Advertisement

Verteilergetriebe, Achsgetriebe

  • Johannes Looman
Part of the Konstruktionsbücher book series (KB, volume 26)

Zusammenfassung

Zum Antrieb eines Kraftfahrzeugs muß die vom Motor gelieferte Leistung auf die einzelnen Treibachsen (z. B. Vorder- und Hinterachse bei Fahrzeugen mit Vierradantrieb) und von dort aus auf die linken und rechten Treibräder verteilt werden. Hierzu sind Verteilergetriebe erforderlich; und zwar bezeichnet man im Fahrzeugbau die Getriebe zur Verteilung der Leistung auf die Achsen als Verteil- oder Verteilergetriebe, während man bei den Achsverteilgetrieben kurz von Achsgetrieben, Ausgleichsgetrieben oder Ausgleichsdifferentialen spricht, Abb. 9.1. Tabelle 9.1 gibt einen Überblick über die in Kap. 9 beschriebenen Getriebe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 104.
    Altmann, F.G.: Ausgleichsgetriebe für Kraftfahrzeuge. VDI-Z. 84 (1940) 545–551.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Johannes Looman
    • 1
  1. 1.Universität StuttgartFriedrichshafenDeutschland

Personalised recommendations