. 17 (1939) S. 292.Google Scholar
  207. 310.
    Niggli: Zusammensetzung und Klassifikation der Lockergesteine. Erdbaukurs der Eidgen. Techn. Hochschule Zürich 1938 Bericht 1.Google Scholar
  208. 311.
    Ohde: Zur Theorie der Druckverteilung im Baugrund. Bauingenieur Bd. 20 (1939) S. 451.Google Scholar
  209. 313.
    Ohde: Die Berechnung der Sohldruckverteilung unter Gründungskörpern. Bauingenieur Bd. 23 (1942) S. 99.Google Scholar
  210. 315.
    Ostenfeld: Forsog med paele. Ingeniorvid. Skrifter Heft 3. Kopenhagen 1942.Google Scholar
  211. 316.
    Otto: Die Untersuchung des Baugrundes und die Wasserhaltung für den Bau der Nord-schleusenanlage in Bremerhaven. Bautechn. Bd. 9 (1931) S. 411.Google Scholar
  212. 317.
    Paproth: Der Prüfstab Künzel, ein Gerät für Baugrunduntersuchungen. Bautechn. Bd. 21 (1943) S. 327.Google Scholar
  213. 318.
    Paulsen: Ramm- und Belastungsversuche mit verschiedenen Pfahlarten aus Eisen und Eisenbeton und mit eisernen Spundbohlen. Bautechn. Bd. 12 (1934) S. 429.Google Scholar
  214. 319.
    Penzel-Bieske: Der praktische Brunnenbauer. Berlin 1932.Google Scholar
  215. 320.
    Peter: Das Bärgewicht beim Rammen von Stahlspundwänden und Stahlrundpfählen. Bautechn. Bd. 22 (1944) S. 148.Google Scholar
  216. 321.
    Petermann: Zur Setzungstheorie für zusammendrückbare Böden. Bericht aus der holl. Zeitschrift De Ingenieur Bd. 53 (1938) S. B 133. Bauingenieur Bd. 20 (1939) S. 69.Google Scholar
  217. 322.
    Petermann: Zusammenhang zwischen Scherverschiebung, Dichte und Scherwiderstand bei nicht-bindigen Böden. Dtsch. Wasserw. Bd. 34 (1939) S. 441.Google Scholar
  218. 323.
    Petermann: Bodenmechanik. Aus: Schleicher: Taschenbuch für Bauingenieure. Berlin 1943.Google Scholar
  219. 324.
    Petterson: Neuere Beispiele für die Gründung von Kai- und Schleusenmauern auf schlechtem Untergrund. Einfluß des Grundwasserstandes (Wasserstand hinter der Mauer) und seiner Schwankungen. Beobachtungen und Ergebnisse. Xvi. Intern. Schifffahrtskongreß Brüssel 1935 Bericht 113.Google Scholar
  220. 325.
    Peynircioglu: Über die Scherfestigkeit bindiger Böden. Veröff. Degebo Heft 7 S. 28. Berlin 1939.Google Scholar
  221. 327.
    Platt: Die biologische Bestandsaufnahme als Verfahren zur Kennzeichnung der Wattsedimente und Kartierung der nordfriesischen Watten. Westküste Bd. 3 (1943) S. 7.Google Scholar
  222. 329.
    Preising: Die Begrünung offener Sandböden im ostdeutschen Flachland. Straße Bd. 9 (1942) S. 105.Google Scholar
  223. 330.
    Press: Baugrundbelastungsversuche mit Flächen verschiedener Größe. Bautechn. Bd. 8 (1930) S. 641.Google Scholar
  224. 331.
    Press: Die Tragfähigkeit von Pfahlgruppen in Beziehung zu der des Einzelpfahls. Bautechn. Bd. 11 (1933) S. 625.Google Scholar
  225. 334.
    Press: Belastungsversuche an Rammpfählen verschiedener Größe und Form. Bautechn. Bd. 12 (1934) S. 283.Google Scholar
  226. 335.
    Press: Einige Probebelastungen von Eisenbeton-. Ramm- und Bohrpfählen. Bauingenieur Bd. 14 (1935) S. 476.Google Scholar
  227. 340.
    Prinz: Handbuch der Hydrologie. Berlin 1923.Google Scholar
  228. 341.
    Ramspeck: Gebäudeschwingungen durch Erdbeben und Verkehr. Z. Vdi Bd. 78 (1934) S. 669.Google Scholar
  229. 347.
    Ramspeck: Die Interferenz elastischer Wellen im Untergrund. Veröff. Degebo Heft 4 S. 17. Berlin 1936.Google Scholar
  230. 348.
    Ramspeck: Wendepunkte in der Laufzeitkurve sinusförmigerWellen.Z. Geophys. Bd.13(1937)S.1.Google Scholar
  231. 349.
    Ramspeck: Die Anwendung dynamischer Baugrunduntersuchungen. Bautechn. Bd. 16 (1938) S. 85.Google Scholar
  232. 350.
    Ramspeck: Der Einfluß eines mit der Tiefe veränderlichen Elastizitätsmoduls auf den Weg elastischer Wellen im Boden. Z. Geophys. Bd. 15 (1939) S. 148.Google Scholar
  233. 351.
    Ramspeck: Anwendung dynamischer Bodenuntersuchungen auf einige Aufgaben der Baugrund-forschung. Z. Vdi Bd. 83 (1939) S. 493.Google Scholar
  234. 352.
    Ramspeck: Baugrunduntersuchungen mit Hilfe elastischer Wellen und Schwingungen. Aus Reich und v. Zwerger: Taschenbuch der angewandten Geophysik. Leipzig 1943.Google Scholar
  235. 353.
    Ramspeck: Reine Longitudinal- und Transversalwellen im elastisch-homogenen Halbraum. Z. Geophys. Bd. 19 (1943) Heft 1/2.Google Scholar
  236. 354.
    Ramspeck: Bodenerschütterungen im Kriege. Forsch. u. Fortschr. Bd. 20 (1944) S. 198.Google Scholar
  237. 355.
    Ramspeck, Müller, R.: Baugrunduntersuchung. Beton u. Eisen Bd. 35 (1936) S. 354.Google Scholar
  238. 356.
    Reich-Müller, R.: Fortschritte der Baugrunduntersuchungen. Z. Vdi Bd. 80 (1936) S. 1125.Google Scholar
  239. 357.
    Reich-Müller, R., Schulze, G. A.: Die Dispersion elastischer Wellen im Boden. Veröff. Degebo Heft 6. Berlin 1938.Google Scholar
  240. 360.
    Rausch: Zur Frage der Tragfähigkeit von Rammpfählen. Bauingenieur Bd. 11 (1930) S. 514.Google Scholar
  241. 361.
    Rausch: Maschinenfundamente und andere dynamische Bauaufgaben. Bd.I-Iii. Berlin 1936, 1940 und 1942.Google Scholar
  242. 362.
    Rausch: Gebäudeerschütterungen durch Maschinenbetrieb. Zbl. Bauverw. Bd. 62 (1942) S. 459.Google Scholar
  243. 364.
    Rausch, B. C.: Een nieuwe methodiek voor de beoordeeling van de eigenschappen van den grond in zijn natuurlijke ligging met behulp van slipplaatjes. De Ingenieur Bd. 55 (1940) S. B 19.Google Scholar
  244. 365.
    Rausch, Terzaghi-Kampe: Ingenieurgeologie. Wien u. Berlin 1929.Google Scholar
  245. 366.
    Reich: Angewandte Geophysik für Bergleute und Geologen. Leipzig 1933 und 1934.Google Scholar
  246. 367.
    Reisner: Grundwassermessungen. Arch. techn. Messen V 65–10. Berlin und München 1939.Google Scholar
  247. 368.
    Reissher: Die stationäre axialsymmetrische durch eine schüttelnde Masse erregte Schwingung eines homogenen elastischen Halbraumes in Beziehung zur dynamischen Bodenuntersuchung. Dissertation Techn. Hochschule Berlin 1936.Google Scholar
  248. 369.
    Rendulic: Der hydrodynamische Spannungsausgleich in zentral entwässerten Tonzylindern. Wasserwirtschaft u. Techn. Bd. 2 (1935) S. 250.Google Scholar
  249. 370.
    Rendulic: Porenziffer und Porenwasserdruck in Tonen. Bauingenieur Bd. 17 (1936) S. 559.Google Scholar
  250. 371.
    Rendulic: Versuche an gestörten Tonproben unter dreiachsigen Druckzuständen. Wasserwirtschaft u. Techn. Bd. 4 (1937) S. 337.Google Scholar
  251. 372.
    Rendulic: Ein Grundgesetz der Tonmechanik und experimenteller Beweis. Bauingenieur Bd. 18 (1937) S. 459.Google Scholar
  252. 373.
    Rendulic: Ergebnisse und Deutung von Versuchen an Tonkörpern. Habilitationsschrift Techn. Hochschule Berlin 1938.Google Scholar
  253. 374.
    Rendulic: Eine Betrachtung zur Frage der plastischen Grenzzustände. Bauingenieur Bd. 19 (1938) S. 159.Google Scholar
  254. 375.
    Rick: Chemischer Bautenschutz. Dresden u. Leipzig 1943.Google Scholar
  255. 376.
    Rimstad: Die Bemessung des doppelten Spundwandbauwerkes. Dissertation Techn. Hochschule Berlin. Kopenhagen 1940.Google Scholar
  256. 377.
    Ringeling: Measuring groundwater pressures in a layer of peat, caused by an imposed load. Proc. Int. Conf. Soil Mech. Found. Engng. Cambridge (Mass.) 1936 Bd. I S. 106.Google Scholar
  257. 378.
    Panrinsum: Mantelreibung und Spitzenwiderstand von Pfählen. Auszug aus De Ingenieur Bd. 55 (1940) Heft 8 und 9. Bautechn. Bd. 18 (1940) S. 530.Google Scholar
  258. 379.
    Panrinsum: Verfahren zur Beurteilung des Bodens mit Hilfe von Dünnschliffen. Bautechn. Bd. 18 (1940) S. 286.Google Scholar
  259. 380.
    Risch: Vorläufige Grundsätze zur Feststellung von Verkehrserschütterungen, ihrer Ursachen und ihrer Wirkungen auf die Straße und die angrenzende Bebauung für die Praxis. Straßenbau Bd. 23 (1932) S. 200.Google Scholar
  260. 383.
    Rodt: Der Bautenschutz. Berlin 1936.Google Scholar
  261. 385.
    Rossbach: Über Grundwasserströmungen. Dissertation Techn. Hochschule Karlsruhe 1936. Ing.-Arch. 7 (1936) S. 41 und 342.Google Scholar
  262. 387.
    Sapper: Das Landschaftsbild in seiner Abhängigkeit vom Boden (Landschaftsformen). Aus Blanck: Handbuch der Bodenlehre Bd. V. Berlin 1930.Google Scholar
  263. 388.
    Sarazin-Georges: Proberammung und Probebelastung von Holzpfählen. Bautechn. Bd. 11 (1933) S. 85.Google Scholar
  264. 388a.
    Schaad-Haefeli: Die Anwendung der Elektrizität zur Entwässerung und Ver besserung feinkörniger Bodenarten. Straße u. Verkehr Bd. 32 (1946) Heft 23/24.Google Scholar
  265. 389.
    Schaechterle: Probebelastungen in Friedrichshafen zur Erkundung der Tragfähigkeit des Baugrundes. Bautechn. Bd. 8 (1930) S. 539.Google Scholar
  266. 390.
    SchaffeitNak: Hydrographie. Wien 1935.Google Scholar
  267. 392.
    Scheidig: Belastungsversuche auf kohäsionslosen Böden mit großen Grundkörpern. Beton u. Eisen Bd.29 (1930) 5. 246.Google Scholar
  268. 394.
    Scheidig: Speichergründung auf Rüttelfußpfählen. Bautechn. Bd. 18 (1940) S. 277.Google Scholar
  269. 396.
    Scheidig, Leussink: Die Bodeneinteilung in den technischen Vorschriften für Erdarbeiten. Bautechn. Bd. 17 (1939) S. 445.Google Scholar
  270. 397.
    Schenck: Zur Frage der Tragfähigkeit von Rammpfählen. Bautechn. Bd. 16 (1938) S. 731.Google Scholar
  271. 398.
    Schenck: Proberammungen und Probebelastungen von Pfählen im Kieler Hafen. Bautechn. Bd. 25 (1948) S. 129.Google Scholar
  272. 399.
    Schiel: Bestimmung der Kornform. Abhandlg. über Bodenmechanik und Grundbau. Herausgeg. v. d. Forschungsges. f. d. Straßenwesen E. V., Bielefeld 1948. S. 63.Google Scholar
  273. 401.
    Schleicher: Zur Theorie des Baugrundes. Bauingenieur Bd. 7 (1926) 5. 931.Google Scholar
  274. 405.
    Schlumberger: Anwendung der elektrischen Erduntersuchung auf Talsperreneelände. Ber. Intern. Talsperren-Komm. d. Weltkraftkonferenz Washington 1936 Bd. IV (1938) 5. 67.Google Scholar
  275. 406.
    Schmölzer: Einheitliche Benennung der Bodenarten. Bautechn. Bd. 21 (1943) S. 166.Google Scholar
  276. 408.
    Schneider: Baustoffangriffe in Wilhelmshaven. Jb. hafenbautechn. Ges. Bd. 16 (1937) S. 56.Google Scholar
  277. 409.
    Schneider: Ergebnisse zweier Belastungsversuche bei Fließsand mit Muddeeinlagerung. Bauingenieur Bd. 22 (1941) S. 95.Google Scholar
  278. 417.
    Schultze, E.: Die Bezugshöhe für die Aufstellung von Drucksetzungsdiagrammen. Bauplanung u. Bautechn. Bd. 2 (1948) S. 363.Google Scholar
  279. 422.
    Sciiweigl-Fritsch: Elektrische Messung kleinster Grundwassergeschwindigkeiten. Gas- u. Wasserfach Bd. 83 (1940) Heft 39 u. 40.Google Scholar
  280. 424.
    Seemann: Leitfaden der mineralogischen Bodenanalyse. Wien u. Leipzig 1914.Google Scholar
  281. 425.
    Seifert: Untersuchungsmethoden um festzustellen, ob sich ein gegebenes Baumaterial für den Bau eines Erddammes eignet. Ber. Intern. Talsperren-Komm. Weltkraftkonferenz Stockholm 1933 Bd. Iii (1933) S. 5.Google Scholar
  282. 430.
    Siedek: Belastungsversuche in einem Senkkasten. Abhandlg. über Bodenmechanik und Grundbau. Herausgeg. v. d. Forschungsges. f. d. Straßenwesen E. V., Bielefeld 1948. S. 88.Google Scholar
  283. 430a.
    Siedek: Gerät zur Entnahme ungestörter Sandproben. Abhandlg. über Bodenmechanik und Grundbau. Herausgeg. v. d. Forschungsges. f. d. Straßenwesen E. V., Bielefeld 1948. S. 66.Google Scholar
  284. 431.
    Singer: Der Baugrund. Wien 1932.Google Scholar
  285. 434.
    Stecher: Einiges über Lehmdichtungen im Wasserbau. Bautechn. Bd. 22 (1944) S. 81.Google Scholar
  286. 436.
    Stein: Leitfaden der Tiefbohrtechnik. Berlin 1932.Google Scholar
  287. 438.
    Steinriede: Anleitung zur mineralogischen Bodenanalyse. Leipzig 1921.Google Scholar
  288. 439.
    Steny: Technische Geologie. Stuttgart 1922.Google Scholar
  289. 440.
    Straub: Das Setzungsverhalten von Sandböden verschiedener Dichte. Bauplanung u. Bautechn. Bd. 2 (1948) S. 21.Google Scholar
  290. 441.
    Streck: Probebelastung und Bauwerkssenkung. Bauingenieur Bd. 14 (1933) S. 80.Google Scholar
  291. 442.
    Sundberg: Bestimmung der Tiefe des Felsgrundes. Ber. Intern. Talsperren-Komm. Weltkraftkonferenz Washington 1936 Bd. IV (1938) S. 145.Google Scholar
  292. 443.
    Szily, von: Gerät zur Bestimmung der Durchlässigkeit von ungestörten Sandproben. Dtsch. Wasserw. Bd. 32 (1937) Heft 10.Google Scholar
  293. 445.
    Terzaghi, von: Erdbaumechanik. Leipzig U. Wien 1925.Google Scholar
  294. 446.
    Terzaghi, von: Die Tragfähigkeit von Pfahlgründungen. Bautechn. Bd. 8 (1930) S. 475.Google Scholar
  295. 447.
    Terzaghi, von: Über den Einfluß untergeordneter geologischer Einzelheiten auf die Sicherheit von Dammbauten. Wasserwirtschaft Bd. 23 (1930) S. 159.Google Scholar
  296. 451.
    Terzaghi, von: Die CouLoMBsche Gleichung für den Scherwiderstand bindiger Böden. Bautechn. Bd. 16 (1938) S. 343.Google Scholar
  297. 452.
    Terzaghi, von: Einfluß des Porenwasserdrucks auf den Scherwiderstand der Tone. Dtsch. Wasserw. Bd. 33 (1938) S. 201.Google Scholar
  298. 453.
    Terzaghi, von: Theoretical Soil Mechanics. New York 1943 und 1947.Google Scholar
  299. 454.
    Terzaghi, Fröhlich: Theorie der Setzung von Tonschichten. Leipzig u. Wien 1936.Google Scholar
  300. 458.
    Trient: Messungsart natürlicher Grundwassergeschwindigkeiten. Meßtechn. Bd. 1 (1925) S. 77.Google Scholar
  301. 459.
    Trient: Berechnete und beobachtete Grundwassermengen. Gas- u. Wasserfach Bd. 83 (1940) Heft 41.Google Scholar
  302. 460.
    Tiedemann: Die Bedeutung des Bodens im Bauwesen. Aus Blanck: Handbuch der Bodenlehre Bd. X. Berlin 1932.Google Scholar
  303. 461.
    Tiedemann: Über die Schubfestigkeit bindiger Böden. Bautechn. Bd. 15 (1937) S. 400.Google Scholar
  304. 462.
    Tiedemann: Über Bodenuntersuchungen bei Entwurf und Ausführung von Ingenieurbauten. Bautechn. Bd. 19 (1941) S. 40 u. 49.Google Scholar
  305. 464.
    Tillmanns: Die chemische Untersuchung von Wasser und Abwasser. Halle 1932.Google Scholar
  306. 465.
    Tölke: Die geophysikalische Baugrunduntersuchung unter besonderer Berücksichti-gung des geoelektrischen Aufschlußverfahrens. Bauingenieur Bd. 18 (1937) S. 271.Google Scholar
  307. 466.
    Tölke: Über die Bedeutung der geoelektrischen Baugrunderschließung im Wasserbau. Dtsch. Wasserw. Bd. 35 (1938) S. 177.Google Scholar
  308. 467.
    Tölke: Talsperren, Staudämme und Staumauern. Berlin 1938.Google Scholar
  309. 468.
    Truelsen: Vereinfachte Bestimmung der Ergiebigkeit von Grundwasserströmungen. Gas- u. Wasserfach Bd. 86 (1943) Heft 19.Google Scholar
  310. 469.
    Tucrnl: Seismische Messungen. Aus Reich und v. ZwErger: Taschenbuch für an-gewandte Geophysik. Leipzig 1943.Google Scholar
  311. 470.
    Utescher: Über die Anwendung bodenkundlicher Gesichtspunkte bei der Beurteilung zum Fließen neigender Tone. Z. prakt. Geol. Bd. 42 (1934) S. 57.Google Scholar
  312. 471.
    Wagner, G.: Einführung in die Erd- und Landschaftsgeschichte. Öhringen 1931.Google Scholar
  313. 472.
    Wagner, H.: Taschenbuch des chemischen Bautenschutzes. Stuttgart 1943.Google Scholar
  314. 473.
    Wahnschaffe-Schucht: Wissenschaftliche Bodenuntersuchung. Berlin 1924.Google Scholar
  315. 475.
    Wasmund: Wehrgeologie in ihrer Bedeutung für die Landesverteidigung. Berlin 1937.Google Scholar
  316. 477.
    Wedler: Neue Richtlinien für die zulässige Belastung des Baugrundes und der Pfahl-gründungen. Zbl. Bauverw. Bd. 60 (1940) S. 641.Google Scholar
  317. 478.
    Weinschenck: Anleitung zum Gebrauch des Polarisationsmikroskops. Freiburg 1912.Google Scholar
  318. 481.
    Winkel: Förderung von mit Wasser vermischtem Sand. Bautechn. Bd. 19 (1941) S. 724.Google Scholar
  319. 482.
    Winkel: Angewandte Hydromechanik im Wasserbau. Berlin 1943.Google Scholar
  320. 483.
    Winkler: Richtiges Benennen der Bodenarten. Schichtenverzeichnisse bei Bohrungen für Bodenuntersuchungen im Bauwesen. Bauwelt Bd. 32 (1941) Heft 51/52.Google Scholar
  321. 484.
    Worlenserg: Biologische Landgewinnungsarbeiten im Wattenmeer. Biologe Bd. 3 (1934) S. 182.Google Scholar
  322. 485.
    Worlenserg: Biologische Kulturmaßnahmen mit dem Queller zur Landgewinnung im Wattenmeer. Westküste Bd. 1 (1938) S. 52.Google Scholar
  323. 486.
    Wolfsholz: Baugrund-Prüfung durch Probebelastungen. Zbl. Bauverw. Bd. 47 (1927) S. 586.Google Scholar
  324. 487.
    Wolter-Peters: Ergebnisse der Rammung und Probebelastung von Peiner Kastenspundbohlen an der Ostebrücke bei Hechthausen. Bauingenieur Bd. 16 (1935) S. 383.Google Scholar
  325. 489.
    Zeller: Erschütterungsmessung mit Seismographen. Straßenbau Bd. 21 (1930) S. 312.Google Scholar
  326. 490.
    Zeller: Praktische und theoretische Untersuchung von Schwingungsmessern zur Aufnahme und Beurteilung von Verkehrserschütterungen. Z. Bauw. Bd. 80 (1930) S. 171.Google Scholar
  327. 491.
    Zeller: Aufnahme und Beurteilung von Verkehrserschütterungen. Verkehrstechnik Bd. 11 (1930) Heft 52.Google Scholar
  328. 492.
    Zeller: Stärkebestimmung von mechanischen Erschütterungen. Bauingenieur Bd. 12 (1931) S. 586.Google Scholar
  329. 493.
    Zeller: Ein Beitrag zur Untersuchung der mechanischen Erschütterungen in ihrer Aus-wirkung auf den menschlichen Organismus. Schalltechnik Bd. 5 (1932) S. 24.Google Scholar
  330. 494.
    Zill: Studie zu einem Hydro-Erdbau. Bautechn. Bd. 11 (1933) 5. 671.Google Scholar
  331. 495.
    Zill: Spülströmung. Beitrag zum Spüler- und Hydroerdbau. Bautechn. Bd. 13 (1935) S. 241.Google Scholar
  332. 496.
    Zill: Hydro-Erdbauverfahren beim Bau von Autobahnen und Erddämmen. Bautechn. Bd. 13 (1935) S. 627.Google Scholar
  333. 500.
    Bodenprüfverfahren nach Wolfsholz. Bautechn. Bd. 7 (1929) S. 198.Google Scholar
  334. 502.
    Verklarende nota betreffende de resultaten der uitgevoerde diepsondeering voor de studie von de fundeering der te bouwen Mollbrug over de Nethe de Lier. Tijdschr. d. Openbare Werken van Belgie 1938 Aprilheft.Google Scholar
  335. 503.
    Hütte Bd. IV. Berlin 1938.Google Scholar
  336. 504.
    Führer durch die wissenschaftliche Abteilung der Internationalen Wasserfachausstellung in Lüttich 1939.Google Scholar
  337. 506.
    Ilseder Hütte. Abt. Peiner Walzwerk: Peiner Kastenspundwand. Peine 1942.Google Scholar
  338. 507.
    Erlaß des Reichsarbeitsministers vom 25. 4. 1944. Reichsarbeitsblatt 1944 S. 166 und Amtl. Bautechn. Mitt. 1944 S. 112.Google Scholar
  339. 508.
    Runderlaß des Generalinspektors für Wasser und Energie vom 22. 1. 43. Zbl. Bauverw. Bd. 63 (1943) S. 275.Google Scholar
  340. 509.
    Auszug des Runderlasses des Generalinspektors für Wasser und Energie vom 22. 1. 43. Bautechn. Bd. 21 (1943) 5. 285.Google Scholar
  341. 510.
    Une importante démonstration de matériel de forage. Travaux Bd. 32 (1948) S. 202. Auszug in Bauplanung u. Bautechn. Bd. 2 (1948) S. 247.Google Scholar
  342. 511.
    Proc. II. Int. Conf. Soil Mech. Found. Engng. Rotterdam 1948. Bd. I-VII.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1950

Authors and Affiliations

  • Edgar Schultze
    • 1
  • Heinz Muhs
    • 2
  1. 1.Instituts für Verkehrswasserbau, Grundbau und BodenmechanikTechn. Hochschule AachenDeutschland
  2. 2.Deutschen Forschungsgesellschaft für Bodenmechanik (Degebo)Technische Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations