Schock, Kollaps, akute Kreislaufinsuffizienz

  • G. Riecker
  • H. G. Lasch

Zusammenfassung

Schocktherapie hat um so mehr Aussicht auf Erfolg, je schneller es gelingt, die auslösenden Schockfaktoren (z.B. eine extreme Herzrhythmusstörung, ein myogenes Herzversagen, ein Volumendefizit, eine septische Infektion, akute Schmerzzustände, Thromboembolic etc.) in ihrer Auswirkung abzuschwächen oder sogar zu beseitigen. Daneben gibt es eine Reihe von allgemeinen Maßnahmen, die den Weiterungen des Schockverlaufs (Niereninsuffizienz, Lungenödem, Atemlähmung, bestimmten Störungen der Mikrozirkulation) entgegenzuwirken versuchen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Affolter, H., Debrunner, F., Mannhart, M., Ritz, R.: Zur Schocktherapie mit Isoprenalin. Dtsch. med. Wschr. 94, 774 (1969).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Alken, C. E.: Leitfaden der Urologie. Stuttgart: G. Thieme 5. Aufl. 1970.Google Scholar
  3. 3.
    Lasch, H. G., Riecker, G.: Intensivtherapie beim Schock. Internist 10, 234 (1969).PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Nager, F., Steinbrunn, W.: Therapie des kardiogenen Schocks nach Herzinfarkt. Schweiz. med. Wschr. 97, 389 (1967).PubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Schölmerich, P.: Art und Häufigkeit unerwünschter Nebenwirkungen der Digitalis-Glykoside. In: Herzsufflzienz (Pathophysiologie und Klinik). S. 574. Hrsg.: H. Reindell. Stuttgart: G. Thieme 1968.Google Scholar
  6. 6.
    Truniger, B.: Wasser- und Elektrolythaushalt. Diagnostik und Therapie. 3. Aufl. Stuttgart: G. Thieme 1971.Google Scholar
  7. 7.
    Siegenthaler, W., Lüthy, R., Vetter, H., und Siegenthaler, G.: Diagnostik und Therapie der Septikämien. Schweiz. med. Wschr. 102, 593 (1972).PubMedGoogle Scholar
  8. 8.
    Lawin, P.: Praxis der Intensivbehandlung. Stuttgart: G. Thieme, 2. Aufl. 1971.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1974

Authors and Affiliations

  • G. Riecker
  • H. G. Lasch

There are no affiliations available

Personalised recommendations