Zollvorschriften

  • Martin Berger
  • Walter Helmers
Part of the Handbuch für die Schiffsführung book series (SCHIFFSFÜHRUNG, volume 2)

Zusammenfassung

Die Zollgrenze wird durch die jeweilige Strandlinie bestimmt. In Buchten und Flußmündungen reicht sie jedoch von Landspitze zu Landspitze (vgl. Seehandbücher und Handbuch „Für Brücke und Kartenhaus“). Auch im sogenannten Zollgrenzbezirk, der im allgemeinen 15 km weit ins Zollinland reicht, ist die Zollbehörde zur Kontrolle berechtigt. Zum Zollgebiet gehören nicht die Freihäfen Emden, Bremen, Bremerhaven, Hamburg und Kiel. Die übrigen Häfen sind sogenannte Seezollhäfen. Diese und die Zufahrtswege zu allen Häfen sind Zollstraßen und damit Zollinland.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Martin Berger
  • Walter Helmers
    • 1
  1. 1.Vereins Bremer Seeversicherer VersicherungsbörseBremen 1Deutschland

Personalised recommendations