Advertisement

Ölpumpen in Zahnradgetrieben

  • Johannes Looman
Part of the Konstruktionsbücher book series (KB, volume 26)

Zusammenfassung

Es sind die verschiedensten Grundformen von Pumpen im Einsatz. Jede hat die Aufgabe, Flüssigkeit in bestimmter Menge auf einen bestimmten Druck zu fördern. In Getrieben haben Pumpen folgende Funktionen zu erfüllen:
  1. a)

    Förderung von Öl zur Schmierung aller sich bewegenden Teile, wie Zahnräder, Lager und Kupplungslamellen.

     
  2. b)

    Füllen und Aufrechterhalten des Fülldrucks von hydrodynamischen Wandlern und Kupplungen zum Zwecke einer ausreichenden Leistungsübertragung.

     
  3. c)

    Förderung von Öl in das Steueraggregat zur Steuerung der verschiedenen Schaltelemente und Kupplungen.

     
  4. d)

    Förderung von Öl durch den Ölkühler, wo ein solcher Öl/Wasser- oder Öl/Luftkühler im Zusammenhang mit einem Getriebe verwendet wird.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 135.
    Ammann, R Zahnradpumpen mit Evolventenverzahnung. Thoma. Mitt. TH München.Google Scholar
  2. 136.
    Dietrich, G.: Servolenkungen für Kraftfahrzeuge. Konstruktion 8 (1956) 142–150.Google Scholar
  3. 137.
    Doidge, J.R.; Froslie, L.E.; Gutermann, J.W.; Stapeleton, R.W.: Transmission Oil Pumps. SAE-Paper 311 C (1961).Google Scholar
  4. 138.
    Fuchslocher, C.; Schulz, H.: Die Pumpen. 11. Aufl. Berlin: Springer 1963.Google Scholar
  5. 139.
    Göhner, A.: Antriebselemente und Getriebe für Werkzeugmaschinen. Werkstattstechnik 52 (1962) 479–489.Google Scholar
  6. 140.
    Looman, J.: Getriebe und Antriebselemente. VDI-Z. 109 (1967) 926–932.Google Scholar
  7. 141.
    Molly, H.: Die Zahnradpumpe mit evolventischen Zähnen. Ölhydraulik und Pneumatik 2 (1958) 24–26.Google Scholar
  8. 142.
    Wanner, W.: Grundlagen hydrostatischer Antriebe. Sonderdruck Nr. 15 „Technische Rundschau“, Bern: Hallwag 16. 10. 1959.Google Scholar
  9. 143.
    Zahnradpumpe mit spielfreier Abdichtung durch ein Kunstgummikissen (Accurate Control of Operating Clearances). Konstruktion 9 (1957) 507 und Machine Design 29 (1957) 98.Google Scholar
  10. 144.
    Hochdruckzahnradpumpe mit hydraulischem Ausgleich. Konstruktion 13 (1961) 252.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Johannes Looman
    • 1
  1. 1.Universität StuttgartFriedrichshafenDeutschland

Personalised recommendations