Welche Veränderungen am Aktionspotential und der Erregungsfortleitung konnten bei geschädigten Myokardzellen registriert werden?

  • Fred Sesto

Zusammenfassung

Obwohl organische Schädigungen eine oder alle Phasen des Aktionspotentials beeinflussen können, weiß man bis heute noch nicht, über welche zellulären oder ionalen Störungen diese Veränderungen ablaufen. Während einer akuten Ischämie haben z. B. die Aktionspotentiale der Purkinje-Fasern ein weniger negatives Ruhepotential, eine verlangsamte Anstiegsgeschwin-digkeit und eine verkürzte Dauer. In der Regenerationsphase (Heilungsphase) besteht dagegen eine erhöhte Phase-4-Depolarisation sowie eine unterschiedlich verlängerte Aktionspotentialdauer. So kann es bei der Ischämie zu einer Verlangsamung oder Beschleunigung der primären Automatie oder der Frequenz untergeordneter Schrittmacherzellen, insbesondere im His-Purkinje-System kommen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • Fred Sesto
    • 1
  1. 1.Mannheim 1Deutschland

Personalised recommendations