Advertisement

Fundamente

  • Fritz Leonhardt
  • Eduard Mönnig

Zusammenfassung

Die Abmessungen von Fundamenten (foundations) hängen ab von der Beschaffenheit des Baugrundes bis in Tiefen von mindestens der 3-fachen größten Fundamentbreite (bei Silos u. dgl. 2-fache Bauwerksbreite) und von den dem Bauwerk zumutbaren Setzungen — insbesondere ungleichen Setzungen benachbarter Fundamente. Ungleiche Setzungen sind möglichst durch geeignete Wahl des Verhältnisses von Fundamentfläche zu Bodenpressung unter Beachtung der Überschneidung der Druckausbreitung eng benachbarter Fundamente zu vermeiden. Ist das Bauwerk selbst in vertikaler Richtung steif, so werden Ungleichheiten des Bodens durch Umlagerung der Stützkräfte ausgeglichen — diese Umlagerungen müssen aber in ihrer Auswirkung auf die inneren Kräfte im steifen Überbau abgeschätzt werden. Ist das Bauwerk vertikal biegeweich, erlaubt es also ungleiche Setzungen ohne großen Widerstand des Überbaues, so sind diese ungleichen Setzungen auf Größen zu beschränken, die die Gebrauchsfähigkeit nicht beeinträchtigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1974

Authors and Affiliations

  • Fritz Leonhardt
    • 1
  • Eduard Mönnig
    • 1
  1. 1.Institut für MassivbauUniversität StuttgartDeutschland

Personalised recommendations