Advertisement

Luft und Lärm

  • Ulrich Förstner
Chapter
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Die Verschmutzung der Luft mit den Auswirkungen auf die aquatischen und terrestrischen Ökosysteme ist ein typisches Umwelt-Syndrom der dritten Generation, das nicht mit einfachen Lösungsansätzen, kalkulierbaren Kosten und innerhalb politisch überschaubaren Zeitskalen zurückgeschraubt werden kann. Bis eine weltweite nachhaltige Reduktion der Luftschadstoffe erreicht ist, werden bspw.in vielen Waldökosystemen die Böden irreversibel verändert sein. Aus diesen Gründen ist die Schadstoffbelastung der Luft ein wichtiger Indikator in den nationalen und internationalen Nachhaltigkeitsstrategien [5.1, 5.2].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 5.1
    Anonym (2002) Dialog Nachhaltigkeit — der rote Faden für das 21. Jahrhundert. Deutsche Bundesregierung Berlin, http://dialog-nachhaltigkeit.de/html/strategieGoogle Scholar
  2. 5.2
    Anonym (2001) Eine Strategie für nachhaltige Entwicklung. In: Schlussfolgerungen des Vorsitz des EU-Rats. GöteborgGoogle Scholar
  3. 5.3
    Baumbach G (1994) Luftreinhaltung. 2. Auflage, 461 S. Springer-Verlag Berlin Heidelberg. Englische Version: Air Quality Control, 490 p. Springer Verlag Berlin New York 1996Google Scholar
  4. 5.4
    Heintz A, Reinhardt G (1996) Chemie und Umwelt. 4. Auflage, 366 S. Verlag Friedr. Vieweg & Sohn, BraunschweigCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.5
    Kolar J (1990) Stickstoffoxide und Luftreinhaltung. 293 S. Springer-Verlag BerlinCrossRefGoogle Scholar
  6. 5.6
    Allhorn H, Birnbaum U, Huber W (1984) Kohleverwendung und Umweltschutz. 215 S. Springer-Verlag BerlinCrossRefGoogle Scholar
  7. 5.7
    Anonym (1990) Luftverschmutzung durch Stickoxide — Ursachen, Wirkungen, Minderung. Hrsg. v. Umweltbundesamt Berlin. UBA Berichte 3/90. Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  8. 5.8
    Fritz W, Kern H (1990) Reinigung von Abgasen. 241 S. Vogel Buchverlag WürzburgGoogle Scholar
  9. 5.9
    Schrod M, Semel J, Steiner R (1985) Chem. Ing. Tech. 57: 717–727. Cit. [5.8]CrossRefGoogle Scholar
  10. 5.10
    Anonym (1977) VDI-Richtlinie 2450 Blatt 1: Messen von Emission, Transmission und Immission luftverunreinigender Stoffe. Begriffe, Definitionen, Erläuterungen. Hrsg. vom Verein Deutscher Ingenieure, DüsseldorfGoogle Scholar
  11. 5.11
    Pankrath J (1983) Großräumiger Transport von Luftverunreinigungen in Europa: Anforderungen an Modelle zur Simulation der Ausbreitung und Deposition von säurebildenden Luftverunreinigungen. VDI-Bericht Nr. 500, S. 43–54. DüsseldorfGoogle Scholar
  12. 5.12
    Bruckmann P (1983) Bildung von Säuren und Oxidantien durch Gasphasenreaktionen. VDI-Bericht Nr. 500, S. 21–33. DüsseldorfGoogle Scholar
  13. 5.13
    Finlayson-Pitts BJ, Pitts JN jr (1986) Atmospheric Chemistry, Fundamentals and Experimental Techniques. John Wiley & Sons New YorkGoogle Scholar
  14. 5.14
    Anonym (1999) Jahresbericht 1998 aus dem Messnetz des Umweltbundesamtes. Zusammenfassung der Entwicklung 1982 bis 1998. 13 S. UBA Texte 66/99. Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  15. 5.15
    Schlipköter H-W, Goettert L (1978) Einflüsse von Luftverunreinigungen auf die Gesundheit des Menschen. In: Buchwald K, Engelhardt W (Hrsg.) Handbuch für Planung, Gestaltung und Schutz der Umwelt. Band 2: Die Belastung der Umwelt, S. 175–188. BLV-Verlagsgesellschaft MünchenGoogle Scholar
  16. 5.16
    Lehmann R, Hamm A (1988) Pufferschwache Räume in der Bundesrepublik Deutschland. Die Geo Wissenschaften 6: 242–245Google Scholar
  17. 5.17
    Porcejla DB et al. (1990) Mitigation of acidic conditions in lakes and streams. In: Norton SA, Lindberg SE, Page AL (Eds) Acidic Precipitation. Vol. 4: Soils, Aquatic Processes, and Lake Acidification, pp. 159–186. Springer-Verlag New YorkGoogle Scholar
  18. 5.18
    Wright RF, Lotse E, Semb A (1988) Reversibility of acidification shown by whole-catchment experiments. Nature 334: 670–675CrossRefGoogle Scholar
  19. 5.19
    Linkendörfer S, Benecke P (1987) Auswirkungen von sauren Depositionen auf die Grundwasserqualität in bewaldeten Gebieten — eine Literaturstudie im Auftrag des Umweltbundesamtes. UBA-Materialien 4/87. Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  20. 5.20
    Ulrich B (1983) Soil acidity and its relation to acid deposition. In: Ulrich, B., Pankrath, J. (Eds.) Effect of Accumulation of Air Pollutants in Forest Ecosystems, pp. 127–146. Reidel Publ. Co. DordrechtCrossRefGoogle Scholar
  21. 5.21
    Benecke P (1987) Die Versauerung bewaldeter Wassereinzugsgebiete. Geo Wissenschaften in unserer Zeit 5: 19–26Google Scholar
  22. 5.22
    Meiwes K-J et al. (1984) Chemische Untersuchungsverfahren für Mineralboden, Auflagemumus und Wurzeln zur Charakterisierung und Bewertung der Versauerung von Waldböden. Z. Pflanzenernährung Bodenkunde 143: 1–67Google Scholar
  23. 5.23
    Lipfert FW (1989) Air pollution and materials damage. In: Hutzinger O (Ed) The Handbook of Environmental Chemistry, Vol. 4B, pp. 114–186. Springer-Verlag, Berlin-Heidelberg-New YorkGoogle Scholar
  24. 5.24
    Winkler F, Worch E (1986) Verfahrenschemie und Umweltschutz — eine Einführung. 195 S. VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften, BerlinGoogle Scholar
  25. 5.25
    Schmölling J, Kalmbach B (Koordinatoren) (1989) Luftreinhaltung ’88, Tendenzen — Probleme — Lösungen. Materialien z. 4. Immissionsschutzbericht der Bundesregierung an den Deutschen Bundestag (Drucksache 11/2714) nach § 61 Bundes-Immissionsschutzgesetz. Hrsg. v. Umweltbundesamt. Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  26. 5.26
    Ellis JB, Revitt DM, Harrop DO, Beckwith PR (1987) The contribution of highway surfaces to urban stormwater sediments and metal loadings. Sci Total Environ 59: 339–349CrossRefGoogle Scholar
  27. 5.27
    Anonym (2002) Erste Verwaltungsvorschrift zum Bundes-Immissionsschutzgesetz. Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA Luft) vom 30.07.2002, GMB1. 2002, Heft 25–29, S. 511–605Google Scholar
  28. 5.28
    Antweiler H (1974) MIK-Werte — Definition und Begründung. In: Lufthygiene und Silikoseforschung 1973, S. 76–86. Girardet Verlag EssenGoogle Scholar
  29. 5.29
    Anonym (1986) Maximale Arbeitsplatzkonzentrationen und Biologische Arbeits-stofftoleranzwerte 1986. Mitt. XXII der Senatskommission zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe. VCH Verlagsgesellschaft WeinheimGoogle Scholar
  30. 5.30
    Moll, WLH (1978) Taschenbuch für Umweltschutz. I. Chemische und technologische Informationen. 2. Auflage. UTB 197, Steinkopff Verlag DarmstadtGoogle Scholar
  31. 5.31
    Fischer KM, Hübner K, Schulz R (1999). Schadgasabscheidung. In: Görner K, Hübner K (Hrsg.) HÜTTE-Umweltschutztechnik. Kapitel F-41–77. Springer Verlag Berlin HeidelbergGoogle Scholar
  32. 5.32
    Fischer K et al. (1990) Biologische Abluftreinigung. Kontakt & Studium, Band 212. Expert Verlag, EhningenGoogle Scholar
  33. 5.33
    Scidel J (1986) Rauchgasreinigung in Kohlekraftwerken — 12 Transparente mit Erläuterungen. Hrsg. Hamburgische Electricitäts-Werke AG, Information Schulen. HamburgGoogle Scholar
  34. 5.34
    Weitkamp J et al. (1986) Formselektive Katalyse in Zeolithen. Chem-Ing Tech 58: 623–632CrossRefGoogle Scholar
  35. 5.35
    Walter G, Gallenkemper B (1996) Verwertung von Steinkohlen- und Braunkohlenaschen. In: Brauer H (Hrsg.) Handbuch des Umweltschutzes und der Umweltschutztechnik. Band 2: Produktions- und produktintegrierter Umweltschutz. Kap. 17, S. 1037–1058. Springer Verlag Berlin HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  36. 5.36
    Borsch P (2001) Welche Emissionen von Schwefeldioxid, Stickoxiden und Staub entstehen bei der Stromerzeugung? http://www.energie-fakten.de Google Scholar
  37. 5.37
    Boysen B, Friedrich R, Müller T, Scheide N, Voß A (1988) Feinmaschiges Kataster der SO2- und NOx-Emissionen in Baden-Württemberg und im Oberrheintal — Emissionsuntersuchungen im Rahmen des TULLA-Projektes. Ber 2. Status-Kolloquium, Band 2, S. 481–492. Forschungszentrum Karlsruhe (cit. [5.3])Google Scholar
  38. 5.38
    Salmeen IT et al. (1984) Ames assay chromatograms and the identification of mutagens in Diesel particle extracts. Environ Sci Technol 18: 375–382CrossRefGoogle Scholar
  39. 5.39
    Hubmann G (2002) Mit einfacher Technik gegen Dieselruß. http://www.abendblatt.de/-daten/2003/04/09/143107.htlm Rehwald F (2003) Schluss mit dem Dieselruß. Ein Filtersystem kündigt jetzt auch der VW-Konzern an — allerdings nur gegen Aufpreis, http://www.abendblatt.de/-daten/2003/04/09/143107.htlm Google Scholar
  40. 5.40
    Anonym (2002) AvD-Nachrichten. Sauberer Lkw mit „AdBlue“: Luft profitiert, Betriebskosten sinken, http://www.avd.de/news/2003/januar/2003_n_kw03_2_02.-htm
  41. 5.41
    Scifried D (1990) Gute Argumente: Verkehr. Beck’sche Reihe 411. Verlag C.H. Beck MünchenGoogle Scholar
  42. 5.42
    Anonym (1968/1998) Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm (Sechste Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Bundesimmissionsschutzgesetz nach § 48 BImSchG) vom 16. Juli 1968. Fassung vom 26. August 1998, BMB1. 1998 S. 503Google Scholar
  43. 5.43
    Anonym (1988) Lärmbekämpfung ’88 — Tendenzen, Probleme, Lösungen. Materialien zum Vierten Immissionsschutzbericht der Bundesregierung an den Deutschen Bundestag (Drucksache 11/2714) nach § 61 Bundesimmissionsschutzgesetz. Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  44. 5.44
    Jansen G, Jansen P, Pütz M, Scherer-Leydecker C (2002) Immissionsschutzrecht Lärmschutz. In: Görner K, Hübner K (Hrsg) Gasreinigung und Luftreinhaltung, Abschn. B.2.3. Springer Verlag BerlinGoogle Scholar
  45. 5.45
    Jansen G (2002) Lärm Wirkungen. In: Görner K, Hübner K (Hrsg) Gasreinigung und Luftreinhaltung. Abschn. D.6. Springer Verlag BerlinGoogle Scholar
  46. 5.46
    Anonym (2000): Lärm. Aus: Daten zur Umwelt 2000. S. 321–329. Umweltbundesamt. Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  47. 5.47
    Anonym:(1990) Sechzehnte Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verkehrslärmschutzverordnung- 16. BImSchV) vom 12. Juni 1990. BGBl. III/FNA 2129–8–16Google Scholar
  48. 5.48
    Buna B (1988) Verminderung des Verkehrslärms. 181 S. Springer Verlag Berlin HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  49. 5.49
    Kürer R (1982) Neue Möglichkeiten gegen Straßenverkehrslärm. Z. Lärmbekämpfung 29: 163–173Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • Ulrich Förstner
    • 1
  1. 1.Arbeitsbereich UmweltschutztechnikTU Hamburg-HarburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations