Advertisement

Aspekte der Intensivbehandlung von Thoraxverletzten

  • Werner Glinz
Chapter
  • 13 Downloads

Zusammenfassung

Wie jede Intensivbehandlung ist auch die Intensivtherapie des Thoraxverletzten und besonders des Polytraumatisierten in ganz ausgesprochenem Maße interdisziplinär. Sie bedingt ein Behandlungsteam, in dem Chirurgen, Anaesthesisten und Internisten zusammenarbeiten. Diese Tatsache darf jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, daß schließlich ein einzelner unfallchirurgisch geschulter und gleichzeitig mit den intensivmedizinischen Problemen vertrauter Arzt den Überblick über alle Probleme des Patienten behalten und Prioritäten setzen muß. Ein „Organspezialist“ mag zwar ein wertvoller Ratgeber sein, kann aber nie die notwendige, alles umfassende Therapie solcher Patienten garantieren. Der Schwerstverletzte braucht einen Arzt, der sich voll und in jeder Beziehung für seinen Patienten verantwortlich fühlt. Daß eine moderne Intensivtherapie ohne die Mitarbeit kompetenter und gut ausgebildeter Schwestern oder Pfleger unmöglich ist, versteht sich von selbst.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturauswahl

  1. 186.
    Asbaugh, D. C., Peters, G. N., Halgrimson, C. G., Owens, J. C., Waddell, W. R.: Chest trauma: Analysis of 685 patients. Arch. Surg. 95, 546–555 (1967)CrossRefGoogle Scholar
  2. 187.
    Bendixen, H. H., Egbert, L. D., Hedley-Whyte, J., Laver, M. B., Pontoppidan, H.: Respiratory care. St. Louis: Mosby 1965Google Scholar
  3. 188.
    Boyd, D. R.: Monitoring patients with posttraumatic pulmonary insufficiency. Surg. Clin. N. Amer. 52, 31–46 (1972)PubMedGoogle Scholar
  4. 189.
    Cloeren, S., Gigon, J. P., Hasse, J., Pusterla, C., Allgöwer, M.: Intensivtherapie bei Patienten mit Rippenserienfrakturen und Polytrauma. Thoraxchirurgie 20, 1–11 (1972)Google Scholar
  5. 190.
    Dale, W. A., Rahn, H.: Rate of gas absorption during atelectasis. Amer. J. Physiol. 170, 606–615 (1952)PubMedGoogle Scholar
  6. 191.
    Downs, J. B., Klein, E. F., Jr., Desautels, D.: Intermittent mandatory ventilation: A new approach to weaning patients from mechanical ventilators. Chest 64, 331–335 (1973)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. 192.
    Glinz, W., Haldemann, G., Bronz, G.: Erfahrungen mit Dopamin beim Schwerverletzten. In: Hossli, G., Gattiker, R., Haldemann, G. (Hrsg.): Dopamin — Grundlagen und bisherige klinische Erfahrungen. Stuttgart: Thieme 1977Google Scholar
  8. 193.
    Gregory, G. A., Kitterman, J. A., Phibbs, R. H., Tooley, W. H., Hamilton, W. K.: Treatment of the idiopathic respiratory distress syndrome with continuous positive airway pressure. New Engl. J. Med. 284, 1333–1340 (1971)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  9. 194.
    Horisberger, B.: Pulmonale Infekte nach Verletzungen. In: Buff, H. U., Glinz, W. (Hrsg.): Respiratorische Insuffizienz beim Mehrfachverletzten, S. 125–128. Erlangen: Pe-rimed 1976Google Scholar
  10. 195.
    Hossli, G., Frey, P.: Beatmungsprobleme bei Thoraxverletzungen. Acta chir. Aust. 1, 81–86 (1969)CrossRefGoogle Scholar
  11. 196.
    Kanz, E.: Die Problematik der Intensivbehandlung aus der Sicht des Krankenhaushygienikers. In: Opderbecke, H. W. (Hrsg.): Planung, Organisation und Einrichtung von Intensivbehandlungseinheiten am Krankenhaus. Anaesthesiologie und Wiederbelebung, Bd. 33, S. 45–52. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1969CrossRefGoogle Scholar
  12. 197.
    Kucher, R., Steinbereithner, K. (Hrsg.): Intensiv-Station, -Pflege, -Therapie. Stuttgart: Thieme 1972Google Scholar
  13. 198.
    Laver, M. B.: Kardiorespiratorische Probleme in der Intensivpflege. Langenbecks Arch. Chir. 342, 331–340 (1976)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  14. 199.
    Aigner, P. W.: Rippenosteosynthese bei instabilem Thorax nach Trauma. Munch. med. Wschr. 118, 171–172 (1976)Google Scholar
  15. 200.
    Lenaghan, R., Silva, Y. J., Walt, A. J.: Hemodynamic alterations associated with expansion rupture of the lung. Arch. Surg. 99, 339–343 (1969)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  16. 201.
    Simmendinger, H.-J., Packschies, P.: Komplikationen bei der Intensivbehandlung des Thoraxtraumas. Prakt. Anästh. 9, 343–351 (1974)Google Scholar
  17. 202.
    Steier, M., Ching, N., Roberts, E. B., Nealon, T. F.: Pneumothorax complicating continuous ventilatory support. J. thorac. cardiovasc. Surg. 67, 17–23 (1974)PubMedGoogle Scholar
  18. 203.
    Swan, H. J. C., Ganz, W.: Use of balloon flotation catheters in patients. Surg. Clin. N. Amer. 55, 501–520 (1975)PubMedGoogle Scholar
  19. 204.
    Tietjen, G. W., Gump, F. E., Kinney, J. M.: Cardiac output determinations in surgical patients. Surg. Clin. N. Amer. 55, 521–529 (1975)PubMedGoogle Scholar
  20. 205.
    Wolff, G.: Die künstliche Beatmung auf Intensivstationen. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1975CrossRefGoogle Scholar
  21. 206.
    Zschoche, D. A. (Ed.): Comprehensive review of critical care. St. Louis: Mosby 1976Google Scholar
  22. 207.
    Zwillich, C. W., Pierson, D. J., Creagh, C. E., Sutton, F. D., Schatz, E., Petty, T. L.: Complications of assisted ventilation; a prospective study of 354 consecutive episodes. Amer. J. Med. 57, 161–170 (1974)PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • Werner Glinz
    • 1
  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations