Advertisement

Zusammenfassung

Die Wechselströme pflanzen sich in Freileitungen fast mit der Licht­geschwindigkeit c = 300000 km/s fort. Dies gilt sowohl für die Stark­stromfrequenzen 162/3 Hz, 50 Hz als auch für Trägerfrequenzen der Nachrichtenanlagen 15 kHz bis 500 kHz Unter Frequenz f versteht man die Anzahl der Schwingungen je Sekunde, aus der sich die „Wellenlänge“ λ bestimmen läßt zu
$$\lambda = \frac{c}{f} = \frac{{300000000}}{{{f_{Hz}}}}m.$$

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1971

Authors and Affiliations

  • Heinrich-Karl Podszeck
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations