Advertisement

Zusammenfassung

Die Wirbelsäule der Ratte senkt sich ins Halsbereich in Form einer Lordose und biegt sieh in den kaudal folgenden Teilen in einer deutlichen Kyphose nach dorsal durch. Ihr höchster Punkt ist in der normalen Kauerstellung etwa in Höhe des 1. Lendenwirbels zu lokalisieren. Sie besteht im einzelnen aus: 7 Halswirbeln, 13 Brustwirbeln, 6 Lendenwirbeln, 4 Kreuzwirbeln, 27–30 Schwanzwirbeln.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Histologie und Embryologie der TiereUniversität München8 München 22Deutschland

Personalised recommendations