Advertisement

Mesonen aus leichten Quarks

  • Bogdan Povh
  • Klaus Rith
  • Christoph Scholz
  • Frank Zetsche
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Wir haben gesehen, daß sich Mesonen mit schweren Quarks (c und b) relativ einfach beschreiben lassen. Charmonium und Bottonium unterscheiden sich deutlich in ihrer Masse und bilden zwei streng voneinander getrennte Gruppen. Auch den D- und B-Mesonen lassen sich anhand von Flavour und Ladung eindeutig Quark-Antiquark-Kombinationen zuordnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Bogdan Povh
    • 1
  • Klaus Rith
    • 2
  • Christoph Scholz
    • 3
  • Frank Zetsche
    • 4
  1. 1.Max-Planck-Institut für KernphysikHeidelbergDeutschland
  2. 2.Physikalisches InstitutUniversität Erlangen-NürnbergErlangenDeutschland
  3. 3.SAP AGWalldorfDeutschland
  4. 4.II. Institut für ExperimentalphysikUniversität HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations