Advertisement

Impfimmunität

  • Helge Riegel
  • Michael Pietsch
  • Klaus Mross
Chapter
  • 66 Downloads

Zusammenfassung

Durch Erregerkontakt oder die Verabreichung eines Impfantigens wird im Organismus eine spezifische Immunität gegen den natürlichen Krankheitserreger erzeugt. Die Impfschutzdauer kann dabei je nach Antigen unterschiedlich lang sein. Bei speziellen Fragestellungen empfiehlt sich deshalb die Durchführung einer Antikörperbestimmung. Hierzu gehören z.B. immunsupprimierende Erkrankungen, Überreaktionen nach Impfung oder unbekannter Impf- bzw. Immunstatus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Helge Riegel
    • 1
  • Michael Pietsch
    • 2
  • Klaus Mross
    • 3
  1. 1.WiesbadenDeutschland
  2. 2.Abt. für Hygiene und UmweltmedizinJohannes Gutenberg-UniversitätMainzDeutschland
  3. 3.Sanitätskommando IIDietzDeutschland

Personalised recommendations