Advertisement

Zusammenfassung

Die Untersuchung des Rückenmarks wurde an 22 männlichen Albinoratten durchgeführt. Die durchschnittliche Länge des gesamten Rückenmarks beträgt ca. 120 mm, die mittlere Breite rund 3 mm. Die einzelnen Segment-längen und -breiten sind in Tabellen dargestellt (siehe Tab. 1 und 2). Die Zuordnung der einzelnen Rückenmarkssegmente zu den entsprechenden Wirbeln wurde vorgenommen. Aus dieser Skeletotopie des Rückenmarks resultiert, daß die Länge der Dorsalwurzeln vom 1. Brustsegment (2 mm) an nach caudal bis zum 3. Schwanzsegment (59 mm) stark zunimmt Das caudale Ende des Rückenmarks liegt im 1. Drittel des 4. Lendenwirbels. Dies weist auf einen starken Ascensus medullae der männlichen Albinoratte hin.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Histologie und Embryologie der TiereUniversität München8 München 22Deutschland

Personalised recommendations