Advertisement

Schwingungen

  • Werner Hauger
  • Walter Schnell
  • Dietmar Gross
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 217)

Zusammenfassung

In der Natur und in der Technik unterliegt häufig eine Zustandsgröße x = x(t) — wie z.B. die Lage eines Körpers — mehr oder weniger regelmäßigen zeitlichen Schwankungen. Solche Vorgänge heißen Schwingungen. Als Beispiele seien der Wellengang der See, die Bewegung eines Kolbens in einem Motor und die Schwingung in einem elektrischen Stromkreis genannt. Entsprechende Erscheinungen treten in vielen Bereichen unserer Umwelt auf. Wir wollen im folgenden eine Einführung in die Schwingungslehre mechanischer Systeme geben. Solche Systeme bezeichnet man kurz auch als Schwinger.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • Werner Hauger
    • 1
  • Walter Schnell
    • 1
  • Dietmar Gross
    • 1
  1. 1.Institut für MechanikTH DarmstadtDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations