Advertisement

Welche pathophysiologischen Mechanismen werden als Ursache für die verkürzte atrioventrikuläre Überleitung bei LGL-Syndrom angenommen?

  • Fred Sesto

Zusammenfassung

Folgende Ursachen werden diskutiert:
  1. 1

    Der posteriore Internodaltrakt (James-Bündel) vom Sinusknoten mündet vermutlich direkt am His-Bündel [91]. Allerdings bleibt diese Annahme sowohl aus anatomischer als auch aus physiologischer Sicht umstritten [52].

     
  2. 2

    Es besteht eine funktionelle Längsdissoziation im anatomisch unauffälligen AV-Knoten mit einer schneller leitenden und einer langsamer leitenden Bahn [24, 75, 83].

     
  3. 3

    Es liegt ein anatomisch kleiner AV-Knoten mit verkürzter Durchlaufzeit vor [2, 13].

     

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • Fred Sesto
    • 1
  1. 1.Mannheim 1Deutschland

Personalised recommendations