Advertisement

Entwurf des stationären Kalman-Filters im Frequenzbereich

  • Herbert Schlitt

Zusammenfassung

In den verschiedensten Anwendungsgebieten spielen bei der Synthese von Filtern, Regelkreisen und allgemeinen dynamischen Systemen jeweils angepaßte Entwurfsverfahren im Frequenzbereich eine bedeutende Rolle. Auch im vorliegenden Zusammenhang bestehen bemerkenswerte Vorläufer: Zum einen erfolgt der Entwurf Wienerscher Optimalfilter im Frequenzbereich, beginnend mit der Transformation der Winer-Hopfschen Integralgleichung über die Produktdarstellung der Leistungsdichtespektren (Spektralfaktorisierung) bis hin zum Ergebnis in Gestalt des optimalen realisierbaren Filterfrequenzgangs (s. Abschn. 16), wobei auch so wichtige Zusatzbedingungen wie die Kausalitätsforderung vollständig im Frequenzbereich über die Eigenschaften der Faktorisierungsfunktionen formuliert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Herbert Schlitt
    • 1
  1. 1.Institut und Lehrstuhl für RegelungstechnikUniversität Erlangen-NürnbergErlangenDeutschland

Personalised recommendations