Advertisement

Ultraschnelle Bildgebung

  • Victor D. Köchli
  • Borut Marincek

Zusammenfassung

Aus einer Vielzahl von Gründen ist es wünschenswert, eine Messung schneller zu Ende zu bringen:
  • Eine schnelle Sequenz erlaubt dynamische Untersuchungen, z.B. das Verfolgen eines Kontrastmittelbolus.

  • Je kürzer die Bildaufnahme dauert, desto weniger anfällig ist sie für Bewegungsartefakte, speziell bei unkooperativen Patientinnen und Patienten.

  • Wenn die Sequenz schnell genug ist, kann eine Aufnahme bei angehaltenem Atem (“breath hold”) und somit ohne störende Atembewegung erfolgen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Victor D. Köchli
    • 1
  • Borut Marincek
    • 1
  1. 1.Departement Medizinische RadiologieUniversitätsspital ZürichZürichDeutschland

Personalised recommendations