Sucht und suchtähnliche Erkrankungen

  • Caspar Friedrich Sieveking

Zusammenfassung

Die Bedeutung der sozialmedizinischen Folgen des Suchtmittelkonsums ist enorm, wenn man zum einen die Häufigkeit und das Ausmaß der Schäden durch Suchtmittelkonsum betrachtet (Tabelle 24.1), und wenn man zum anderen die zumindest theoretisch sehr einfache Vermeidbarkeit der Schäden durch Verzicht auf Suchtmittelkonsum bedenkt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Arzneimittelkommission der deutschen ärzteschaft (Hrsg.): Tabakabhängigkeit, Empfehlungen zur Therapie von Tabakabhängigkeit. AVP-Sonderheft Therapieempfehlungen. Düsseldorf: nexus GmbH, 2001.Google Scholar
  2. [2]
    Aßfalg R: Die Diagnose der Suchterkrankung. Hamburg: Neuland-Verlag, 1990.Google Scholar
  3. [3]
    Bundesanstalt für Straßenwesen (Hrsg.): Begutachtungs-Leitlinien zur Kraftfahrereignung. Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Heft M 115. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW, Verlag für neue Wissenschaft GmbH, 2000.Google Scholar
  4. [4]
    Delbrück H, Haupt E (Hrsg.): Rehabilitationsmedizin. München; Wien; Baltimore: Urban & Schwarzenberg, 1996.Google Scholar
  5. [5]
    Deutsche Hauptstelle gegen Suchtgefahren e V (Hrsg.): Jahrbuch Sucht 2002. Geesthacht: Neuland, 2002.Google Scholar
  6. [6]
    Engel GL: The need for a new medical model: A challenge for biomedicine. Science 196: 224–233, 1977.CrossRefGoogle Scholar
  7. [7]
    Feuerlein W, Küfner H, Ringer C, Antons K: Münchner Alkoholismustest MALT, Manual. Weinheim: Beltz, 1979.Google Scholar
  8. [8]
    Feuerlein W, Küfner H, Soyka M: Alkoholismus, Miß-brauch, Abhängigkeit. Stuttgart; New York: Georg Thieme Verlag, 1998.Google Scholar
  9. [9]
    Jahnsen K, Glaeske G (Hrsg.): GEK-Arzneimittel-Report 2002. Sankt Augustin: Asgard-Verlag, 2002.Google Scholar
  10. [10]
    Loos HJ, Jansen HH: Klinische Behandlung von Medi-kamentenabhängigen in der Suchtklinik. Medikamentenabhängigkeit als Gesundungserkrankung. In: Deutsche Hauptstelle gegen Suchtgefahren (Hrsg.) Medikamentenabhängigkeit. Freiburg i. Br.: Lambertus-Verlag, 1992.Google Scholar
  11. [11]
    Poser W, Poser S: Medikamente — Mißbrauch und Abhängigkeit. Stuttgart; New York: Georg Thieme Verlag, 1996.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Caspar Friedrich Sieveking

There are no affiliations available

Personalised recommendations