Advertisement

Algebren und Termalgebren

  • Gerhard Goos
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die Beschreibung eines dynamischen Systems 𝓢 und seiner Abläufe können wir uns als Text vorstellen. Die Beschreibung der Abläufe ergibt dann ein Semi-Thue-System wie in 1.6, das diesen Text verändert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    engl. well-formed term. Google Scholar
  2. 2.
    Im Sinne von A.3 ist dies eine induktive Definition des Begriffs korrekter Term. Google Scholar
  3. 3.
    Auch die Bezeichnung homogene oder ein-sortige Algebra ist gebräuchlich. In der Informa-tik benutzt man die Wörter Sorte und Typ statt Algebra, wenn man die Zugehörigkeit bestimmter Werte zu einer Algebra charakterisieren will.Google Scholar
  4. 4.
    engl. stack. Google Scholar
  5. 5.
    Die ältere englische Bezeichnung push-down ist eine Übersetzung des deutschen Worts Keller; sie wird in der theoretischen Informatik benutzt.Google Scholar
  6. 6.
    engl. reachable. Google Scholar
  7. 7.
    engl. t matches s. Google Scholar
  8. 8.
    Jacques Herbrand, 1908–1935, französischer Logiker, stürzte beim Bergsteigen ab.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Gerhard Goos
    • 1
  1. 1.Institut für Programmstrukturen und DatenorganisationUniversität KarlsruheKarlsruheDeutschland

Personalised recommendations