Advertisement

Die Leihe

Chapter
  • 109 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Während für die Miete und die Pacht charakteristisch ist, daß die Gebrauchsüberlassung an den Vertragspartner (Mieter, Pächter) entgeltlich (Miete, Pacht) geschieht, zeichnet sich die Leihe entgegen dem teilweise üblichen Sprachgebrauch dadurch aus, daß der Verleiher dem Entleiher den Gebrauch unentgeltlich gestattet. Ob die Gebrauchsüberlassung unentgeltlich erfolgt, beurteilt sich nach denselben Grundsätzen wie bei der Schenkung.1 Erforderlich ist also insbesondere auch eine vertragliche Vereinbarung über die Unentgeltlichkeit.2 Mit der Miete und der Pacht hat die Leihe ihren Charakter als Dauerschuldverhältnis gemeinsam.3

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Näher dazu oben § 4 B III, S. 247 ff.Google Scholar
  2. 2.
    Kollhosser MünchKomm. BGB § 598 Rdnr. 13; Staudinger/Reuter § 598 Rdnr. 2.Google Scholar
  3. 3.
    BGH v. 11. Dezember 1981, BGHZ 82, 354 (359); Esser/Weyers BT 1, § 25 IV, S. 211; Fikentscher Rdnr. 36.Google Scholar
  4. 4.
    Näher Staudinger/Reuter § 598 Rdnr. 5 ff.Google Scholar
  5. 5.
    Siehe zu diesen Vertragstypen § 3.Google Scholar
  6. 6.
    Esser/Weyers BT 1, § 25 I, S. 209; Kollhosser MünchKomm. BGB § 598 Rdnr. 15; Palandt/Putzo § 598 Rdnr. 2; a.A. Staudinger/Reuter Vorbem. zu §§ 598 ff. Rdnr. 16.Google Scholar
  7. 7.
    Esser/Weyers BT 1, § 25 I, S. 209.Google Scholar
  8. 8.
    Zu einem konkurrierenden Herausgabeanspruch des Verleihers nach § 604 Abs. 1 BGB siehe unten § 6 D I, S. 358.Google Scholar
  9. 9.
    Fikentscher Rdnr. 841; Kollhosser MünchKomm. BGB § 598 Rdnr. 4; Kuhlenbeck JW 1904, 226 (228); Schlechtriem Rdnr. 263; Staudinger/Reuter § 598 Rdnr. 8 m.w.N.Google Scholar
  10. 10.
    Siehe näher z.B. BGH v. 11. Dezember 1981, BGHZ 82, 354 (357 f.) sowie Staudinger/ Reuter Vorbem. zu §§ 598 ff. Rdnr. 1 m.w.N.Google Scholar
  11. 11.
    Siehe BGH v. 11. Dezember 1981, BGHZ 82, 354 (356 f.); Larenz BT 1, § 50, S. 293 sowie oben § 4 B I, S. 245 f.Google Scholar
  12. 12.
    BGH v. 11. Dezember 1981, BGHZ 82, 354 (359 f.); Fikentscher Rdnr. 841; Kollhosser MünchKomm. BGB § 598 Rdnr. 6; Medicus Rdnr. 279; Bedenken bei Esser/Weyers BT 1, § 25 I, S. 209.Google Scholar
  13. 13.
    Siehe oben § 4 B I, S. 245 f.Google Scholar
  14. 14.
    BGH v. 9. Mi 1986, BGHZ 98, 212 (222).Google Scholar
  15. 15.
    In dieser Richtung auch Reinicke JA 1982, 326 (329); Soergel/Mühl § 518 Rdnr. 7. Zum ganzen noch Nehlsen-von Stryk AcP 187 (1987), 522 (568 ff.).Google Scholar
  16. 16.
    Zur gemischten Schenkung oben § 4 B IV, S. 251 ff.Google Scholar
  17. 17.
    Kollhosser MünchKomm. BGB § 598 Rdnr. 13.Google Scholar
  18. 18.
    Kollhosser MünchKomm. BGB § 598 Rdnr. 13.Google Scholar
  19. 19.
    Staudinger/Reuter § 598 Rdnr. 3.Google Scholar
  20. 20.
    Siehe oben § 4 B IV, S. 252 f.Google Scholar
  21. 21.
    Dazu oben § 6 A III, S. 350 f.Google Scholar
  22. 22.
    Statt aller Kollhosser MünchKomm. BGB § 598 Rdnr. 1 sowie Lorenz BT 1, § 50, S. 293 f. mit Nachweisen auch zur älteren Auffassung, die lediglich den Realvertrag der Handleihe anerkennen wollte.Google Scholar
  23. 23.
    Siehe § 4 C I, S. 253.Google Scholar
  24. 24.
    Brox/Walker Rdnr. 215; Esser/Weyers BT 1, § 25 II, S. 210; Fikentscher Rdnr. 841; Larenz BT 1, § 50, S. 293; Schlechtriem Rdnr. 262.Google Scholar
  25. 25.
    Dazu Larenz/Wolf § 22 Rdnr. 36 ff.Google Scholar
  26. 26.
    Befürwortend: Enneccerus/Lehmann § 27/6, S. 120; Fikentscher Rdnr. 25; ablehnend die Rechtsprechung: BGH v. 27. November 1979, BGHZ 76, 32 (33 ff.).Google Scholar
  27. 27.
    Dazu grundlegend Canaris Die Vertrauenshaftung im deutschen Privatrecht, 1971.Google Scholar
  28. 28.
    Siehe BT-Drucks. 14/6040, S. 161 ff.Google Scholar
  29. 29.
    Vgl. zu diesem Problem in bezug auf Haftungsmilderungen BGH v. 9. Juni 1992, NJW 1992, 2474 (2475) m.w.N. und für die Verjährung Kollhosser MünchKomm. BGB § 606 Rdnr. 5. Für den direkten Anwendungsbereich der §§ 599, 600 BGB siehe unten § 6 C III 3, S. 356 f.Google Scholar
  30. 30.
    Siehe oben § 6 B, S. 352.Google Scholar
  31. 31.
    Kollhosser MünchKomm. BGB § 598 Rdnr. 12; Larenz BT 1, § 50, S. 295; Staudinger/ Reuter § 598 Rdnr. 12.Google Scholar
  32. 32.
    Larenz BT 1, § 50, S. 295; Schlechtriem Rdnr. 264.Google Scholar
  33. 33.
    Baur/Stürner § 11 Rdnr. 27 m.w.N.Google Scholar
  34. 34.
    Näher oben § 5 B VI 2a, S. 304 ff.Google Scholar
  35. 35.
    Siehe Kollhosser MünchKomm. BGB § 598 Rdnr. 7, 9; Medicus Rdnr. 282; Staudinger/ Reuter § 598 Rdnr. 9, 11.Google Scholar
  36. 36.
    Siehe oben § 6 A I, S. 349.Google Scholar
  37. 37.
    BGH v. 11. Dezember 1981, BGHZ 82, 354 (359); Esser/Weyers BT 1, § 25 IV, S. 211.Google Scholar
  38. 38.
    Siehe BT-Drucks. 14/6040, S. 258; für die Deutung der Rückforderung als konkludente Kündigung Staudinger/Reuter § 604 Rdnr. 10.Google Scholar
  39. 39.
    Zum Vorrang des § 287 BGB vor besonderen Haftungsprivilegierungen wie § 599 BGB siehe oben § 4 D II, S. 258 f.Google Scholar
  40. 40.
    Dazu oben § 4 D II, S. 259.Google Scholar
  41. 41.
    OLG Stuttgart v. 29. Mai 1991, VersR 1993, 192 (193); Fikentscher Rdnr. 843; Kollhosser MünchKomm. BGB § 599 Rdnr. 3; Larenz BT 1, § 50, S. 294; Medicus Festschrift für Odersky, 1996, S. 589 ff.; Thiele JZ 1967, 649 (654); siehe auch Staudinger/Reuter § 599 Rdnr. 2.Google Scholar
  42. 42.
    Siehe oben § 4 D II, S. 259.Google Scholar
  43. 43.
    Dazu oben § 4 D III, S. 260.Google Scholar
  44. 44.
    Statt aller Kollhosser MünchKomm. BGB § 600 Rdnr. 2; Staudinger/Reuter § 600 Rdnr. 4. Lediglich eine Zurechnung von Herstelleräußerungen gemäß § 434 Abs. 1 Satz 3 BGB kann — wie bei der Schenkung — nicht stattfinden.Google Scholar
  45. 45.
    Bwx/Walker Rdnr. 216; Medicus Rdnr. 282; Schlechtriem Rdnr. 264.Google Scholar
  46. 46.
    Siehe oben § 4 D III, S. 260 f.Google Scholar
  47. 47.
    Näher oben § 4 D III, S. 260 f.Google Scholar
  48. 48.
    Kollhosser MünchKomm. BGB § 599 Rdnr. 5; Medicus Rdnr. 283; Staudinger/Reuter § 600 Rdnr. 3; a.A. Erman/Werner § 600 Rdnr. 1.Google Scholar
  49. 49.
    Kollhosser MünchKomm. BGB § 600 Rdnr. 3; Staudinger/Reuter § 600 Rdnr. 5.Google Scholar
  50. 50.
    Siehe oben § 4 D IV, S. 262.Google Scholar
  51. 51.
    OLG Hamm v. 2. Februar 1994, NJW-RR 1994, 1370 (1371); Esser/Weyers BT 1, § 25 III, S. 210.Google Scholar
  52. 52.
    BGH v. 9. Juni 1992, NJW 1992, 2474 (2475); für § 521 BGB BGH v. 20. November 1984, BGHZ 93, 23 (29); Staudinger/Reuter § 599 Rdnr. 3; im Grundsatz auch Kollhosser MünchKomm. BGB § 599 Rdnr. 4.Google Scholar
  53. 53.
    Dazu vorstehend § 6 C III 1/2, S. 355 f.Google Scholar
  54. 54.
    Siehe oben § 6 C I, S. 353.Google Scholar
  55. 55.
    Ebenso im Sinne einer Rechtsgrundverweisung Kollhosser MünchKomm. BGB § 601 Rdnr. 7; Schlechtriem Rdnr. 267; Staudinger/Reuter § 601 Rdnr. 3.Google Scholar
  56. 56.
    Medicus Rdnr. 285.Google Scholar
  57. 57.
    Kollhosser MünchKomm. BGB § 601 Rdnr. 2; Staudinger/Reuter § 601 Rdnr. 2.Google Scholar
  58. 58.
    Dazu oben § 6 C II, S. 354.Google Scholar
  59. 59.
    Staudinger/Reuter § 604 Rdnr. 2.Google Scholar
  60. 60.
    So Kollhosser MünchKomm. BGB § 605 Rdnr. 1.Google Scholar
  61. 61.
    Hierfür Staudinger/Reuter § 604 Rdnr. 3.Google Scholar
  62. 62.
    Siehe unten § 6 D III, S. 360 f.Google Scholar
  63. 63.
    Dazu oben § 6 C IV, S. 357.Google Scholar
  64. 64.
    BGH v. 14. Februar 1979, BGHZ 73, 317 (321 f.); Erman/Werner § 604 Rdnr. 1; Soergel/ Kummer § 604 Rdnr. 1.Google Scholar
  65. 65.
    Kollhosser MünchKomm. BGB § 604 Rdnr. 8; Staudinger/Reuter § 604 Rdnr. 5.Google Scholar
  66. 66.
    Wenn der Verleiher gegenüber dem Eigentümer nicht nur ein Zurückbehaltungs-, sondern ein Besitzrecht hat, kann der Eigentümer nach § 986 Abs. 1 Satz 2 BGB von vornherein nur Herausgabe an den Verleiher verlangen. In diesem Fall tritt also gar keine Kollission zwischen § 604 Abs. 1 BGB und § 985 BGB ein.Google Scholar
  67. 67.
    Kollhosser MünchKomm. BGB § 604 Rdnr. 8; Staudinger/Reuter § 604 Rdnr. 5.Google Scholar
  68. 68.
    Zu derartigen Ermächtigungen Larenz/Wolf § 23 Rdnr. 55.Google Scholar
  69. 69.
    Nach Kollhosser MünchKomm. BGB § 604 Rdnr. 8 soll sich dieses Recht des Verleihers aus § 242 BGB ergeben.Google Scholar
  70. 70.
    Siehe oben § 5 B VIII la, bb, S. 316.Google Scholar
  71. 71.
    Dazu oben § 6 C IV, S. 357.Google Scholar
  72. 72.
    Kollhosser MünchKomm. BGB § 601 Rdnr. 1; Staudinger/Reuter § 601 Rdnr. 1.Google Scholar
  73. 73.
    Brox/Walker Rdnr. 218; Erman/Werner § 601 Rdnr. 5; Kollhosser MünchKomm. BGB § 601 Rdnr. 4; Staudinger/Reuter § 601 Rdnr. 3.Google Scholar
  74. 74.
    Insoweit allgemeine Ansicht, vgl. z.B. Kollhosser MünchKomm. BGB § 603 Rdnr. 3; Larenz BT 1, § 50, S. 295; Schlechtriem Rdnr. 266; Staudinger/Reuter § 602 Rdnr. 3. Weitergehend wird erwogen, die Haftung in Anlehnung an den Rechtsgedanken des § 678 BGB auch für Zufall zu bejahen (so Erman/Werner § 603 Rdnr. 1; ablehnend aber Larenz BT 1, § 50, S. 295; siehe hierzu auch Staudinger/Reuter § 602 Rdnr. 3).Google Scholar
  75. 75.
    Kollhosser MünchKomm. BGB § 603 Rdnr. 2; Staudinger/Reuter § 603 Rdnr. 1.Google Scholar
  76. 76.
    Kollhosser MünchKomm. BGB § 603 Rdnr. 5; Staudinger/Reuter § 603 Rdnr. 2.Google Scholar
  77. 77.
    Esser/Weyers BT 1, § 25 IV, S. 211.Google Scholar
  78. 78.
    Dazu oben § 5 B VI 2c, bb, S. 309.Google Scholar
  79. 79.
    H.M.: BGH v. 14. Juli 1970, BGHZ 54, 264 (267 f.); BGH v. 24. Juni 1992, BGHZ 119, 35 (41); Esser/Weyers BT 1, § 25 IV, S. 211; Kollhosser MünchKomm. BGB § 606 Rdnr. 4; Larenz BT 1, § 50, S. 296; a.A. Medicus Rdnr. 286.Google Scholar
  80. 80.
    Staudinger/Reuter § 606 Rdnr. 10.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels-, Gesellschafts- und ArbeitsrechtFriedrich-Schiller-Universität JenaJenaDeutschland

Personalised recommendations