Advertisement

Der Reisevertrag

Chapter
  • 109 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Die Reise als Gegenstand eines vertraglichen Leistungsaustauschs lieferte lange ein anschauliches Beispiel für die rechtlichen Probleme gemischttypischer Vertragsgestaltungen. Bei ihr vereinen sich Elemente des Dienst-, Miet- und mit Einschränkungen auch des Geschäftsbesorgungsvertrages, vor allem aber stellt die Erbringung der Reiseleistung einen Erfolg dar, der eine Verwandtschaft mit dem Werkvertrag begründet. Angesichts der Unsicherheiten, die sich bei der rechtlichen Behandlung ergaben, erhielt der in der Rechtspraxis besonders bedeutsame Reisevertrag im Jahre 1979 eine eigene Regelung im Bürgerlichen Gesetzbuch (§§ 651a bis 651m BGB). Der Rechtsnatur des Reisevertrages entsprechend sind diese Vorschriften als Untertitel in den mit „Werkvertrag und ähnliche Verträge” überschriebenen Neunten Titel des Zweiten Buches aufgenommen worden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    BGH v. 29. Juni 1995, BGHZ 130, 128 (132); Larenz BT 1, § 53 V a, S. 379 ff.; Tonner MünchKomm. BGB Vor § 651a Rdnr. 16; weiterführend Wolter AcP 183 (1983), 59 ff; für reinen Unterfall des Werkvertrages RGRK/Recken § 651 Rdnr. 26; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 7 ff.Google Scholar
  2. 2.
    BGH v. 12. März 1987, BGHZ 100, 157 (163); Erman/Seiler Vor § 651a Rdnr. 4; Jauer-nig/Teichmann § 651a Rdnr. 2; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 9; einschränkend Larenz BT 1, § 53 V, S. 381.Google Scholar
  3. 3.
    Anders in bezug auf Verjährungsvereinbarungen nach § 651m Satz 2 BGB.Google Scholar
  4. 4.
    Richtlinie 90/314/EWG des Rates vom 13. Juni 1990 über Pauschalreisen, ABL EG Nr. L 158 v. 23. Juni 1990, S. 59.Google Scholar
  5. 5.
    Gesetz v. 23. Juli 2001, BGBL I, S. 1658; näher dazu Führich NJW 2001, 3083 ff.Google Scholar
  6. 6.
    BT-Drucks. 8/2343, S. 7; BGH v. 9. Juli 1992, BGHZ 119, 152 (161); Erman/Seiler § 651a Rdnr. 4; Tonner MünchKomm. BGB § 651a Rdnr. 10; Soergel/H.-W. Eckert § 651a Rdnr. 16.Google Scholar
  7. 7.
    Erman/Seiler § 651 a Rdnr. 2; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651 a Rdnr. 5 ; Tonner MünchKomm. BGB § 651a Rdnr. 10.Google Scholar
  8. 8.
    Soergel/H.-W Eckert § 651a Rdnr. 11; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 19; Tonner MünchKomm. BGB § 651a Rdnr. 17 f.Google Scholar
  9. 9.
    Erman/Seiler § 651a Rdnr. 4; Soergel/H.-W. Eckert § 651a Rdnr. 11; Tonner Münch-Komm. BGB § 651a Rdnr. 18.Google Scholar
  10. 10.
    Erman/Seiler § 651a Rdnr. 4; Larenz BT 1, § 53 V a, S. 380; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 12 ff., 19 ff.; Tonner MünchKomm. BGB § 651a Rdnr. 11 ff.Google Scholar
  11. 11.
    BGH v. 9. Juli 1992, BGHZ 119, 152 (161 ff.); BGH v. 29. Juni 1995, BGHZ 130, 128 (131 ff.); Esser/Weyers BT 1, § 34b II, S. 298 f.; Soergel/H.-W. Eckert § 651a Rdnr. 16, 21 f.; Tonner MünchKomm. BGB § 651a Rdnr. 114 ff.; a.A. Erman/Seiler Vor § 651a Rdnr. 8; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 27.Google Scholar
  12. 12.
    BGH v. 9. Juli 1992, BGHZ 119, 152 (161 ff.).Google Scholar
  13. 13.
    BGH v. 29. Juni 1995, BGHZ 130, 128 (131 ff.); a.A. Soergel/H.-W. Eckert § 651a Rdnr. 24; Tonner MüchKomm. BGB § 651a Rdnr. 120.Google Scholar
  14. 14.
    Die Gegenüberstellung von „bloßer” Einzelleistung und Einzelleistung als „Reise” in BGH v. 29. Juni 1995, BGHZ 130, 128 (131 f.) bleibt farblos; zu Recht kritisch Erman/ Seiler Vor § 651a Rdnr. 8; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 26.Google Scholar
  15. 15.
    BT-Drucks. 8/2343, S. 7; dies erachten Erman/Seiler Vor § 651a Rdnr. 8 und Staudinger/ J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 27 für verbindlich und die von der Rechtsprechung vorgenommene Gleichstellung daher als einen Verstoß gegen die Gesetzesbindung aus Art. 20 Abs. 3 GG.Google Scholar
  16. 16.
    Dazu ausführlich Canaris Die Feststellung von Lücken im Gesetz, 2. Aufl. 1983, S. 31 ff.Google Scholar
  17. 17.
    Dies erkennt auch Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 25 an.Google Scholar
  18. 18.
    LG Frankfurt a.M. v. 9. August 1993, NJW-RR 1993, 1270; Soergel/H.-W. Eckert § 65la Rdnr. 26; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 32.Google Scholar
  19. 19.
    Es handelt sich um einen gemischten Vertrag mit miet-, dienst-, werk- und verwahrungsvertraglichen Elementen: BGH v. 29. März 1978, BGHZ 71, 175 (177).Google Scholar
  20. 20.
    BGH v. 9. Juli 1992, BGHZ 119, 152 (164). Siehe noch unten § 9 E II 6a, bb, S. 523 zur Ablehnung einer analogen Anwendung des § 536a Abs. 1 Alt. 1 BGB im Rahmen des Reisevertrages.Google Scholar
  21. 21.
    Soergel/H.-W. Eckert § 65la Rdnr. 40; Staudinger/J. Eckert (2001) § 65la Rdnr. 67; Tonner MünchKomm. BGB § 651a Rdnr. 36.Google Scholar
  22. 22.
    Erman/Seiler § 651a Rdnr. 6; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 42; Tonner MünchKomm. BGB Vor § 651a Rdnr. 8.Google Scholar
  23. 23.
    BGH v. 24. Juni 1969, BGHZ 52, 194 (198); Soergel/H.-W. Eckert vor § 651a Rdnr. 13; Tonner MünchKomm. BGB § 651a Rdnr. 30.Google Scholar
  24. 24.
    BGH v. 19. November 1981, NJW 1982, 377 f.; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 62.Google Scholar
  25. 25.
    Näher zu Auskunftsvertragen unten § 11 B II 4, S. 561 ff.Google Scholar
  26. 26.
    BGH v. 26. Juni 1980, BGHZ 77, 310 (318); Tonner MünchKomm. BGB § 651a Rdnr. 61.Google Scholar
  27. 27.
    BT-Drucks. 8/2347, S. 7; Erman/Seiler § 651a Rdnr. 35; Soerge/H.-W. Eckert § 651a Rdnr. 55; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 93.Google Scholar
  28. 28.
    ßrojt JA 1979, 493 (494); Larenz BT 1, § 53 V a, S. 382 f.Google Scholar
  29. 29.
    BGH v. 18. Oktober 1973, BGHZ 61, 275 (281); Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 98 ff.Google Scholar
  30. 30.
    Erman/Seiler § 651a Rdnr. 24; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 140.Google Scholar
  31. 31.
    Im Reisevertragsrecht besitzen insofern die vom Deutschen Reisebüro verband ausgearbeiteten Allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1997) besondere Bedeutung.Google Scholar
  32. 32.
    Esser/Weyers BT 1, § 34b III 2, S. 300 f.; Soergel/H.-W. Eckert § 651b Rdnr. 5; Staudin-ger/J. Eckert (2001) § 651b Rdnr. 4. Für Anspruch auf Abschluß eines berechtigenden Vertrages zugunsten Dritter Tonner MünchKomm. BGB § 651b Rdnr. 5 ff.; ähnlich Erman/Seiler § 651b Rdnr. 4, der aber ab Reisebeginn eine Vertragsübernahme durch den Dritten annimmt.Google Scholar
  33. 33.
    Siehe mit m.w.N. zu der im einzelnen strittigen Konstruktion der Vertragsübernahme Staudinger/T Eckert (2001) § 651b Rdnr. 19.Google Scholar
  34. 34.
    Staudinger/J. Eckert (2001) § 651b Rdnr. 10 f.; Tonner MünchKomm. BGB § 651b Rdnr. 11.Google Scholar
  35. 35.
    RGRK/Recken § 651b Rdnr. 17; Soergel/H.-W. Eckert § 651b Rdnr. 17; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651b Rdnr. 16.Google Scholar
  36. 36.
    Erman/Seiler § 651a Rdnr. 10; Larenz BT 1, § 53 V a, S. 380; Staudinger/Eckert (2001) § 651a Rdnr. 51; Tonner MünchKomm. BGB Vor § 651a Rdnr. 14.Google Scholar
  37. 37.
    Jauernig/Teichmann § 651a Rdnr.8; a.A. Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 56. Zugleich haftet hierfür auch der Reiseveranstalter, da der Leistungsträger sein Erfüllungsgehilfe i.S. des § 278 BGB ist.Google Scholar
  38. 38.
    BGH v. 17. Januar 1985, BGHZ 93, 271 (274 f.); Erman/Seiler § 651a Rdnr. 11; Larenz BT 1, § 53 V a, S. 381; Tonner MünchKomm. BGB § 651a Rdnr. 22; a.A. Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 56.Google Scholar
  39. 39.
    BGH v. 17. Januar 1985, BGHZ 93, 271 (275 ff.).Google Scholar
  40. 40.
    Vgl. Staudinger/J Eckert (2001) § 651a Rdnr. 72, 75; Tonner MünchKomm. BGB § 651a Rdnr. 56. Bei Ehegatten ist darüber hinaus eine mögliche Mitverpflichtung gemäß § 1357 BGB in Betracht zu ziehen.Google Scholar
  41. 41.
    Siehe vorstehend § 9 C III 1, S. 509 f.Google Scholar
  42. 42.
    Soergel/H.-W. Eckert § 651a Rdnr. 46; Staudinger/J. Eckert (2001) § 65 la Rdnr. 114; Tonner MünchKomm. BGB § 651a Rdnr. 42.Google Scholar
  43. 43.
    BGH v. 25. März 1982, NJW 1982, 1521 (1521 f.); Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 113, 117; Tonner MünchKomm. BGB § 651a Rdnr. 42. Zu den Informationspflichten noch unter § 9 D I 2, S. 514.Google Scholar
  44. 44.
    Tonner MünchKomm. BGB § 65le Rdnr. 8 f.Google Scholar
  45. 45.
    Erman/Seiler § 651c Rdnr. 3.Google Scholar
  46. 46.
    BGH v. 26. Juni 1980, BGHZ 77, 310 (318); Erman/Seiler § 651c Rdnr. 2; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651c Rdnr. 6, 8; Tonner MünchKomm. BGB § 651c Rdnr. 8 f.Google Scholar
  47. 47.
    Staudinger/J. Eckert (2001) § 651 c Rdnr. 45.Google Scholar
  48. 48.
    Eingehend hierzu Herberger Rechtsnatur, Aufgabe und Funktion der Sachmängelhaftung nach dem BGB, 1974; überblick bei Larenz BT 1, § 41 I, S. 36 ff.Google Scholar
  49. 49.
    Siehe zum Kaufrecht BT-Drucks. 14/6040, S. 210 ff.Google Scholar
  50. 50.
    Näher oben§5B V 2b, ce, S. 292 f.Google Scholar
  51. 51.
    Zu dieser Vorschrift oben § 8 E I 2a, S. 421 ff. Umfassende übersicht zu Einzelfällen des § 651c Abs. 1 BGB bei Staudinger/J. Eckert (2001) § 651c Rdnr. 58 ff.Google Scholar
  52. 52.
    BGHv. 14. Dezember 1999, NJW 2000, 1188 (1190); Erman/Seiler § 651c Rdnr. 2; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651c Rdnr. 10; Tonner MünchKomm. BGB § 651c Rdnr. 11.Google Scholar
  53. 53.
    Staudinger/J. Eckert (2001) § 651c Rdnr. 10; Tonner MünchKomm. BGB § 651c Rdnr. 17.Google Scholar
  54. 54.
    Siehe oben § 2 D I 1d, bb (4c), S. 43.Google Scholar
  55. 55.
    BGH v. 23. September 1982, NJW 1983, 33 ff.; Erman/Seiler § 65lc Rdnr. 2; Staudinger/ J. Eckert (2001) § 651c Rdnr. 55. Siehe aber unten § 9 G II S. 533 zum Vorrang des Kün-dingsrechts aus § 65 1j BGB.Google Scholar
  56. 56.
    A.A. Tempel JuS 1984, 81 (87).Google Scholar
  57. 57.
    Tonner MünchKomm. BGB § 651c Rdnr. 33.Google Scholar
  58. 58.
    LG Frankfurt a.M. v. 1. März 1993, NJW-RR 1993, 632; Soergel/H-W Eckert § 651c Rdnr. 17; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651c Rdnr. 56.Google Scholar
  59. 59.
    Siehe dazu bereits näher im Rahmen des Kauf- und Mietvertragsrechts: § 2 E II 3e, aa (4b), S. 102 f. sowie § 5 B V 2b, cc, S. 293.Google Scholar
  60. 60.
    Allg. BT-Drucks. 14/6040, S. 132.Google Scholar
  61. 61.
    Tonner MünchKomm. BGB § 651c Rdnr. 34.Google Scholar
  62. 62.
    BGH v. 20. März 1986, BGHZ 97, 255 (260); Larenz BT 1, § 53 V b, S. 384, 389; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651c Rdnr. 42; a.A. LG Frankfurt a.M. v. 6. Juni 1983, NJW 1983, 2264 (2265).Google Scholar
  63. 63.
    Erman/Seiler § 651c Rdnr. 2; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651 Rdnr. 43; Tonner MünchKomm. BGB § 651c Rdnr. 32.Google Scholar
  64. 64.
    Skurrilerer Fall bei AG Mönchengladbach v. 25. April 1991, NJW 1995, 884 f.Google Scholar
  65. 65.
    Soergel/H.-W. Eckert § 651a Rdnr. 46; Staudinger/J. Eckert(2001) § 651aRdnr. 113; Tonner MünchKomm. BGB § 651a Rdnr. 42.Google Scholar
  66. 66.
    Siehe § 6 Abs. 2 lit. g, h BGB-InfoV.Google Scholar
  67. 67.
    Die verspätete Einführung dieser Vorschrift als Umsetzung des Art. 7 der EG-Pauschalreise-Richtlinie führte im Jahr 1993 zu einer Staatshaftung der Bundesrepublik Deutschland gegenüber geschädigten Urlaubern: EuGH v. 8. Oktober 1996, NJW 1996, 3141.Google Scholar
  68. 68.
    Erman/Seiler § 65lk Rdnr. 2; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651k Rdnr. 3.Google Scholar
  69. 69.
    Dazu § 9 E I II, S. 529.Google Scholar
  70. 70.
    §9EI, S. 515 ff.Google Scholar
  71. 71.
    Dazu §9 E II, S. 517 ff.Google Scholar
  72. 72.
    Siehe § 9 E IV, S. 529.Google Scholar
  73. 73.
    So OLG Celle v. 4.12.1981, NJW 1982, 770 (771); BlauwckAVagner Jura 1985, 177 f.Google Scholar
  74. 74.
    BGH v. 18. November 1982, BGHZ 85, 301 (302 ff.); Bartl NJW 1983, 1092 (1096); Staudinger/J. Eckert (2001) Vorbem. zu §§ 651c ff. Rdnr. 18 ff.Google Scholar
  75. 75.
    BGH v. 20. März 1986, BGHZ 97, 255 (259 f.); BGH v. 12. März 1987, BGHZ 100, 157 (180 f.); Erman/Seiler Vorbem §§ 651c-651g Rdnr. 5; Esser/Weyers BT 1, § 34b III 4 a, S. 302; RGRK/Recken § 651c Rdnr. 2; Soergel/H.-W. Eckert vor § 651c Rdnr. 7; Tonner MünchKomm. BGB § 651c Rdnr. 26.Google Scholar
  76. 76.
    Vgl. BT-Drucks. 8/2343, S.9 gegenüber BT-Drucks. 8/786, S. 25 f.; Staudinger/J. Eckert (2001) Vorbem. zu §§ 651c ff. Rdnr. 18.Google Scholar
  77. 77.
    Siehe oben § 2 E II 2a, bb, S. 70 ff.; § 8 F II 2a, S. 430 f.Google Scholar
  78. 78.
    Näher unten § 9 E II 4, S. 520.Google Scholar
  79. 79.
    Zu § 651g BGB noch unten § 9 E II 7b, S. 526 f.Google Scholar
  80. 80.
    BGH v. 26. Juni 1980, BGHZ 77, 320 (323); BGH v. 18. November 1982, BGHZ 85, 301 (304); Staudinger/J. Eckert (2001) Vorbem. zu §§ 651c ff. Rdnr. 23; Tonner MünchKomm. BGB § 651c Rdnr. 28.Google Scholar
  81. 81.
    BGH v. 26. Juni 1980, BGHZ 77, 310 (318 f.); Staudinger/J. Eckert (2001) § 651e Rdnr. 7. Dazu noch unten § 9 E II 5, S. 520 ff.Google Scholar
  82. 82.
    Siehe § 9 E II 6b, S. 524 f.Google Scholar
  83. 83.
    Dazu näher oben § 8 F II 3e, S. 451 f.Google Scholar
  84. 84.
    Abgedruckt bei Staudinger/J. Eckert (2001) Anh. zu § 65 Id.Google Scholar
  85. 85.
    BT-Drucks. 8/2343, S. 10; BGH v. 20. September 1984, BGHZ 92, 177 (181 f.).Google Scholar
  86. 86.
    LG Frankfurt a.M. v. 6. Dezember 1982, NJW 1983, 233 (234); Erman/Seiler § 651d Rdnr. 1 f.; Jauernig/Teichmann § 651d Rdnr. 2; Tonner MünchKomm. BGB § 651d Rdnr. 5.Google Scholar
  87. 87.
    BGH v. 20. September 1984, BGHZ 92, 177 (179); Soergel/H.-W. Eckert § 651d Rdnr. 7; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651d Rdnr. 24.Google Scholar
  88. 88.
    Erman/Seiler § 651d Rdnr. 1; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651d Rdnr. 8.Google Scholar
  89. 89.
    RGRK/Recken § 651d Rdnr. 5; Tonner MünchKomm. BGB § 651d Rdnr. 6; Soergel/H-W. Eckert (2001) § 651d Rdnr. 7; a.A. Erman/Seiler § 651d Rdnr. 1.Google Scholar
  90. 90.
    Staudinger/J. Eckert (2001) § 651d Rdnr. 29.Google Scholar
  91. 91.
    BGH v. 22. Oktober 1987, NJW 1988, 488 (489); Soergel/H.-W. Eckert § 651d Rdnr. 6.Google Scholar
  92. 92.
    Erman/Seiler § 651c Rdnr. 10; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651c Rdnr. 146; Tonner MünchKomm. BGB § 651c Rdnr. 54.Google Scholar
  93. 93.
    Siehe oben § 8 F II 3b, S. 435 ff.Google Scholar
  94. 94.
    Erman/Seiler § 651c Rdnr. 10; Larenz BT 1, § 53 V b, S. 384; Staudinger/J. Eckert (2001) §651c Rdnr. 157.Google Scholar
  95. 95.
    Jauernig/Teichmann § 651c Rdnr. 3; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651c Rdnr. 157; Tonner MünchKomm. BGB § 651c Rdnr. 55.Google Scholar
  96. 96.
    LG Frankfurt a.M. v. 12. März 1990, NJW-RR 1990, 699 (700); Soergel/H.-W. Eckert § 651c Rdnr. 33.Google Scholar
  97. 97.
    Erman/Seiler § 651c Rdnr. 10; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651c Rdnr. 147; Tonner MünchKomm. BGB § 651c Rdnr. 50.Google Scholar
  98. 98.
    Sieheoben§9 C III 1, S. 509 f.Google Scholar
  99. 99.
    Mit Tendenz dazu auch BGH v. 15. Juni 1989, NJW 1989, 2750 (2752); a.A. Staudinger/ J Eckert (2001) § 651c Rdnr. 150.Google Scholar
  100. 100.
    Eine solche ist insbesondere ausgeschlossen, wenn die Voraussetzungen des § 651c Abs. 2 Satz 2 BGB vorliegen und sich der Reiseveranstalter auf sein Leistungsverweigerungsrecht beruft.Google Scholar
  101. 101.
    Erman/Seiler § 561c Rdnr. 11; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651c Rdnr. 167.Google Scholar
  102. 102.
    Siehe oben § 8 F II 3c, S. 444 ff.Google Scholar
  103. 103.
    Näher unten § 11 B V lb, S. 572 f.Google Scholar
  104. 104.
    Erman/Seiler § 651c Rdnr. 12; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651c Rdnr. 172; Tonner MünchKomm. BGB § 651c Rdnr. 67.Google Scholar
  105. 105.
    Näheres unter § 8 F II 3c, cc (3), S. 449 f.Google Scholar
  106. 106.
    BT-Drucks. 8/786, S. 23 f.; RGRKJRecken § 651e Rdnr. 6; Soergel/K-W. Eckert § 651e Rdnr. 8.Google Scholar
  107. 107.
    Vgl. Staudinger/J. Eckert (2001) § 651e Rdnr. 17 ff. m.w.N.Google Scholar
  108. 108.
    Erman/Seiler § 651e Rdnr. 4; Larenz BT 1, § 53 V b, S. 385; Staudinger/J. Eckert (2001) §651e Rdnr. 14 ff.Google Scholar
  109. 109.
    Siehe hierzu im Rahmen des § 651c Abs. 3 Satz 1 BGB oben § 9 E II4, S. 520.Google Scholar
  110. 110.
    BT-Drucks. 8/786, S. 29; Erman/Seiler § 651e Rdnr. 7; Staudinger/J. Eckert (2001) §651e Rdnr. 30.Google Scholar
  111. 111.
    Dazu, daß auf höherer Gewalt beruhende Umstände einen Mangel der Reise darstellen können siehe oben § 9 D I 1b, aa, S. 510 ff.Google Scholar
  112. 112.
    Näher unten § 9 G II, S. 533.Google Scholar
  113. 113.
    Larenz BT 1, § 53 V b, S. 385; Tonner MünchKomm. BGB § 651e Rdnr. 15.Google Scholar
  114. 114.
    Soergel/H.-W. Eckert § 651e Rdnr. 17; Tonner MünchKomm. BGB § 651e Rdnr. 18.Google Scholar
  115. 115.
    Weitere Einzelheiten bei Staudinger/J. Eckert (2001) § 651e Rdnr. 46 ff.Google Scholar
  116. 116.
    Vgl. BGH v. 23. September 1982, BGHZ 85, 50 (59 ff.); Larenz BT 1, § 53 V b, S. 386; Erman/Seiler § 651e Rdnr. 14; Tonner MünchKomm. BGB § 651e Rdnr. 15.Google Scholar
  117. 117.
    Erman/Seiler § 651e Rdnr. 11; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651e Rdnr. 59 ff.; Tonner MünchKomm. BGB § 651e Rdnr. 21.Google Scholar
  118. 118.
    Erman/Seiler § 651e Rdnr. 13; RGRK/Recken § 651e Rdnr. 17; Tonner MünchKomm. BGB §651e Rdnr. 22.Google Scholar
  119. 119.
    So aber Erman/Seiler § 651f Rdnr. 3; Löwisch AcP 174 (1974), 202 (205); Teichmann JZ 1979, 739 (740).Google Scholar
  120. 120.
    LG Frankfurt a.M. v. 14. April, NJW 1980, 1696 (1697); Soergel/K-W. Eckert § 651f Rdnr. 10; Tonner MünchKomm. BGB § 651f Rdnr. 26; Staudinger/J. Eckert (2001) §651e Rdnr. 23.Google Scholar
  121. 121.
    Erman/Seiler § 651f Rdnr. 3; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651f Rdnr. 30.Google Scholar
  122. 122.
    Tempel JuS 1984, 81(90).Google Scholar
  123. 123.
    Erman/Seiler § 651c Rdnr. 10; Staudinger/J. Eckert (2001) Vorbem. zu §§ 651c ff. Rdnr. 32; Tonner MünchKomm. BGB § 651c Rdnr. 6; offen Larenz BT 2, § 53 V b, S. 386.Google Scholar
  124. 124.
    Staudinger/J. Eckert (2001) Vorbem. zu §§ 651c ff. Rdnr. 33 m.w.N.Google Scholar
  125. 125.
    Zu dessen Voraussetzungen siehe oben § 9 E II 2b, S. 516 f.Google Scholar
  126. 126.
    BGH v. 20. September 1987, BGHZ 92, 177 (179 ff.); Erman/Seiler § 651f Rdnr. 4; Soer-gel/H.-W. Eckert § 651f Rdnr. 6; a.A. Staudinger/J. Eckert (2001) § 651f Rdnr. 10; Tonner MünchKomm. BGB § 651f Rdnr. 17, die aber über die allgemeine Vorschrift des § 254 Abs. 1 BGB zu ähnlichen Ergebnissen gelangen.Google Scholar
  127. 127.
    BGH v. 20. September 1987, BGHZ 92, 177 (180); Erman/Seiler § 651f Rdnr. 5; Stau-dinger/J. Eckert (2001) § 651f Rdnr. 33.Google Scholar
  128. 128.
    Dazu näher unten § 9 E II 7b und 8, S. 526 f.Google Scholar
  129. 129.
    Nähere Darstellung bei Staudinger/J. Eckert (2001) § 651f Rdnr. 45 ff.Google Scholar
  130. 130.
    BGH v. 10. Oktober 1974, BGHZ 63, 98 (100 ff.).Google Scholar
  131. 131.
    BGH v. 12. Mai 1980, BGHZ 77, 116 (120); Teichmann JZ 1979, 737 (740).Google Scholar
  132. 132.
    BT-Drucks. 8/786, S. 30.Google Scholar
  133. 133.
    BGH v. 23. September 1982, NJW 1983, 35 (36); Erman/Seiler § 651f Rdnr. 6; Larenz BT 1, § 53 V b, S. 387; Soergel/H.-W. Eckert § 651f Rdnr. 16; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651f Rdnr. 54 ff.; Tonner MünchKomm. BGB § 651f Rdnr. 44 ff.Google Scholar
  134. 134.
    BGH v. 18. November 1982, BGHZ 85, 301 (303 f.); Tonner MünchKomm. BGB § 651f Rdnr. 30; Soergel/H.-W. Eckert § 651f Rdnr. 14.Google Scholar
  135. 135.
    Larenz BT 1, § 53 V b, S. 388; RGRK/Recken § 651f Rdnr. 9; Staudinger/J. Eckert (2001) §651f Rdnr.64.Google Scholar
  136. 136.
    BGH v. 12. Mai 1980, BGHZ 77, 116 (123); Staudinger/J. Eckert (2001) § 651f Rdnr. 69; Tonner MünchKomm. BGB § 651f Rdnr. 68.Google Scholar
  137. 137.
    BT/Drucks. 8/2343, S. 11; BGH v. 23. September 1983, NJW 1983, 35 (36 f.); RGRK/ Recken § 651f Rdnr. 12; Soergel/J Eckert § 651f Rdnr. 17.Google Scholar
  138. 138.
    H.-W. Eckert Die Risikoverteilung im Pauschalreiserecht, 3. Aufl. 1998, S. 158 ff.; Staudinger/J. Eckert (2001) Vorbem. zu §§ 651c ff. Rdnr. 22; a.A. RGRK/Recken § 651i Rdnr. 2.Google Scholar
  139. 139.
    Allg. Emmerich MünchKomm. BGB 4 § 324 Rdnr. 10 ff.Google Scholar
  140. 140.
    Jauernig/Teichmann Vor §§ 651c-651f Rdnr. 2. Zur Reichweite des Rechtsgedankens des § 645 Abs. 1 Satz 1 BGB siehe oben § 8 G I 1c, cc (6b, aa), S. 478 f.Google Scholar
  141. 141.
    Dazu, daß ein vorzeitiger Abbruch der Reise nach deren Antritt als Reisemangel und nicht als Teilunmöglichkeit gemäß § 275 Abs. 1 BGB zu beurteilen ist näher oben § 9 E I, S. 515 ff.Google Scholar
  142. 142.
    BGH v. 20. März 1986, NJW 1986, 1748 (1750); Staudinger/J. Eckert (2001) § 651g Rdnr. 1, 4; Tonner MünchKomm. BGB § 651g Rdnr. 1.Google Scholar
  143. 143.
    BGH v. 22. Oktober 1987, BGHZ 102, 80 (86 f.); Erman/Seiler § 651g Rdnr. 2; RGRK/ Recken § 651g Rdnr. 18; Soergel/H.-W. Eckert § 651g Rdnr. 11; Tonner MünchKomm. BGB § 651g Abs. 10; a.A. Larenz BT 1, § 53 V b, S. 388; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651g Rdnr. 12.Google Scholar
  144. 144.
    BGH v. 17. Oktober 2000, BGHZ 145, 343 (346 f.); Erman/Seiler § 651g Rdnr. 2; Stau-dinger/J. Eckert (2001) § 651g Rdnr. 16; für Realakt hingegen Soergel/H.-W. Eckert § 651g Rdnr. 7.Google Scholar
  145. 145.
    Dies stellt eine Abkehr von der früheren Rechtsprechung dar; vgl. BGH v. 17. Oktober 2000, BGHZ 145, 343 (348 ff.).Google Scholar
  146. 146.
    Soergel/H.-W. Eckert § 651g Rdnr. 9; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651g Rdnr. 9.Google Scholar
  147. 147.
    Erman/Seiler § 651g Rdnr. 3; Tonner MünchKomm. BGB § 651g Rdnr. 17.Google Scholar
  148. 148.
    Siehe oben § 9 E I, S. 515 ff.Google Scholar
  149. 149.
    Vgl. Teichmann JZ 1979, 737; a.A. Staudinger/J. Eckert (2001) § 651g Rdnr. 4LGoogle Scholar
  150. 150.
    BT-Drucks. 14/6040, S. 269.Google Scholar
  151. 151.
    Siehe oben § 8 F II 5, S. 458 ff.Google Scholar
  152. 152.
    Staudinger/J. Eckert (2001) § 651g Rdnr. 25; Tonner MünchKomm. BGB § 651g Rdnr. 10.Google Scholar
  153. 153.
    LG Frankfurt a.M. v. 30. Juni 1986, NJW 1987, 132 (133); RGRK/Recken § 651g Rdnr. 25; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651g Rdnr. 25 f.; a.A. Tonner MünchKomm. BGB § 651g Rdnr. 2.Google Scholar
  154. 154.
    BGH v. 25. Februar 1988, BGHZ 103, 298 (303); BGH v. 14. Dezember 1999, NJW 2000, 1188 (1190); OLG Düsseldorf v. 21. Januar 2000, NJW-RR 2000, 787 (789).Google Scholar
  155. 155.
    BGH v. 25. Februar 1988, BGHZ 103, 298 (304 ff.); Tonner MünchKomm. BGB § 651f Rdnr. 11 ff.Google Scholar
  156. 156.
    BGH v. 14. Dezember 1999, NJW 2000, 1188 (1190).Google Scholar
  157. 157.
    Dazu oben § 9 D II, S. 514 f.Google Scholar
  158. 158.
    Erman/Seiler § 651h Rdnr. 6; Lorenz BT 2, § 53 V c, S. 390; Tonner MünchKomm. BGB §651hRdnr. 11.Google Scholar
  159. 159.
    Siehe § 9 E II 9b, S. 528.Google Scholar
  160. 160.
    BGH v. 12. März 1987, BGHZ 100, 157 (182 ff.); Erman/Seiler § 651h Rdnr. 5; a.A. Larenz BT 1, § 53 V c, S. 390 f.; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651h Rdnr. 16 f.Google Scholar
  161. 161.
    Palandt/Sprau § 651a Rdnr. 3; RGRK/Recken § 651a Rdnr. 47.Google Scholar
  162. 162.
    ErmanlSeiler § 651a Rdnr. 33; Larenz BT 1, § 53 V a, S. 383; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 122 ff.Google Scholar
  163. 163.
    Näher zur Sicherung gemäß § 651k BGB siehe oben § 9 D II, S. 514 f.Google Scholar
  164. 164.
    BT_Drucks. 14/5944, S. 12 f.Google Scholar
  165. 165.
    Dazu näher Canaris Handelsrecht, 23. Aufl. 2000, § 161, S. 308 ff.; Oetker Handelsrecht, 2. Aufl. 1999, § 5 D, S. 110 ff.; K. Schmidt Handelsrecht, 5. Aufl. 1999, § 16 V, S. 490 ff.Google Scholar
  166. 166.
    Erman/Seiler § 651a Rdnr. 34; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 138. Zu dem Problemfeld auch OLG Frankfurt a.M. v. 1. Dezember 1982, NJW 1983, 235 f.Google Scholar
  167. 167.
    Unklar Staudinger/J. Eckert (2001) § 651a Rdnr. 138 f.Google Scholar
  168. 168.
    Siehe oben § 9 E II 7a, S. 525 f.Google Scholar
  169. 169.
    Dazu sogleich näher unter § 9 GI, S. 531 f.Google Scholar
  170. 170.
    Siehe oben § 9 C II1 und 2, S. 507 f.Google Scholar
  171. 171.
    Dazu unter § 9 E II 5, S. 520 ff.Google Scholar
  172. 172.
    BT-Drucks. 8/2343, S. 12; Larenz BT 1, § 53 V c, S. 392; Soergel/H.-W. Eckert § 651i Rdnr. 3; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651i Rdnr. 4 f.; Tonner MünchKomm. BGB § 651i Rdnr. 19 f.; teilweise a.A. Wolter AcP 183 (1983), 35 (70 ff.).Google Scholar
  173. 173.
    Erman/Seiler § 651i Rdnr. 3; Soergel/H.-W. Eckert § 651i Rdnr. 5 f.; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651i Rdnr. 12; a.A. RGRK/Recken § 651i Rdnr. 2; Tonner MünchKomm. BGB §651i Rdnr. 21.Google Scholar
  174. 174.
    Zu Einzelheiten Staudinger/J. Eckert (2001) § 651i Rdnr. 52 ff.Google Scholar
  175. 175.
    Erman/Seiler § 651i Rdnr. 7; für geltungserhaltende Reduktion der Klausel auf den noch zulässigen Prozentsatz hingegen Palandt/Sprau § 651i Rdnr. 4.Google Scholar
  176. 176.
    BGH v. 20. März 1986, BGHZ 97, 255 (261); Staudinger/J. Eckert (2001) § 651i Rdnr. 3.Google Scholar
  177. 177.
    Dazu unter § 9 G II, S. 533.Google Scholar
  178. 178.
    Staudinger/J. Eckert (2001) § 651i Rdnr. 66.Google Scholar
  179. 179.
    Statt aller Tonner MünchKomm. BGB § 651j Rdnr. 1.Google Scholar
  180. 180.
    BT-Drucks. 12/7334, S. 11; Soergel/H.-W. Eckert § 651j Rdnr. 2; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651j Rdnr. 3, 5 ff.Google Scholar
  181. 181.
    Erman/Seiler § 651j Rdnr. 9; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651j Rdnr. 10.Google Scholar
  182. 182.
    BGH v. 12. März 1987, BGHZ 100, 185 (188); Soergel/H.-W. Eckert § 651j Rdnr. 4; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651j Rdnr. 14; Tonner MünchKomm. BGB § 65 lj Rdnr. 8.Google Scholar
  183. 183.
    Larenz BT 1, § 53 V c, S. 393; Staudinger/J. Eckert (2001) § 651j Rdnr. 22; Tonner MünchKomm. BGB § 651j Rdnr. IIa.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels-, Gesellschafts- und ArbeitsrechtFriedrich-Schiller-Universität JenaJenaDeutschland

Personalised recommendations