Kernreaktoren

  • Hans-Joachim Thomas
Part of the Hochschultext book series (HST)

Zusammenfassung

In der Feuerung eines konventionellen Dampferzeugers wird Wärme durch chemische Reaktion des Brennstoffs mit Sauerstoff freigesetzt. Dabei findet bekanntlich ein Austausch von Hüllenelektronen der beteiligten Elemente statt. In Kernreaktoren werden dagegen Vorgänge in oder zwischen den Atomkernen beteiligter Elemente bzw. von Nukleonen, das sind Neutronen oder Protonen, zur Wärmeerzeugung nutzbar gemacht. Man nennt diese Vorgänge auch Kernreaktionen. Wie chemische Reaktionen können Kernreaktionen exotherm oder endotherm verlaufen. Zur Erklärung der Kernreaktionen bedient man sich verschiedener Modellvorstellungen. Dabei spielen die zusammenhaltenden oder abstoßenden Kräfte zwischen den Nukleonen eine bedeutende Rolle. Bei dem relativ kurzen Abstand der Protonen im Atomkern müssen dort die abstoßenden elektrostatischen Kräfte sehr groß sein. Daher muß es starke Bindungskräfte geben, die man sich in der Mesonentheorie durch ständigen Austausch von Mesonen zwischen Nukleonen entstanden denkt. Eine andere Vorstellung oder Arbeitshypothese ist das Schalenmodell des Kerns analog zum Bohrschen Schalenmodell der Atomhülle. Es ergab sich aus der Beobachtung, daß innerhalb der Kerne ähnlich angeregte Energiezustände möglich sind, wie sie etwa in der Atomhülle durch Übergang eines Elektrons auf eine andere Schale entstehen. Eine weitere nützliche Vorstellung ist das Tröpfchenmodell. Da die Dichte aller Kerne gleich groß ist, liegt ein Vergleich mit einer idealen inkompressiblen Flüssigkeit nahe, deren Moleküle von den Nukleonen dargestellt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 94.
    Braunbek, W.: Grundbegriffe der Kernphysik, 3.Aufl. München: Thiemig 1971.Google Scholar
  2. 95.
    Finkelnburg, W.: Einführung in die Atomphysik, 11. u. 12. Aufl. Berlin, Göttingen, Heidelberg: Springer 1967.CrossRefGoogle Scholar
  3. 96.
    Harvey, B.G.: Kernphysik und Kernchemie. Eine Einführung. München Thiemig 1966.Google Scholar
  4. 97.
    Mansfield, W.K.: Elementare Kernphysik. Braunschweig: Vieweg 1963.Google Scholar
  5. 98.
    Syrett, J.J.: Reaktortheorie. Braunschweig: Vieweg 1961.Google Scholar
  6. 99.
    Glasstone, S., Edlund, M.C.: Kernreaktortheorie. Wien: Springer 1961.Google Scholar
  7. 100.
    Smidt, D.: Reaktortechnik. 2 Bde. Karlsruhe: Braun 1971.Google Scholar
  8. 101.
    Collatz, L.: Eigenwertaufgaben mit technischen Anwendungen, 2. Aufl. Leipzig: Geest und Portig 1963.Google Scholar
  9. 102.
    VGB-Kernkraftwerks-Seminar 1970. Vorträge. Hrsg. VGB, Essen 1970.Google Scholar
  10. 103.
    Münzinger, F.: Atomkraft. Der Bau von Atomkraftwerken und seine Probleme 3.Aufl. Berlin, Göttingen, Heidelberg: Springer 1960.Google Scholar
  11. 104.
    Kraussold, H.: Der konvektive Wärmeübergang. Technik 3 (1949) 205/213, 257/261.Google Scholar
  12. 105.
    Durham, F.P., Neal, R.C., Newman, H.J.: High-Temperature Heat TransferGoogle Scholar
  13. to a Gas Flowing in Heat-Generating Tubes with High Heat Flux. React. Heat Transfer Conf. 1956 TID-7529 Book 2 (1957) 502/514.Google Scholar
  14. 106.
    Markoczy, G.: Konvektive Wärmeübertragung in längsangeströmten Stabbündeln bei turbulenter Strömung. Diss. TH München 1971. Wärme-und Stoffübertragung 5 (1972) 204/212.Google Scholar
  15. 107.
    Weisman, J.: Heat Transfer to Water Flowing Parallel to Rod Bundles. Nucl. Sc. Eng. 6 (1959) 78/79.Google Scholar
  16. 108.
    Weisman, J.: General Discussion Int. Dev. Heat Transfer Pt. III, Int. Heat Transfer Conf. 1961, ASME, New York 1963.Google Scholar
  17. 109.
    Hall, W.B.: Wärmeübertragung bei Reaktoren. Braunschweig: Vieweg 1963.Google Scholar
  18. 110.
    Feurstein, G., Rampf, H.: Der Einfluß rechteckiger Rauhigkeiten auf den Wärmeübergang und den Druckabfall in turbulenter Ringspaltströmung. Wärme-und Stoffübertragung 2 (1969) 19/30.Google Scholar
  19. 111.
    Rampf, H., Feurstein, G.: Wärmeübergang und Druckverlust an dreiecksförmigen Rauhigkeiten in turbulenter Ringspaltströmung. Proc. 4th Internat. Heat Transfer Conf. Versailles 1970, Paper FC 5. 3.Google Scholar
  20. 112.
    Bowen, J.H., Masters, E. F.O.,: Steuerung und Instrumentierung von Reaktoren. Braunschweig: Vieweg 1961.Google Scholar
  21. 113.
    Merz, L.: Regelung und Instrumentierung von Kernreaktoren. Bd. 1, Grundlagen und Grundbegriffe. München: Oldenbourg 1961.Google Scholar
  22. 114.
    Weckesser, A.: Betrieb von Kernkraftwerken. München: Thiemig 1969.Google Scholar
  23. 115.
    Birkhofer, A., Werner, W.: Eine Methode zur Berechnung der orts-und zeitabhängigen Leistungsverteilung von Kernreaktoren. Atomkernenergie 15Google Scholar
  24. (1970).
  25. 116.
    Jahrbuch der Atomwirtschaft 1973. Düsseldorf: Handelsblatt-Verlag 1973.Google Scholar
  26. 117.
    Dungeness “B” AGR Nuclear Power Station. Atom (1965) No. 107, 168/174.Google Scholar
  27. 118.
    Kernkrafttechnik. Beiheft der Siemens-Zeitschrift 42 (1968).Google Scholar
  28. 119.
    Frewer, H., Keller, W.: Das 1200-MW-Kernkraftwerk Biblis. Atomwirtschaft 14 (1969) 455/464.Google Scholar
  29. 120.
    Sauer, A.: Siedewasserreaktoren für Kernkraftwerke. Berlin: AEG-Telefunken 1969.Google Scholar
  30. 121.
    Kornbichler, H., Ringeis, H.: Das 800 MW-Kernkraftwerk Brunsbüttel. Atomwirtschaft 15 (1970) 191/202.Google Scholar
  31. 122.
    Bedenig, D.: Gasgekühlte Hochtemperaturreaktoren. München: Thiemig 1972.Google Scholar
  32. 123.
    Schützenduebel, W.G., Meyer, L.: Das nukleare Dampferzeugungssystem des ersten gasgekühlten 330 MW-Hochtemperaturreaktors der USA in Fort St. Vrain. Mitt. VGB 51 (1971) 351/357.Google Scholar
  33. 124.
    Waage, J.U., Schützenduebel, W. G., Fischer, P.U., Meyer, L.: 2300 MW-Kernkraftwerk mit gasgekühlten Hochtemperaturreaktoren. BWK 24 (1972) 363 /368.Google Scholar
  34. 125.
    Schulten, R. u.a.m.: Der AVR-Reaktor. Atomwirtschaft 11 (1966) 217/271.Google Scholar
  35. 126.
    Harder, H., Oehme, H., Schöning, J., Thurnher, K.: Das 300-MW-Thorium- Hochtemperaturkernkraftwerk (THTR). Atomwirtschaft 16 (1971) 238/245.Google Scholar
  36. 127.
    Preuss, H.-J.: Technische Merkmale des Kernkraftwerkes Niederaichbach. BWK 20 (1968) 251/257.Google Scholar
  37. 128.
    MZFR Kernkraftwerk mit Mehrzweck-D2O-Druckkesselreaktor in Karlsruhe. Atomwirtschaft 10 (1965) 329/392.Google Scholar
  38. 129.
    Kornbichler, H.: Der Heißdampfreaktor in Großwelzheim. Atomwirtschaft 10 (1965) 286/291.Google Scholar
  39. 130.
    Palmer, R.G., Platt, A.: Schnelle Reaktoren, Braunschweig: Vieweg 1963.Google Scholar
  40. 131.
    Traube, E.: Entwicklungslinien der Natrium-Schnellbrüter. Atomwirtschaft 18 (1973) 461/465.Google Scholar
  41. 132.
    Gratton, C.P.: Design and assessment studies performed by the GBR Association on gas cooled fast reactors. Brit. Nucl. Energy Soc. 11 (1972) 331/336.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • Hans-Joachim Thomas
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl und Institut für Thermische KraftanlagenTechnischen Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations