Zusammenfassung

Im HNO-ärztlichen Bereich sind Erkrankungen mit sozialmedizinischer Konsequenz unter zwei Aspekten zu betrachten. Meist aus Tumorerkrankungen und Therapie entstehen im Einzelfall körperlich gut definierbare Beeinträchtigungen der Leistungsfähigkeit. Anderer-Scits finden sich viele Störungen von Sinnesfunktionen, die immer auch unter dem Aspekt des jeweiligen Umfeldes betrachtet werden müssen. Diese Störungen betreffen Teile komplexer Leistungen auch des ZNS, so die Hörfähigkeit, die Kommunikationsfähigkeit und das Gleichgewichtssystem. Erschwert wird die Beurteilung der letztgenannten Beeinträchtigungen noch dadurch, dass eine erhebliche Kompensationsfähigkeit besteht, welche die Einschränkungen nach akuten Schäden im zeitlichen Ablauf vermindern kann. Anderer-Scits können die Kompensationsmechanismen durch Störungen anderer Sinnesleistungen deutlich gemindert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Norbert Dreiner

There are no affiliations available

Personalised recommendations