Wundheilungsmodelle

  • R. A. Hatz
  • R. Niedner
  • W. Vanscheidt
  • W. Westerhof

Zusammenfassung

Heute ist es technisch relativ leicht, Zellkulturen aus Fibroblasten, Keratinozyten und Endothelzellen anzulegen. Problematisch bleibt die Extrapolation aus Befunden an der Zellkultur auf In-vivo-Effekte beim komplexen Geschehen der Wundheilung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • R. A. Hatz
    • 1
  • R. Niedner
    • 2
  • W. Vanscheidt
    • 3
  • W. Westerhof
    • 4
  1. 1.Klinikum GroßhadernChirurgische KlinikMünchen 70Deutschland
  2. 2.Klinikum Ernst von BergmannPotsdamDeutschland
  3. 3.Universitäts-HautklinikFreiburg i.Br.Deutschland
  4. 4.Academic Medical Center Department of DermatologyUniversity of AmsterdamAmsterdamNetherlands

Personalised recommendations