Advertisement

Strafzumessung

  • Bernd-Dieter Meier
Chapter
  • 61 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die Strafzumessung ist der wichtigste und zugleich schwierigste Teil der strafrichterlichen Rechtsfolgenentscheidung. Bei der Strafzumessung wird das verschuldete Unrecht der Tat gewichtet und in ein bestimmtes, vollstreckbares Strafmaß umgesetzt; es wird festgelegt, mit welcher konkreten Strafe die Tat geahndet und welches Maß an Freiheitsbeschränkung dem Täter auferlegt wird. Da das Gericht mit der Strafzumessungsentscheidung die Bewertung der Schwere der Tat zum Ausdruck bringt und so den Vergleich mit anderen Taten erlaubt, steht dieser Teil des richterlichen Urteils regelmäßig im Mittelpunkt des Interesses und der Aufmerksamkeit aller Verfahrensbeteiligten sowie der Öffentlichkeit.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Fahl, C., Zur Bedeutung des Regeltatbilds für die Bemessung der Strafe, ZStW 111 (1999), 165–174.CrossRefGoogle Scholar
  2. Hörnle, T., Das antiquierte Schuldverständnis der traditionellen Strafzumessungsrechtsprechung und -lehre, JZ 1999, 1080–1089.Google Scholar
  3. Kerner, H.-J, Kriminologische Kriterien für eine individualpräventive Sanktionsentscheidung, in: Jehle, J.-M., (Hrsg.), Individualprävention und Strafzumessung, 1992, 209–239.Google Scholar
  4. Schall, H., Schirrmacher, G., Doppelverwertungsverbot und Bewertungsrichtung in der Systematik des richterlichen Strafzumessungsaktes, Jura 1992, 514–519, 624–631.Google Scholar
  5. Streng, F., Die Strafzumessungsbegründung und ihre Orientierungspunkte. Ein Beitrag zur Idee und Praxis vergleichender Strafzumessung, NStZ 1989, 393–400. ders., Grundfälle zum Strafzumessungsrecht, JuS 1993, 919–927.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • Bernd-Dieter Meier
    • 1
  1. 1.Fachbereich RechtswissenschaftUniversität HannoverHannoverDeutschland

Personalised recommendations