Haftungsbeschränkung des Reeders im In- und Ausland

  • Martin Berger
  • Walter Helmers
Part of the Handbuch für die Schiffsführung book series (SCHIFFSFÜHRUNG, volume 2)

Zusammenfassung

Die Haftungsbeschränkung des Reeders beruht auf dem Gedanken, daß das Schiff während der Reise dem unmittelbaren Einfluß des Reeders entzogen ist und daß es daher unbillig wäre, den Reeder z.B. für das Verschulden der Schiffsbesatzung unbeschränkt haften zu lassen. Außerdem könnte der Bestand eines kleinen Reedereiunternehmens gefährdet werden, wenn z.B. dessen Schiff einen großen Schaden durch eine Kollision angerichtet hat. Schließlich würde ein großes Unternehmen bei unbeschränkter Haftung in unbilliger Weise viel stärker belastet als ein kleines, was möglicherweise Zersplitterungsgedanken fördern könnte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Martin Berger
  • Walter Helmers
    • 1
  1. 1.Vereins Bremer Seeversicherer VersicherungsbörseBremen 1Deutschland

Personalised recommendations