Advertisement

Zusatzeinrichtungen

  • Manfred Weck
Chapter
  • 339 Downloads
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Die geforderten hohen Schnittgeschwindigkeiten und die wachsende Leistungsfähigkeit numerisch gesteuerter Werkzeugmaschinen führen zu großen Zerspanvolumina je Zeiteinheit. Zerspanprozesse müssen deshalb auch unter dem Gesichtspunkt einer für die automatische Späneentsorgung geeigneten Spanbildung ausgelegt werden. Je nach dem zeitlichen Späneaufkommen, der Schüttdichte der Späne, der Spanform und der zusätzlich anfallenden Menge an Kühlschmierstoff werden unterschiedliche Förderer eingesetzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. [8–1]
    Weck, M.: Werkzeugmaschinen, Bd 1: Maschinenarten, Bauformen und Anwendungsbereich. Düsseldorf: VDI-Verlag 1991.Google Scholar
  2. [8–2]
    N. N.: Zentralschmierung für Maschinen und Anlagen. Druckschrift Willy Vogel AG, Berlin.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • Manfred Weck
    • 1
  1. 1.WZL Laboratorium für Werkzeugmaschinen und BetriebslehreRWTH AachenAachenDeutschland

Personalised recommendations