Advertisement

Umweltrelevante Rückstände

  • Th. Kühn
Chapter

Zusammenfassung

Bei Lebensmittelbelastungen durch leichtflüchtige organische Verbindungen handelt es sich überwiegend um Lösungsmittelkontamination. Abgesehen von der Umgebungsbelastung ist hier auch die Rückstandsbildung von zur Lebensmittelbehandlung zugelassenen Lösungsmitteln zu beachten. Auch der Übergang von Lösungsmitteln (und Monomeren) aus Verpackungsmaterialien, Etiketten- und Stempelfarbe ist ein häufiger Kontaminationsweg. Die Abluft technischer Anlagen (Chemische Reinigungen) kann zu Kontaminationen auch nicht unmittelbar benachbarter Auslagen insbesondere unverpackter Lebensmittel führen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Leichtflüchtige organische Verbindungen

  1. 1.
  2. 2.
    Verordnung (EWG) des Rates Nr. 1860/88 vom 30.6.1988 zur Festlegung besonderer Vermarktungsnormen für Olivenöl und zur Änderung der VO (EWG) Nr. 983/88 mit Sondervorschriften über die Vermarktung von Olivenöl, das unerwünschte Stoffe enthält. Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften (ABI) Nr. L 166: 16Google Scholar
  3. 3.
    Richtlinie des Rates vom 13.6.1988 (88/344/EWG) zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über Extraktionslösungsmittel, die bei der Herstellung von Lebensmitteln und Lebensmittelzutaten verwendet werden. ABI Nr. L 157: 28Google Scholar
  4. 4.
    DFG (1989): Maximale Arbeitsplatzkonzentrationen und Biologische Arbcitsstofftoleranzwerte 1989, Mitteilung XXV der Senatskommission zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe, VCH WeinheimGoogle Scholar
  5. 5.
    Vieths S, Blaas W, Fischer M, Klee T, Krause C, Matissek R, Ullrich D, Weber R (1988) Deutsche Lebensmittel-Rundschau 84: 381Google Scholar
  6. 6.
    MSS (1989) S 333Google Scholar
  7. 7.
    AS 35 (1988) L 13. 04–1Google Scholar

Polychlorbiphenyle

  1. 8.
    Ballschmitter K, Zech M (1980) Analyses of Polychlorinated Biphenyls ( PCB) by Glass Capillary Gas Chromatography Composition of Technical Arochlor-and ChlophenPCB-mixtures, Fresenius Z Anal Chem 302: 20Google Scholar
  2. 9.
    DFG (1988) Polychlorierte Biphenyle, Mitteilung XIII der Senatskommission zur Prüfung von Rückständen in Lebensmitteln, VCH WeinheimGoogle Scholar
  3. 10.
    Ballschmitter K (1988) Polychlorbiphenyle: Chemie, Analytik und Umweltchemie in: Fresenius W et al. (ed) (1988) Analytiker-Taschenbuch Band 7, Springer, Berlin Heidelberg Ncw YorkGoogle Scholar
  4. 11.
    Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (10. BImSchV) (1978) BGB1. 1: 1138Google Scholar
  5. 12.
  6. 13.
    DFG (1984) Rückstände und Verunreinigungen in Frauenmilch, Mitteilung XII der Kommission zur Prüfung von Rückständen in Lebensmitteln, Verlag Chemie Weinheim, S 43Google Scholar
  7. 14.
    Vater U (1988) Verordnung über gefährliche Stoffe (GefStoffV) Deutscher Bundes-Verlag BonnGoogle Scholar
  8. 15.
    Kruse R, Krüger K-E (1989) Kongenere polychlorierte Biphenyle (PCBs) und chlorierte Kohlenwasserstoffe (CKWs) in Fischen, Krusten-, Schalen-und Weichtieren und daraus hergestellten Erzeugnissen aus Nordatlantik, Nordsee, Ostsee und deutschen Binnengewässern, Archiv für Lebensmhyg 40: 97Google Scholar
  9. 16.
    Beck H, Mathar W (1985) Analysenverfahren zur Bestimmung von ausgewählten PCB-Einzelkomponenten in Lebensmitteln, Bundesgesundhbl 28: 1Google Scholar
  10. 17.
    Specht W, Tillkes M (1980) Gaschrom. Bestimmung von Rückständen an Pflanzenbehandlungsmitteln nach Clean-up über GC und Mini-Kieselgel-SC. 3. Mitt.: Methode zur Aufarbeitung von Lebensmitteln und Futtermitteln pflanzlicher und tierischer Herkunft für die Multirückstandsbestimmung lipoid und wasserlösl. Pflanzenbehandlungsmittel. Z Anal Chem 301: 300Google Scholar

Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe

  1. 18.
    Grimmer G (1988) Polyaromatische Kohlenwasserstoffe (PAH), in Rat von Sachverständigen für Umweltfragen, Derzeitige Situation und Trends der Belastung der Lebensmittel durch Fremdstoffe. Kohlhammer, Karlsruhe, S 151Google Scholar
  2. 19.
    Birkholz DA, Coutts RT, Hrudey StE (1988) Determination of polycyclic aromatic compounds in fish tissue, J Chromatogr 449: 251CrossRefGoogle Scholar
  3. 20.
    Joe FL, Salemme J, Fazio Th (1986) Liquid Chromatographic Determination of Basic Nitrogen-Containing Polynuclear Aromatic Hydrocarbons in Smoked Foods, J Assoc Off Anal Chem 69: 218Google Scholar
  4. 21.
    Fleischverordnung vom 21.1. 1982, BGB1 I:89 i. d. F. v. 25.3.88, BGBl 1:482, §1(2)Google Scholar
  5. 22.
    Käseverordnung vom 14.4. 1986, BGBI L•412 i. d. F. v. 23.6.89, BGBl 1:1140, Anlage 3 Nr. 1Google Scholar
  6. 23.
    Biernoth G (1968) Fette, Seifen, Anstrichmittel 70: 217CrossRefGoogle Scholar
  7. 24.
    Trinkwasserverordnung — TrinkwV vom 22. Mai 1986, BGBl I: 760Google Scholar
  8. 25.
    EEC Council Directive vom 25.7.1975, 75/440/EEC O.J. L194Google Scholar
  9. 26.
    Wendt 1-IHRH (1981) Fette, Seifen, Anstrichmittel 83:514Google Scholar
  10. 27.
    Jacob J, Grimmer G (1983) Metabolism of polycyclic aromatic hydrocarbons, in Grimmer G (cd) Environmental carcinogens, CRC Press, Boca RatonGoogle Scholar
  11. 28.
    Dipple A (1983) Formation, Metabolism, and Mechanism of Action of Polycyclic Aromatic Hydrocarbons, Cancer Research 43: 2422sGoogle Scholar
  12. 29.
    Lewis RA, Stein N, Lewis CW (ed) (1984) Environmental specimen banking and monitoring as related to banking, Martinus Nijhoff PublishersGoogle Scholar
  13. 30.
    Speer K, Steeg E, Horstmann H, Kühn Th, Montag A (1990) Determination and Distribution of Polycyclic Aromatic Hydrocarbons in Native Vegetable Oils, Smoked Fishproducts, Mussles and Oysters, and Breams from the River Elbe, J High Resol Chrom 13: 104Google Scholar
  14. 31.
    Speer K, Montag A (1988) Polycyclische Aromatische Kohlenwasserstoffe in nativen pflanzlichen Olen, Fat Sci Technol 90: 163Google Scholar
  15. 32.
    Speer K (1990) Zur Analytik von Polycyclen in Gemüseproben, Lebensmittcichem gerichtl Chem 44:im DruckGoogle Scholar
  16. 33.
    Clasen HG, Elias PS, Hammes WP (1987) Toxikologisch-hygienische Beurteilung von Lebensmittelinhalts-und -zusatzstoffen sowie bedenklicher Verunreinigungen, Parey, Berlin, Hamburg, S 216Google Scholar
  17. 34.
    Fritz W (1983) Analytik und Bewertung cancerogener polycyclischer aromatischer Kohlenwasserstoffe aus lebensmittelhygienisch-toxikologischer Sicht — Eine Übersicht, Nahrung 27: 965CrossRefGoogle Scholar
  18. 35.
    Linne C, Martens R (1978) Überprüfung des Kontaminationsrisikos durch polycyclisehe aromatische Kohlenwasserstoffe im Erntegut von Möhren und Pilzen bei Anwendung von Müllkompost, Z Pflanzenernähr Bodenk 141: 265CrossRefGoogle Scholar
  19. 36.
    AS 35 (1984) L07.00–40.Google Scholar
  20. 37.
    Gertz C (1981) Verbessertes Verfahren zur quantitativen Abtrennung von 3,4-Benzpyren in Lebensmitteln, Z Lebensm Unters Forsch 173: 208CrossRefGoogle Scholar
  21. 38.
    Larsson BK, Pyysalo H, Sauri M (1988) Class separation of mutagenic polycyclic organic material in grilled and smoked foods, Z Lebensm Unters Forsch 187: 546CrossRefGoogle Scholar
  22. 39.
    Vaessen HAMG, Wagstaffe PJ, Lindsey AS (1988) Reference materials for PAHs in foodstuffs: results of a preliminary intercomparison of methods in experienced laboratories, Fesenius Z Anal Chem 332: 325CrossRefGoogle Scholar
  23. 40.
    Uthe JF, Musial ChJ (1988) lntercomparative Study on the Determination of Polynuclear Aromatic Hydrocarbons in Marine Fish Tissue, J Assoc Off Anal Chem 71: 363Google Scholar
  24. 41.
    Dennis MJ, Massey RC, McWeeny DJ, Knowles ME (1983) Analyses of Polycyclic Aromatic Hydrocarbons in UK Total Diets, Fd Chem Toxic 21: 569CrossRefGoogle Scholar
  25. 42.
    Van Heddeghem A, Huyghebaert A, De Moor H (1980) Determination of Polycyclic Aromatic Hydrocarbons in Fat Products by Highpressure Liquid Chromatography, Z Lebensm Unters Forsch 171: 9CrossRefGoogle Scholar

Polychlorierte Dibenzodioxine und -furane

  1. 43.
    UBA/BGA (1985) Sachstand Dioxine, Berichte 5/85 des UBA, Erich Schmidt, BerlinGoogle Scholar
  2. 44.
    Rotard W (1990) Risikobewertung von Dioxinen in Innenräumen, BGBl 3: 104Google Scholar
  3. 45.
    Knutzen J, Oehme M (1989) Polychlorinated PCDF and PCDD Levels in Organisms and Sediments from the Frierfjord, Southern Norway, Chemosph 19: 1897Google Scholar
  4. 46.
    van Zorge JA, van Wijnen JH, Theelen RMC, Olie K, van den Berg M (1989) Assessment Of The Toxicity Of Mixtures Of Halogenated Dibenzo-p-dioxins And Dibenzofurans By Use Of Toxicity Equivalent Factors ( TEF ), Chemosph 19: 1881Google Scholar
  5. 47.
    Symposium Health Effects and Safty Assessment of Dioxins and Furans. 15. —17.1.1990 KarlsruheGoogle Scholar
  6. 48.
    Beck H, Eckart K, Mathar W, Wittkowski R (1989) PCDD and PCDF body burden from food intake in the Federal Republic of Germany, Chemosph 18: 417CrossRefGoogle Scholar
  7. 49.
    Beck H (1990) Dioxine in Lebensmitteln, Bundesgesundhbl 33: 99Google Scholar
  8. 50.
    Mathar W, Beck H, Droß A, Wittkowski R (1989) Influence of different regional emissions and cardbord containers on levels of PCD, PCDF and related compounds in cow milk, Dioxin symposium Toronto, 18.-22. 9. 89Google Scholar
  9. 51.
    Steeg E, Otto R, Kühn Th, Horstmann P, Speer K, Montag A (1990), PCDD und PCDF in Fischen aus Elbe, Weser und Trave, 7 Lebensur Unters Forsch 190: in VorbereitungGoogle Scholar
  10. 52.
    Fürst P, Fürst C, Meemkcn H-A, Groebel W (1989) Analysenverfahren zur Bestimmung von polychlorierten Dioxinen und Furanen in Frauenmilch, Z Lebensm Unters Forsch 189: 338CrossRefGoogle Scholar
  11. 53.
    United States Environmental Protection Agency (1989) Method 1613: Tetra-through Oda-Chlorinated Dioxins and Furans by Isotope Dilution, Cambridge Isotope Laboratories, Im Baumgarten, CH-3044 Innerberg, SchweizGoogle Scholar
  12. 54.
    Beck H, Eckart K, Mathar W, Wittkowski R (1988) Bestimmung von PCDF und PCDD in Lebensmitteln im ppq-Bereich, Lebensmittelchem Gerichtl Chem 42: 101Google Scholar
  13. 55.
    Smith LM, Stalling DL, Johnson JL (1984) Determination of Part-per-Trillion Levels of Polychlorinated Dibenzofurans and Dioxins in Environmental Samples, Anal Chem 56: 1830CrossRefGoogle Scholar
  14. 56.
    Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (1990) Dioxinsymposium und Anhörung in Karlsruhe vom 15.-18.1.90, Erster Sachstandsbericht und Maßnahmenkatalog des BGA und UBA, S 4Google Scholar

Radioaktivität

  1. 57.
    Eder H, Kiefer J, Luggen-Hölscher J, Rase S (1986) Grundzüge der Strahlenkunde für Naturwissenschaftler und Veterinärmediziner. Paul Parey, Berl in HamburgGoogle Scholar
  2. 58.
    Kiefer H, Koelzer W (1987) Strahlen und Strahlenschutz (Vom verantwortungsbewußten Umgang mit dem Unsichtbaren). Springer, Berlin Heidelberg New York: S 75CrossRefGoogle Scholar
  3. 59.
    Pschyrembel Wörterbuch (1987) Radioaktivität Strahlenwirkung Strahlenschutz. de Gruyter, Berlin New YorkGoogle Scholar
  4. 60.
    Aurand K, Bäcker H, Hug O, Jacobi W, Kaul A, Muth H, Pohlit W, Stahlofen W (eds) (1974) Die natürliche Strahlenexposition des Menschen (Grundlage zur Beurteilung des Strahlenrisikos). Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  5. 61.
    Verordnung (EWG) Nr. 3955/87 des Rates vom 22.12. 1987, ABI L371: 11Google Scholar
  6. 62.
    Verordnung (EURATOM) Nr. 2218/89 des Rates vom 18.7.1989 zur Änderung der Verordnung (Euratom) Nr. 3954/87 zur Festlegung von Höchstwerten an Radioaktivität in Nahrungsmitteln und Futtermitteln im Falle eines nuklearen Unfalls oder einer anderen radiologischen Notstandssituation, AB1 L211:1Google Scholar
  7. 63.
    Neufassung der Strahlenschutzverordnung vom 30.6. 1989, BGBl I 1989: 1321Google Scholar
  8. 64.
    Gesetz zum vorsorgenden Schutz der Bevölkerung gegen Strahlenbelastung (Strahlenschutzvorsorgegesetz StrVG) vom 19.12. 1986, BGB1 I 1986: 2610Google Scholar
  9. 65.
    Bundesgesundheitsamt, Institut für Strahlenhygiene: Bericht zur Strahlenexposition, hier II. Quartal 1989, erscheint monatl. sowie zusammengefaßt quartalsweise u. jährt.Google Scholar
  10. 66.
    Jahresbericht zu Umweltradioaktivität und Strahlenbelastung (1985) Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (ed), Erscheinungsjahr 3–4 Jahre n. BerichtsjahrGoogle Scholar
  11. 67.
    Könlein W, Traut H, Fischer M (eds) (1989) Die Wirkung niedriger Strahlendosen (Biologische und medizinische Aspekte). Springer, Berl in HeidelbergGoogle Scholar
  12. 68.
    ISH-Hefte, Forschungsberichte des Instituts für Strahlenhygiene des Bundesgesundheitsamtes, 8042 Neuherberg: Dosisfaktoren für Inhalation oder Ingestion von Radionuklidverbindungen (1985): Heft 63 (Erwachsene), Heft 78–81 (Altersklassen 1–15 Jahre)Google Scholar
  13. 69.
    ISH-Heft 99 (1986): Ergebnisse von Radioaktivitätsmessungen nach dem Reaktorunfall in TschernobylGoogle Scholar
  14. 70.
    Boek K (1987) Die Radioaktivität in Lebensmitteln nach dem Reaktorunfall von Tschernobyl im Vergleich mit Messungen der letzten 25 Jahre, Lebensm gerichtl Chem 41: 133Google Scholar
  15. 71.
    Leitstellen für die Überwachung der Umweltradioaktivität (eds) i. A. des BMI (1987) Meßanleitungen für die Überwachung der Radioaktivität in der Umwelt; Loseblattsammlung zu beziehen von: Bundesforschungsanstalt für Ernährung, Zentrallaboratorium für Isotopentechnik, Enggesser Str. 20, 7500 Karlsruhe 1Google Scholar
  16. 72.
    Debertin K (1980) Meßanleitung für die Bestimmung von Gammastrahlen-Emissionsraten mit Germaniumdetektoren; Bericht PTB-Ra-12, Physikalisch-Technische Bundesanstalt, BraunschweigGoogle Scholar

Schwermetalle

  1. 73.
    Merian E (ed) (1984) Metalle in der Umwelt. Chemie, WeinheimGoogle Scholar
  2. 74.
    Wedepohl KH (1984) Die Zusammensetzung der Oberen Erdkruste und der natürliche Kreislauf ausgewählter Metalle, in (73) S 1Google Scholar
  3. 75.
    Kirchgessner M, Reichlmayr-Lais AM (1983) Bedarf und Verwertung von Spurenelementen, in [74] S 25Google Scholar
  4. 76.
    Zumkley H (ed) (1983) Spurenelemente, Grundlagen-Äthiologie-Diagnose-Therapie, Georg Thieme, Stuttgart, New YorkGoogle Scholar
  5. 77.
    Kieffer F (1984) Metalle als lebensnotwendige Spurenelemente für Pflanzen, Tiere und Menschen, in [73] 5 117Google Scholar
  6. 78.
    Der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen (1988) Umweltgutachten 1987, Kohlhammer GmbH, Stuttgart, MainzGoogle Scholar
  7. 79.
    Der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen (1988) Derzeitige Situation und Trends der Belastung der Lebensmittel durch Fremdstoffe, Kohlhammer GmbH, Stuttgart, MainzGoogle Scholar
  8. 80.
    Umweltbundesamt (1989) Daten zur Umwelt 1988/89, Erich Schmidt GmbH and Co, BerlinGoogle Scholar
  9. 81.
    Brill V, Kerndorff H, Schleyer R, Arncth JD, Milde G, Friesel P (1986) Fallbeispiele für die Erfassung grundwassergefährdender Altablagerungen aus der Bundesrepublik Deutschland, WaBoLu Heft 6/1986, BGA, BerlinGoogle Scholar
  10. 82.
    Siegel T (1983) Fundstellenverzeichnis von Beurteilungsgrundlagen für Schwermetalle in Lebensmitteln, Kosmetika und sonstigen Bedarfsgegenständen, Deutsche Lebensm Runds 79: 48Google Scholar
  11. 83.
    Siegel T (1984) Fundstellenverzeichnis von Beurteilungsgrundlagen für Schwermetalle in Lebensmitteln, Kosmetika und sonstigen Bedarfsgegenständen, 1. Ergänzung 1984, Deutsche Lebensm Runds 80: 383Google Scholar
  12. 84.
    Siegel T (1986) Fundstellenverzeichnis von Beurteilungsgrundlagen für Schwermetalle in Lebensmitteln, Kosmetika, Bedarfsgegenständen und angrenzenden Bereichen, 2. Ergänzung 1986, Deutsche Lebensm Runds 83: 113Google Scholar
  13. 85.
    Verordnung über Höchstmengen an Schadstoffen in Lebensmitteln (SchadstoffHöchstmengenverordnung — SHmV) vom 23.3. 1988, BGBI 1: 422Google Scholar
  14. 86.
    Trinkwasserverordnung — TrinkwV vom 22.3. 1986, BGBI 1: 760Google Scholar
  15. 87.
    Verordnung über Wein, Likörwein und weinhaltige Getränke (Wein-Verordnung) (1983) BGB1 I: 1079Google Scholar
  16. 88.
    Richtwerte für Schadstoffe in Lebensmitteln (1990), Bundesgesundhbl. 33: 224Google Scholar
  17. 89.
    Weigert P, Klein H (1984) Warenkode für die amtliche Lebensmittelüberwachung, Verzehrserhebungen und Fremdstoffberechnungen. I. Numerischer Katalog für Lebensmittel, ZEBS-Heft 2/1984, BGA, BerlinGoogle Scholar
  18. 90.
    Richtwerte für Cadmium und Blei in Tintenfisch und -erzeugnissen (1987), Bundesgesundhbl. 30: 327Google Scholar
  19. 91.
    Richtwert für Cadmium in Leinsamen (1987), Bundesgesundhbl. 30: 391Google Scholar
  20. 92.
    Weigert P, Blattmann M, Bruland H-G, König F, Niermann R, Schauenburg H. Tho-mä M (1989) „Meilenstein“-Bericht zum Forschungsvorhaben „Bundesweites Monitoring” BGA/ZEBS, BerlinGoogle Scholar
  21. 93.
    Gehalte von Schwermetallen, Nitrat und organischen Substanzen in den Lebensmitteln der Anlaufphase (Oktober 1988 - September 1989), Anlage zu [92]Google Scholar
  22. 94.
    Keramik-Bedarfsgegenstände-Verordnung vom 21.3. 1988, BGBI I: 393Google Scholar
  23. 95.
    DFG (1984) Rückstände und Verunreinigungen in Frauenmilch, Mitteilung XII der Kommission zur Prüfung von Rückständen in Lebensmitteln, Chemie, WeinheimGoogle Scholar
  24. 96.
    Weigert P (1989) Umweltkontaminanten In: Grossklaus D, Rückstände in von Tieren stammenden Lebensmitteln, Paul Parey, Berlin, Hamburg, S 119Google Scholar
  25. 97.
    Weigert P, Müller J, Klein H, Zufelde KP, Hillebrand J (1984) Arsen, Blei, Cadmium und Quecksilber in und auf Lebensmitteln, ZEBS-Hefte 1/1984, BGA, BerlinGoogle Scholar
  26. 98.
    Ewers U, Merian E (1984) Schutzvorschriften und Richtlinien betreffend Metalle und Metallverbindungen, in [73] S 283Google Scholar
  27. 99.
    ) MAK-Werte für Metalle und Metallverbindungen von 18 Ländern und WHO, in [73] S 671Google Scholar
  28. 100.
    Weigert P (1988) Schwermetalle, in [79] S 61Google Scholar
  29. 101.
    Hapke H-J (1984) Metallbelastung von Futter-und Lebensmitteln, Akkumulationen in der Nahrungskette, in [73]Google Scholar
  30. 102.
    GDCh (1974) Vorbereitung und Reduzierung der Proben im Rückstandslabor, Lebensmittelchem gerichtl Chem 28: 219Google Scholar
  31. 103.
    BGA (1979) Probenvorbereitungsverfahren für die Bestimmung von Schwermetallgehalten in und auf Lebensmitteln BGBI 1: 277Google Scholar
  32. 104.
    AS35 (1981) L 29. 00–1 ( EG ), Probenahmeverfahren für die amtliche Kontrolle der Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln auf und in Obst und GemüseGoogle Scholar
  33. 105.
    AS35 (1988) L 10.00–2, Probenahmeverfahren für die Kontrolle des Quecksilbergehalts in FischenGoogle Scholar
  34. 106.
    Goetsch P-H, Hildebrandt G, Weiß H (1990) Stichprobenpläne zur Durchführung des „Probenahmeverfahrens für die Kontrolle des Quecksilbergehaltes von Fischen“, Bundesgesundhbl 33: 47Google Scholar
  35. 107.
    AS35 (1989) L00.00–1, Bestimmung von Quecksilber in LebensmittelnGoogle Scholar
  36. 108.
    AS 35 (1989) L 00. 00–19, Aufschlußverfahren zur Bestimmung von Blei und Cadmium in Lebensmitteln; DruckaufschlußGoogle Scholar
  37. 109.
    AS 35 (1989) L 59.1 1–2 bis -7 und -17, Bestimmung von Arsen (2), Cadmium (3), Chrom (4), Quecksilber (5), Silber, Cobalt, Nickel, Zink (6), Blei (7), Eisen (17) in natürlichem MineralwasserGoogle Scholar
  38. 110.
    MSS (1989) S 325Google Scholar
  39. 111.
    Welz B (1983) Atomabsorptionsspektrometrie. Chemie, WeinheimGoogle Scholar
  40. 112.
    Scheubeck E, Kunze H (1984) Bestimmung von Schwermetallen in Lebensmitteln, in Welz B (ed) Fortschritte in der atomspektrometrischen Spurenanalytik, Chemie, Weinheim S 457Google Scholar
  41. 113.
    Welz B (ed) (1986) Fortschritte in der atomspektrometrischen Spurenanalytik, VCH, WeinheimGoogle Scholar
  42. 114.
    Schneider R, Meyberg F, Dannecker W (1987) Multielementbestimmung in umweltrelevanten Proben mittels ICP-AES: Anwendungen am Beispiel von Lebensmittelproben, in Welz B (cd) 4. Colloquium Atomspektrometrische Spurenanalytik, Perkin-Elmer, Überlingen, S 443Google Scholar
  43. 115.
    Bertram HP (1983) Analytik von Spurenelementen, in Zumkley H (ed) Spurenelemente. Thieme, Stuttgart S 1Google Scholar
  44. 116.
    Stoeppler M, Nürnberg HW (1984) Analytik von Metallen und ihren Verbindungen, in (73) S 45Google Scholar
  45. 117.
    Boumans PWJM, Bosveld M (1979) Spectrochim Acta 34B: 59CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Th. Kühn
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations