Advertisement

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden folgende Wirkstoffgruppen behandelt:

  • Antibiotika und Chemotherapeutika,

  • Anabolika,

  • Beruhigungsmittel,

  • Beta-Agonisten,

  • Thyreostatika,

  • Somatotropin.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    GDCh, Fachgruppe „Lebensmittelchemie und gerichtliche Chemie“, Arbeitsgruppe „Pharmakologisch wirksame Stoffe”, Obmann: M. Petz (1989) Fleischwirtschaft 69: 528–536Google Scholar
  2. 2.
    Delta-Index, zusammengestellt von R. Petrausch, Delta medizinische Verlagsgesellschaft, Berlin, 3. Auflage, 1986Google Scholar
  3. 3.
    Das Lexikon der Tierarzneimittel, zusammengestellt von R. Petrausch, Delta medizinische Verlagsgesellschaft, Berlin, B. Auflage, 1990Google Scholar
  4. 4.
    Hapke HJ (1980) Arzneimitteltherapie in der tierärztlichen Klinik und Praxis, FerdinandEnke.Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  5. 5.
    Bentz H (1982) Veterinärmedizinische Pharmakologie, VEB Gustav Fischer Verlag, Jena, FRGGoogle Scholar
  6. 6.
    GroBklaus D (1989) Rückstände in von Tieren stammenden Lebensmitteln, Verlag Paul Parey, Berlin und HamburgGoogle Scholar
  7. 7.
    Borowka J (1989) Fleischwirtschaft 69: 560Google Scholar
  8. 8.
    Bergner-Lang B, Edelhäuser M, Klein E, Maixner S, Malisch R, Fleischer D (1989) Fleischwirtschaft 69: 524–528Google Scholar
  9. 9.
    Fink-Gremmels J, Leistner L (1986) Fleischwirtschaft 66: 1590–1595Google Scholar
  10. 10.
    Schulze K (1981) Fleischwirtschaft 61: 1654–1666Google Scholar
  11. 11.
    Karg H (1988) Rundschau für Fleischhygiene und Lebensmittelüberwachung 40:175177Google Scholar
  12. 12.
    Kroker R (1988) Bundesgesundheitsblatt 10: 401–402Google Scholar
  13. 13.
    Analytik von Rückständen pharmakologisch wirksamer Stoffe“, Band 13 der Schriftenreihe „Lebensmittelchemie und gerichtliche Chemie”, Hrsg. Fachgruppe „Lebensmittelchemie und gerichtliche Chemie in der GDCh“, Behr’s Verlag, 1989Google Scholar
  14. 14.
    Entscheidung der Kommission vom 14. Juli 1987 zur Festlegung der Analyseverfahren zum Nachweis von Rückständen mit hormonaler Wirkung und von Stoffen mit thyreostatischer Wirkung (87/410/EWG), ABI., Nr. L223/18 vom 11. 8. 87Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • R. Malisch
    • 1
  1. 1.FreiburgDeutschland

Personalised recommendations