Advertisement

Entwurf von Kalman-Filtern reduzierter Ordnung

  • Herbert Schlitt

Zusammenfassung

In vielen praktischen Fällen kann man davon ausgehen, daß nur ein Teil der Zustandsgrößen eines Systems verrauscht ist; diese Situation läßt sich durch die folgenden Gleichungen des Grundsystems beschreiben:
$$ \dot x(t) = A(t)x(t) + G(t)z(t), $$
$$ {\text{\{ y\_1\} (t) = \{ C\_1\} (t)x(t) + r(t), }} $$
$$ {\text{\{ y\_2\} (t) = \{ C\_2\} (t)x(t), }} $$
Bild 23.1 veranschaulicht die beiden Ausgangsgleichungen, es liegen (mm 2) verrauschte und m 2 unverrauschte Messungen vor.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Herbert Schlitt
    • 1
  1. 1.Institut und Lehrstuhl für RegelungstechnikUniversität Erlangen-NürnbergErlangenDeutschland

Personalised recommendations