Advertisement

Thema Krebs pp 31-333 | Cite as

Fragen und Antworten

  • Grit Brettschneider
  • Andrea Gaisser
  • Gisela Harms
  • Birgit Hiller
  • Klaus-Dieter Humbert
  • Gabriele Kautzmann
  • Verena Mertens
  • Monika Preszly
  • Michael Rolf
  • Helga Schüssler
  • Sabine Wilcke
  • Krebsinformationsdienst
  • Deutsches Krebsforschungszentrum
Chapter
  • 20 Downloads

Zusammenfassung

Dieser Sammelbegriff bezeichnet eine Klasse von zellwachstumshemmenden Substanzen, die sich in ihrer Wirkungsweise grundsätzlich von herkömmlichen Krebsmedikamenten (Zytostatika*) unterscheiden. Während die meisten bekannten Krebsmedikamente im Zellinnern wirken, greifen die Ätherlipide oder auch Alkylly-sophospholipide (ALP) an der Zellhülle (Membran) an. Sie verändern Fettverbindungen der Zellmembran, wodurch die Durchlässigkeit der Hülle für Wasser und andere Substanzen gestört wird und die Zelle zugrundegeht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Grit Brettschneider
  • Andrea Gaisser
  • Gisela Harms
  • Birgit Hiller
  • Klaus-Dieter Humbert
  • Gabriele Kautzmann
  • Verena Mertens
  • Monika Preszly
  • Michael Rolf
  • Helga Schüssler
  • Sabine Wilcke
  • Krebsinformationsdienst
  • Deutsches Krebsforschungszentrum

There are no affiliations available

Personalised recommendations