Advertisement

Die Entfernung der Peyerschen Plaques im Dünndarm und ihre Folgen auf die immunologische Abwehrlage bzw. Resorption

  • G. Enders
  • A. Hauffe
  • W. Brendel
  • J. Seifert
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 82)

Zusammenfassung

Der Darm ist als innere Oberfläche einer Vielzahl von antigenem Material ausgesetzt. Diese Antigene sind Makromoleküle, Toxine oder Bakterien bzw. deren Produkte. Um nun den Körper zu schützen, hat der Darm unspezifische Abwehrmöglichkeiten, wie die Denaturierung durch Säure, die enzymatische Verdauung oder die Verhinderung der Adhäsion durch Schleim, aber auch spezifische Mechanismen. Die spezifischen Abwehrmöglichkeiten werden durch die große Menge von lymphatischem Gewebe im Darm, welches zusammengefaßt ein Organ größer als die Milz ergeben würde, repräsentiert. In der Klinik werden nun bei Darmoperationen häufig große Anteile des Darmes entfernt und hiermit auch große Mengen lymphatischen Gewebes. Um nun den Einfluß des Lymnhgewebes des Darmes auf die Immunlage des Organismus zu untersuchen, wurde ein entsprechendes Tiermodell erstellt, bei dem Ratten die Peyerschen Plaques operativ entfernt und später ihre Immunlage getestet wurde.

Immuno Response and Small Bowel Resorption after Removal of Peyer’s Patches

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    BULL DM, BOOKMAN HA (1977): Isolation and functional characterization of human intestinal mucosal lymphoid cells. J Clin Invest 59: 966CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    GRONOWICZ A, COUTINHO A, MELDERS F (1976): A plaque assay for all cells secreting Ig of a given type or class. Europ J Immunol 6: 588CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    MANCINI G, CARBONARA AO, HEREMANS JF (1965): Immunochemical quantitation of antigens by single radial immunodiffusion. Immunochemistry 2: 235–254CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    BRANDTZAEG P, BAKLIEN K, FANSA 0, HOEL OS (1974): Immunhistochemical characterization of local immunoglobulin formation in ulcerative colitis. Gastroenterology 66: 1123Google Scholar
  5. 5.
    HALL J (1979): Lymphocyte recirculation and the gut. The cellular basis of humoral immunity in the intestine. Blood cells 5: 479Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • G. Enders
    • 1
    • 2
  • A. Hauffe
    • 1
  • W. Brendel
    • 1
  • J. Seifert
    • 1
  1. 1.Institut für Chirurgische ForschungUniversität München, Klinikum GroßhadernDeutschland
  2. 2.Institut für Chirurgische ForschungUniversität München, Klinikum GroßhadernMünchen 70Deutschland

Personalised recommendations