Advertisement

Erkrankungen durch Umweltmykobakterien

  • W. H. Haas

Zusammenfassung

Erkrankungen von immungesunden Kindern durch Umweltmykobakterien scheinen in westlichen Industriestaaten parallel zum Rückgang der Erkrankungen an Tuberkulose zuzunehmen.Von manchen Autoren wird auch ein Zusammenhang mit dem Wegfall der Bacille-Calmette-Guérin-(BCG-)Impfung gesehen. Die Therapie dieser Erkrankungen unterscheidet sich grundlegend vom Vorgehen bei einer Tuberkulose.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. American Thoracic Society (1997) Diagnosis and treatment of disease caused by nontuberculous mycobacteria. Am J Respir Crit Care Med 156: S1 - S25CrossRefGoogle Scholar
  2. Falkinham JO III (1996) Epidemiology of infection by nontuberculous mycobacteria. Clin Microbiol Rev 9: 177–215PubMedCentralPubMedGoogle Scholar
  3. Magdorf K, Griese M, Haas WH, Harms D, Höger P, Rank M (2003) Tu-berkulose und nichttuberkulöse mykobakterielle Krankheiten. In: Deutsche Gesellschaft für pädiatrische Infektiologie/Red: Kollegium Scholz H, Belohradsky BH, Heininger U, Kreth W, Roos R (Hrsg) Handbuch Infektionen bei Kindern und Jugendlichen, 4. Aufl. Futuramed, MünchenGoogle Scholar
  4. Shinners D, Yeager H Jr (1999) Clinical syndromes and diagnosis. In: Schlossberg D (ed) Tuberculosis and nontuberculous mycobacterial infections, 4th edn. Saunders, PhiladelphiaGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • W. H. Haas

There are no affiliations available

Personalised recommendations