Advertisement

Elektrophysiologische Grundlagen

  • Berndt Lüderitz

Zusammenfassung

Herzrhythmusstörungen lassen sich einteilen in Störungen der Reizbildung und Störungen der Erregungsleitung. Ursache ektoper Reizbildung können gesteigerte Automatie, abnorme Automatie (Imanishi u. Surawicz 1976) und getriggerte Aktivität (Wit et al. 1972 a) sein. Erregungsleitungsstörungen können in linearen geschlossenen Leitungsbahnen oder auch im räumlichen Gesamtzellverband zu Arrhythmien führen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Berndt Lüderitz
    • 1
  1. 1.Innere Medizin — KardiologieMedizinische UniversitätsklinikBonn 1Deutschland

Personalised recommendations